Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 815 mal aufgerufen
 Fleisch und Geflügel
Leyla ( gelöscht )
Beiträge:

26.09.2003 22:58
RE: schweinelende in tesicanasalsasosse mit reis Antworten

hallo ich schreib hier auch mal ein rezept rein
weiß ja nicht ob es schon mal war aber doppelt gemobelt hält besser

Schweinelende 1000 gr 24.00 gr 1080.00kcal
Texicana Salsa (Maggi) 500 ml 1.50 gr 505.00kcal
Saure Sahne 10% Fett 500 gr 50.00 gr 615.00kcal
1-2-Rice Spitzen Langkorn 500 gr 8.50 gr 855.00kcal
Westfälischer Saftschinke 190 gr 6.00 gr 198.00 kcal

Summen
Fett: 90.00 gr,
Energie: 3253 kcal,
P: 63.57,
LF30: 24.90 %.

also die lende in medallions (wird das so geschrieben?)
schneiden schinken in längliche scheiben schneiden und um die lende wickeln in eine feuerfeste form schichten schalloten halbieren oder vierteln (wer gerne zwiebeln ißt ist halb besser) und mit der schnittstelle nach unten über die lendchen verteilen.

sauere sahne und texicana salsa zusammen rühren und eventuel ein bisschen sossenbinder mit rein über die lenchen geben und wenn es geht über nacht stehen lassen.
die sosse und das fleisch bitte nicht würzen.

danach nur noch den reis kochen und dazu reichen.

ich hoffe ihr könnt mit dem rezept etwas anfangen weil mir schmeckt das lecker

LG
Leyla

Ergänzung:
Im Backofen bei 180°C (Umluft) oder 200 °C (normaler Backofen) ca. 40 Minuten überbacken.

[f1][ Editiert von Administrator Adelheid am 19.01.2004 10:11 ][/f]

Lari ( gelöscht )
Beiträge:

18.01.2004 20:32
#2 RE: schweinelende in tesicanasalsasosse mit reis Antworten

hört sich ja echt lecker an...
aber das wird dann doch wohl nicht roh verzerrt?
also bei wieviel Grad wie lange in den Backofen?

eine etwas Ratlose Lari

Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

19.01.2004 09:58
#3 RE: schweinelende in tesicanasalsasosse mit reis Antworten

Hallo Lari,


stimmt, das Rezept liest sich oberlecker - versuchs mal mit 180°C (Umluft) oder 200 °C normaler Backofen und 40 Minuten - das sind meine Standard-Werte für derartige Ofengerichte.
LG
Adelheid

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz