Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 745 mal aufgerufen
 Grillrezepte und Tipps
Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

07.08.2003 13:42
RE: SÜSSES vom GRILL Antworten

Süsses vom Grill
================

Zum Abschluss eines gelungenen Grillfestes muss ganz einfach ein Dessert sein und natürlich muss auch das auf dem Grill zubereitet werden. Vor allem auch, wenn Kinder mit dabei sind, ist das unerlässlich! Etwas raffinierter als die einfache Marshmellow - Variante darf es schon sein! ;-)
Hier einige Ideen aus Obst und Früchten zum Nachmachen oder als Anstoß für eigene kreative Köstlichkeiten.

Einkauf und Vorbereitung
========================

Wählen Sie beim Einkaufen nur Obst und Früchte, die frisch aussehen und unversehrt sind. Vermeiden Sie unbedingt Ware mit Beschädigungen oder "Alterserscheinungen" - auch wenn sie billiger sind! Damit verringern so enorm die Wahrscheinlichkeit, dass das Obst mit Mikroorganismen infiziert ist. Lagern sie das Obst im Kühlschrank, bis es gebraucht wird. Sorgfältig waschen vor dem Verzehr ist eigentlich selbstverständlich. Ist es Zeit, das Obst und die Früchte vorzubereiten, dann decken Sie unbedingt Schalen mit geschnittenem Obst und Früchten ab. Bewahren Sie geschnittene Produkte im Kühlschrank auf, bis sie verarbeitet oder serviert werden. Beim grillen von Obst entstehen wenige Schadstoffe, aber auch hier gilt - schwarz gewordene oder verbrannte Stücke gehören in die Biotonne, nicht in den Magen! Zum Grillen eignet sich Obst mit festem Fruchtfleisch wie Äpfel, Birnen, Bananen, Pfirsiche, Aprikosen, Ananas u. s. w.

* Obstspieße
Litschis (auch frische!) und Maraschinokirschen aus der Dose abtrocknen und abwechselnd mit Ananasstückchen auf Spieße stecken. Mit einer Mischung aus Honig und braunem Zucker zu gleichen Teilen und Ingwerpulver und weißem Pfeffer nach Geschmack bestreichen. Brauchen etwa 5 Min. auf dem nicht zu heißen Grill.

Früchtestücke (können Orangen, Bananen, Pampelmusen, Ananas (nur frische!), Äpfel, Birnen u.s.w. sein) abwechselnd auf Spieße stecken. Jeden Spieß auf ein Stück Alu - Folie legen, mit braunem Zucker bestreuen, Folie gut verschließen und von oben und unten jeweils 10 Min. grillen.

Spieße mit Früchten nach Wunsch nur etwa 5 Min. rundum grillen bei mäßiger Hitze. Spieße dann mit einem Dipp servieren:

Pflaumenmus mit Ananassaft glattrühren und mit Zimt abschmecken. Dieser Dipp ist zu Früchtespießen übrigens sehr lecker!

Noch eine leckere Variante:
Honig mit Arrak, Rum oder Tequila verrühren. Butter schmelzen lassen. Beides verrühren, wenn die Butter etwas abgekühlt ist und auf die fertig gegrillten Früchtespieße streichen! * Bananen
Bananen gut waschen und in der Schale grillen. Sie sind gar, wenn die Schale dunkelbraun ist. Bananenschale öffnen, aber die Frucht nicht herausnehmen. Diese wird nun mit einem fruchtigen Likör wie Cointreau oder Grand Marnier beträufelt und nach Geschmack mit gemahlenen Mandeln oder braunem Zucker bestreut. Gegessen wird aus der Schale! Gegrillte Bananen kann man aber auch mit frisch gemahlenem grünen Pfeffer bestreuen und Vanilleeis dazu servieren!

* Birnen
Birnen eignen sich besonders gut zum Grillen. Geschälte und vom Kerngehäuse befreite Birnenhälften mit Butter bestreichen, in Alu-Folie wickeln und bei mäßiger Hitze grillen (Dauer hier etwa 20 Min.). Dazu passt eine Mischung aus Preiselbeeren (Glas) und mildem Edelpilzkäse. Beides vermischen und mit Sahne glattrühren! Schmeckt sehr pikant! Oder die Birnen wie oben behandeln, aber anstatt der Butter mit Zitronensaft beträufeln. Weißwein mit Zuckersirup aufkochen, abkühlen lassen und Birnenlikör zugeben.
Birnenpäckchen oben öffnen, Sirup darauf geben und einen Klecks Schoko - Eis als Haube aufsetzen!

* Ananas für die Grillpfanne
Ein etwas ungewöhnliches Rezept, aber es lohnt sich! Von einer geschälten, festen Ananas ca. 2 - 3 cm dicke Scheiben schneiden und diese nebeneinander in eine Alu - Grillpfanne legen. Mit ganz kleinen Stücken von frischen Chilischoten bestreuen - Vorsicht! nicht zu viele nehmen! Honig mit Olivenöl, gemahlenem Kardamom und Zimt vermischen. Die Ananasscheiben damit einstreichen und 2 Min. grillen. Wenden und wiederum mit der Marinade einstreichen und weitere 3 Min. grillen.

* Äpfel
Große säuerliche Äpfel schälen und das Kerngehäuse ausstechen. Dicke Ringe schneiden und mit ÖL und Rum bestreichen. In einer Alu - Grillschale von beiden Seiten 4 Min. grillen. In die Mittellöcher Rumrosinen geben und mit Kokosraspel bestreuen.
Sie können auch einfach die Äpfel auf einem Spieß gesteckt als ganz einfache Bratäpfel grillen. Außerdem eignen sich viele winterliche Bratapfelrezepte, wenn man dazu die Äpfel in Alu - Folie verpackt!

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz