Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 727 mal aufgerufen
 Suppen, Saucen, Brotaufstriche
Hiltrud Offline




Beiträge: 464

19.02.2004 14:16
RE: Kartoffelsuppe mit Buchweizen Antworten

Zutaten für 4 Personen:
700 g mehlige Kartoffeln
150 g Möhren
20 g Becel flüssig
1 l Gemüsebrühe
2 Lorbeerblätter
3 Bund Frühlingszwiebeln
1 Bund Oregano frisch
200 g Saure Sahne 10 %
Salz, frischer Pfeffer , Muskatnuß

Zubereitung:
Kartoffeln und Möhren schälen und in ca. 10 g Becel andünsten. Brühe und Lorbeerblätter dazugeben. 10 Minuten kochen. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Bruchweizengrütze und Frühlingszwiebeln in dem restlichen Becel bei mittlerer Hitze rösten, in die Suppe geben und aufkochen. Oreganoblättchen grob schneiden und mit saurer Sahne in die Suppe rühren – nicht mehr kochen lassen!
Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. In Tellern anrichten und Buchweizen drüberstreuen.

Nach meiner Rechnerei kommen ca. 26 % raus.

Das ursprüngliche Rezept wurde mit 40 g Butter und 300 g Saurer Sahne veröffentlicht.

Quelle: Naturarzt 2/2004

Interessantes über Buchweizen findet Ihr hier:
http://f2060.nexusboard.de/

silvia65 Offline




Beiträge: 408

19.02.2004 14:45
#2 RE: Kartoffelsuppe mit Buchweizen Antworten

hallo,

das klingt ja sehr lecker, nur wo bekomme ich diese Buchweizengrütze denn her??????

Hiltrud Offline




Beiträge: 464

19.02.2004 21:18
#3 RE: Kartoffelsuppe mit Buchweizen Antworten

Versuche es mal im Reformhaus oder im Naturkostladen.

Viel Erfolg.

Ich selbst habe die Suppe noch nicht ausprobiert, aber ich kann mir schon beim Lesen den Geschmack vorstellen.

Vielleicht werde ich sie am Wochenende mal machen und dann berichten.

Schöne Grüsse
Hiltrud

silvia65 Offline




Beiträge: 408

20.02.2004 12:05
#4 RE: Kartoffelsuppe mit Buchweizen Antworten

Vielen Dank für die Info,
werd mich mal auf die Suche machen.

karinchen Offline



Beiträge: 35

21.03.2004 19:28
#5 RE: Kartoffelsuppe mit Buchweizen Antworten

Hallo,

würde gerne die Suppe mal ausprobieren aber bei den Rezeptzutaten steht gar nicht, wieviel Buchweizengrütze man nehmen muss.

Hiltrud Offline




Beiträge: 464

22.03.2004 19:11
#6 RE: Kartoffelsuppe mit Buchweizen Antworten

Hallo,

soweit ich mich erinnern kann, stand da keine Mengenangabe dabei. Ich würde einfach auf jeden Teller ein Esslöffel nehmen.

Schöne Grüsse

Hiltrud
:winkewinke:

karinchen Offline



Beiträge: 35

28.03.2004 17:43
#7 RE: Kartoffelsuppe mit Buchweizen Antworten

Danke!
Werde ich demnächst mal ausprobieren. Poste dann, wie es war.

Gruß
Karin:winkewinke:

karinchen Offline



Beiträge: 35

28.03.2004 17:45
#8 RE: Kartoffelsuppe mit Buchweizen Antworten

Danke!
Werde ich demnächst mal ausprobieren. Poste dann, wie es war.

Gruß
Karin:winkewinke:

laufchrissi Offline




Beiträge: 727

31.03.2004 08:25
#9 RE: Kartoffelsuppe mit Buchweizen Antworten

Vorsicht bei der Menge.....geht auf wie Reis

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz