Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 581 mal aufgerufen
 Backen: Kuchen und Torten
Kobb Offline




Beiträge: 164

03.05.2008 19:20
RE: Der ultimative Schokotripp: Death by chocolate Antworten

Für ein Stück stimmt die LF30-Berechnung. Grade so. Wär auch schade, ist nämlich leckerlich! Könnte aber theoretisch noch Fett-geschlankt werden, hab mal die relevanten Daten dazugeschrieben.

Death by chocolate

Teig:
200g Mandelmehl
200g Haselnussmehl (gemahlene Haselnüsse)
200g Joghurt (natur) (3,5%)
3 EL Quark (große EL!) (20%)
60g Kakao (schwach entölt)
ein Röhrchen Rumaroma
etwas Zimt
2 Eier (trennen)
Süßstoff flüssig

Füllung:
2 Tafeln Bitterschokolade (mind. 70% Kakaoanteil)
2 Becher süße Sahne (30%)

Deko:
dunkle Kuvertüre
Schokoraspeln, -flocken oder/und -figuren

Zubereitung:
- für die Füllung die Bitterschoki im Wasserbad schmelzen, die Sahne hineinrühren. Dann erkalten lassen. (dauert etwas)
- Ofen auf 170°C vorheizen
- für den Boden die "Mehle", den Kakao, den Joghi, den Quark, und die Gewürze verrühren. Die Eigelbe dazurühren. Süßen. Die Eiweiße steif schlagen, unterheben.
In einer gut gefetteten Springform bei 170°C etwa 30 min backen.
- nach dem Abkühlen den Boden teilen (mit Faden)
Die Füllung (Schokosahne) steif schlagen, auf dem unteren Boden verteilen, oberen Boden auflegen und mit der geschmolzenen Kuvertüre bestreichen. Mit Schokiraspeln oder -figuren verzieren.




Tipp von mir
Ich fette meine Springformen nicht, ich spanne über und mit dem Boden ein Stück Backpapier ein. Das spart Fettkalorien und der Kuchen löst sich sehr gut vom Boden. Allerdings drehe ich den Formboden für diese Technik um, so dass der kleine Rand nach unten kommt. So kann man den fertigen Teig einfach "runterschieben"...
Außerdem noch: Es tut gar nichts, wenn man die Schokosahne zu lange schlägt. Dann wirds halt Schokobuttercreme. Durch das gemeinsame Erhitzen von Schoki und Sahne entsteht eine schön homogene Masse, da flockt nix...

Und noch ein außerdem: Natürlich kann man die Torte auch mit was andrem dekorieren. Vielleicht mit weißer Schoki... nur mal so um beim Thema zu bleiben.


Nährwerte:
pro Stück (bei 12 Stücken)
Kcal: 510
KH: 25 gramm (=2BE)
EW: 37 gramm
Fett: 17 gramm (entspricht 30% Kalorien aus Fett)

[ Editiert von Kobb am 03.05.08 19:21 ]

[ Editiert von Kobb am 03.05.08 19:22 ]

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz