Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 922 mal aufgerufen
 Süsses
Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

11.08.2003 15:05
RE: Joghurtwaffeln mit Beeren Antworten

Joghurtwaffeln mit Beeren
für 2 Personen

300 g frische Beeren (z. B. Erdbeeren, Blaubeeren, Johannisbeeren)
4 EL Honig
1 Eiweiß
40 g Diätmargarine
2 EL Zucker
1 Prise Salz
125 g Mehl
1 TL Backpulver
125 g Joghurt 1,5% Fett
2 EL Haferflocken, blütenzart
Mineralwasser
½ TL Öl
einige Melisseblättchen

Beeren verlesen, waschen und trockentupfen. Eventuell halbieren. Mit 1 EL Honig mischen und beiseite stellen. Eiweiß steifschlagen. Margarine mit Zucker und Salz schaumig rühren. Mehl und Backpulver mischen, unterrühren. Joghurt, Haferflocken und ca. 5 EL Mineralwasser nach und nach untermischen. Eischnee unterheben. Der Teig sollte schwer reißend vom Löffel fallen. Eventuell etwas mehr Mineralwasser zugeben. Waffeleisen dünn mit Öl einpinseln, erhitzen und nacheinander 4 Waffeln backen. Waffeln auf Teller anrichten, mit übrigem Honig beträufeln und mit den Beeren bestreuen. Mit einigen Blättchen Melisse garnieren und sofort servieren.

Pro Portion
Fett 20 g/ 27 %
Eiweiß 12 g
KH 110 g
Ballast 5 g
Brennwert 668 kcal

stina1 Offline




Beiträge: 1.024

14.03.2004 12:13
#2 RE: Joghurtwaffeln mit Beeren Antworten

Sahnewaffeln mit Orangenquark

für 8 Stck pro Stck 293 kcal 7 g Fett 22% Fettkalorien

300 g saure Sahne
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Dr.Oetker Finesse Orangenfrucht
1 Prise Salz
3 Eier
250 g Weizenmehl
1 TL Backpulver
1 TL Sonnenblumenöl
Puderzucker zum Bestäuben

250 g Magerquark
30 g Zucker
3 EL Mineralwasser

Das Waffeleisen auf höchster Stufe vorheizen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und sieben.
Die saure Sahne mit dem Zucker, dem Vanillezucker, 1/2 Päckchen Orangenfrucht und Salz in eine Rührschüssel geben und mit dem Mixer verrühren. Jedes Ei etwa 1/2 Minute auf höchster Stufe unterrühren. Die Mehl- Backpulvermischung kurz auf niedrigster Stufe unterrühren.
Das Waffeleisen auf mittlere Stufe zurückschalten und leicht einfetten.Den Teig in kleinen Portionen einfüllen und bei mittlerer Hitze goldbraun backen.
Die Waffeln einzeln auf einem Kuchenrost erkalten lassen und dann mit Puderzucker bestäuben.
Den Quark mit Zucker der restlichen Orangenfrucht und dem Mineralwasser verrühren und zu den Waffeln servieren.

stina1 Offline




Beiträge: 1.024

14.03.2004 12:17
#3 RE: Joghurtwaffeln mit Beeren Antworten

Marzipanwaffeln

für 10 Stck pro Stck 205 kcal 7 g Fett 29% Fettkalorien

300 ml Milch 1,5%
200 g Marzipanrohmasse
2 Eier
50 g Zucker
1 Prise Salz
200 g Mehl

100 ml Milch erhitzen, das in kleine Stücke geschnittene Marzipan zufügen und unter rühren mit dem Schneebesen auflösen.
Die restliche Milch, die Eier, Salz und Zucker zugeben und leicht schaumig rühren. Das Mehl darübersieben und gut unterrühren.
Im leicht gefetteten Waffeleisen nacheinander alle Waffeln "hell" ausbacken. Mit Puderzucker bestäuben.

Schwaeble Offline




Beiträge: 207

14.03.2004 16:58
#4 RE: Joghurtwaffeln mit Beeren Antworten

Sag mal Stina - Dein Rezept hört sich schon lecker an, aber das Marzipan ist doch schon babig süß, kann man da nicht auch auf die 50g Zucker verzichten?


Gruß Uschi

stina1 Offline




Beiträge: 1.024

14.03.2004 18:54
#5 RE: Joghurtwaffeln mit Beeren Antworten

Ich hab das Rezept selbst noch nicht ausprobiert hab es erst gestern bekommen und wollte es euch nicht vorenthalten. Müsstest du einfach mal ausprobieren ob man den Zucker weglassen kann.

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz