Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1.361 mal aufgerufen
 Fleisch und Geflügel
sil Offline




Beiträge: 1.664

01.08.2002 21:28
RE: Hackfleischpfanne Antworten

Hackfleischpfanne

Kartoffel-Bohnen-Hackfleisch-Pfanne, für 4 Portionen, p.P. 245 kcal, 5,5 g Fett, 20,2 % Fettanteil

Zutaten:
600g Kartoffeln, 20g saure Sahne, 10% Fett, 200g Rinder-Hackfleisch, 500g Bohnen, grün, 100g Zwiebeln 100ml. Gemüsebrühe

Zubereitung:
Die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und im Salzwasser bißfest kochen, abgießen, beiseite stellen. Die Bohnen putzen und im Salzwasser kochen, bis sie weich sind. Das Hackfleisch mit der kleingeschnittenen Zwiebel langsam in einer beschichteten Pfanne ohne Öl anbraten. Würzen mit Salz, Pfeffer, Paprika. Aus der Pfanne rausnehmen. Im verbliebenen Hackfleischfett die Kartoffeln anbraten, die gekochten Bohnen dazugeben, dann das angebratene Hackfleisch/Zwiebelgemisch. Saure Sahne in der warmen Gemüsebrühe verrühren, unter das Pfannengericht mischen und einmal kurz aufkochen lassen.

TigerenteLisa ( gelöscht )
Beiträge:

18.08.2002 22:03
#2 RE: Hackfleischpfanne Antworten

Paprikapfanne

- 1000g Paprika (bunt gemischt)
- 500g Rinderhack
- 1000g passierte Tomaten
- 150g saure Sahne
- 400g Nudeln ohne Ei
- Salz, Pfeffer, Kräuter der Provence
- 2 Zwiebeln (ca. 50g)
- Pfanne mit Öl auspinseln

Zwiebeln schälen und in der mit Öl ausgepinselten Pfanne anbraten, Rinderhack dazugeben und krümmelig anbraten.

Die Paprikaschoten waschen, säubern und in Streifen schneiden.
Zu dem Gehackten geben und zugedeckt ca. 10-15 Minuten dünsten.
Danach die passierten Tomaten dazugeben und 5 Minuten köcheln lassen.
Das ganze mit Salz, Pfeffer und Kräuter der Provence würzen.
Zum Schluß die saure Sahne dazugeben.
Das ganze mit den gekochten Nudeln servieren.

Das ganze reicht für ca. 6 Personen.

urselle Offline




Beiträge: 5.217

26.09.2002 18:19
#3 RE: Hackfleischpfanne Antworten

Hackfleischauflauf
==================

Für 4 Personen


500 gr Kartoffeln
1 Tasse Milch, fettarm
400 gr Rinderhack
2 Zwiebeln
1 Glas eingelegte Paprikastreifen
1 Bund Petersilie und Majoran
1/4 l Brühe
100 gr Emmentaler, leicht, gerieben
Salz
Pfeffer
Muskat
Kümmel
2 Knoblauchzehen

ÖL


Kartoffeln waschen, gut abbürsten und ca. 20Minuten kochen. Danach schälen und heiß durch ein Sieb drücken.
Mit Milch glattrühren und mit
Salz, Pfeffer und 1Msp. Muskat würzen.
Öl in der Pfanne erhitzen und das Hackfleisch mit
feingehackten Zwiebeln und Paprikastreifen andünsten.
Petersilie und Majoran hacken und unter die Fleischpaprikamischung geben. Brühe dazugeben. 2 Knoblauchzehen mit Salz fein zerreiben und mit 1TL gemahlenem Kümmel,1Msp. Nelkenpulver und Salz und Pfeffer dazugeben.
Die Auflaufform ein wenig ausfetten und Kartoffelpüree und Hackfleischmasse schichtweise in die Form füllen.
Zum Schluß Emmentaler(leicht) darüberstreuen.
Bei 200°C ca. 20 Minuten garen


Brennwerte: Kcal pro Person 380, 9g Fett, 21,32% Fett

urselle Offline




Beiträge: 5.217

19.10.2002 22:09
#4 RE: Hackfleischpfanne Antworten

Hackfleisch-Paprikatopf

Für 4 Portionen

350 g Tatar
1 EL Sojaöl 10g
750 g Paprikaschoten
250 g Tomaten
250 g Zwiebeln
10 paprikagefüllte spanische Oliven (50g)
10 g Butter
1/8 l Klare Brühe
Salz
Pfeffer
Knoblauchpulver
1 EL Zitronenessig
50 g geriebener Edamer (30%)



Tatar im heißen Öl in einer beschichteten Pfanne hell anbraten. Paprikaschoten putzen. Vierteln, waschen.
Tomaten abziehen, Zwiebeln schälen. Alles würfeln . Auch die spanischen Oliven.
Mit der Butter in den gewässerten Römertopf füllen. Brühe angießen. Salzen, pfeffern, mit Knoblauchpulver würzen. Topf schließen. In den kalten Ofen auf die mittlere Schiene stellen.
Garzeit 60 Minuten bei 225°. Tatar mit dem Zitronenessig unters Gemüse mischen, mit dem Käse bestreuen. Noch 8 Minuten ohne Deckel überbacken.


Pro Portion
245 Kcal, 24 g Eiweiß, 7 g Fett

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz