Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1.396 mal aufgerufen
 Pizza und Pasta
sil Offline




Beiträge: 1.664

01.08.2002 21:30
RE: Gnocchi-Gerichte Antworten

Gnocchiauflauf (Länderküche - Italienisch / Hauptgerichte - Sonstige)
Gericht für 2 Personen
- 400 g Gnocchi
- Salz
- 200 ml Milch (1,5% F.)
- 100 g Schmelzkäse (20% F.i.Tr.)
- 1 TL gekörnte Fleischbrühe
- 1 Prise Muskat
- 1 EL Speisestärke
- 150 g Tomato al Gusto mit Champignons (Tetrapack)
- 100 g gekochten Schinken (ohne Fettrand)

- Die Gnocchi nach Packungsanleitung zubereiten. Abgießen und abtropfen lassen. Den Backofen auf 200°C vorheizen.
- Die Milch in einem Topf erwämen und den Schmelzkäse stückchenweise dazugeben und unter Rühren auflösen. Mit der gekörnten Brühe (die Brühe aber nicht in Wasser auflösen sondern so dazugeben) und Muskat würzen. Speisestärke in etwas Wasser auflösen, dann in die Käsesauce einrühren und einmal aufkochen lassen.
- Den gekochten Schinken in Streifen schneiden.
- Die Gnocchi in eine feuerfeste Form (etwa 25 cm lang) geben und den Schinken drauflegen. Dann die Tomato al Gusto mit Champignons darüber verteilen und die Käsesauce zuletzt darübergießen. Im Backofen bei 200°C ca. 15-20 min goldbraun überbacken.
- Bei doppelter oder dreifacher Menge auch sehr gut für Familien, die Zubereitung dauer nicht lange, ca. 15 min. Vorallem Kindern schmeckt dieses Gericht sehr gut.
Von: Christine

Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

06.08.2002 17:04
#2 RE: Gnocchi-Gerichte Antworten

Habe für die Gnocchis auch noch was gefunden:

Gnocchi mit Tomaten-Pilz-Soße
Zutaten für 2 Personen:

Salz, grober Pfeffer
1 mittelgroße Zwiebel
1 Knoblauchzehe
250 g Champignons
1 EL Butter/Margarine
1 Packung (370 g) stückige Tomaten
1 Prise Zucker
1 Packung (400 g)Gnocchi (Kartoffelklößchen aus dem Frischepack)
je 1/2 Bund Schnittlauch und Petersilie

Zubereitung 25 Minuten
1. Reichlich Salzwasser aufkochen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Pilze putzen, waschen und in feine Scheiben schneiden.
2. Fett in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Pilze zugeben und anbraten. Mit stückigen Tomaten ablöschen und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
3. Kartoffelklößchen ins kochende Salzwasser geben und 1-2 Minuten darin ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen.
4. Schnittlauch waschen und fein schneiden. Petersilie waschen und fein hacken. Gnocchi abtropfen lassen, mit der Petersilie mischen und mit Tomatensoße anrichten. Schnittlauch darüberstreuen.
Getränk: Mineralwasser.

430 kcl, 8 g Fett = 16,7 %

Gnocchi-Gratin

Zutaten:
150 g Broccoli, tiefgefroren oder frisch
1 Packung Gnocchi
2 Chicorée
1 EL Butter
1/4 l Wasser
1 Beutel MAGGI Fix für Broccoli-Gratin
150 g Schmand (für LF: Saure Sahne nehmen)
1 EL Semmelbrösel

Zubereitung:

1.Backofen auf 200 °C Ober-Unterhitze vorheizen. Broccoli auftauen lassen. (Frischen Broccoli ca. 5 Min. dünsten.)
2.Gnocchi nach Anweisung auf der Packung kochen und abtropfen lassen. Zusammen mit dem Broccoli in eine Auflaufform geben.
3.Chicorée putzen, waschen und in Streifen scheiden. In einem Topf Butter heiß werden lassen. Chicoréestreifen darin ca. 3 Min. dünsten.
4.Wasser zufügen.MAGGI Fix für Broccoli-Gratin einrühren. Unter Rühren zum Kochen bringen und 1 Min. kochen. Über den Broccoli und die Gnocchi geben.
5.Schmand auf dem Gratin verteilen und mit Semmelbrösel bestreuen. Im Backofen ca. 20 Min. backen.


Das Originalrezept (incl. Butter und Schmand ) hat folgende Werte: 347 kcal, 12,27 g Fett = 32,16 %

Lowfat-Variante: statt Schmand (24%) saure Sahne (10%) nehmen: 303 kcal, 7,32 g Fett = 21,74 %


Gnocchi Thunfischsalat (2 -3 Personen)

500 g Gnocchis
1 Dose Thunfisch in Wasser
3 El Rotweinessig
2 EL Öl
Salatkräuter
Cocktailtomaten
evtl. Zwiebeln

Gnochis kochen, inzwischen alles verrühren und die abgekühlen Gnoochis mit der Soße mischen-Fertig.

= Lowfat: 17,5 %



Zucchinisuppe mit Gnocchi

Zutaten für 4 Personen:
1 Zwiebel
500 g Zucchini
2 EßI. Butter oder Margarine
Salz
Pfeffer
2 EßI. Mehl
3/4 l Gemüsehefebrühe (gibt`s im Reformhaus)
1 Packung (325 g) Gnocchi (aus dem Kühlregal)
1 Becher (150 g) saure Sahne 10 %
1/2 Bund Schnittlauch

Zubereitung:
1. Zwiebel fein würfeln. Zucchini putzen und grob raspeln. Fett in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin glasig dunsten. Zucchini, bis auf 100 g, darin andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Mehl bestäuben und anschwitzen. Mit der Brühe ablöschen und aufkochen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten kochen lassen. 2. Gnocchi in siedendem Salzwasser 2-3 Minuten erhitzen. 3. Zucchini in der Brühe pürieren. 100 g Saure Sahne unterrühren. Schnittlauch in Röllchen schneiden, mit restlichen Zucchini und Gnocchi in die Suppe geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Übrige Saure Sahne darauf geben .

Pro Portion: 329 kcal, 9,2 g Fett = 25,23

Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

31.12.2002 09:43
#3 RE: Gnocchi-Gerichte Antworten

Für die schnelle Küche:

Gnocchi mit Käsesauce
=====================

Zutaten (für 6 Portionen)
100 g Finesse Schinken Country
100 g Erbsen
400 g Kräuter Schmelzli
2000 g Gnocchi
200 ml Milch, entrahmt 0,3%

Zubereitung
Gnocchi nach Anweisung kochen (2 Min im sprudelnden Wasser), abgiessen und warm stellen. Für die Sauce Milch erwärmen und mit etwas Binder andicken, Käse in der warmen, nicht mehr kochenden Milch auflösen, Schinken in feine Streifen schneiden und mit den Erbsen in der Sauce erwärmen. Mit den Gnocchi vermischen und servieren. Man kann noch Frühlingszwiebel und Champignon dazu geben, ganz nach Geschmack.

Zubereitungszeit: ca. 15 min
Nährwerte pro Portion: 695 kcal, 8,5g Fett, 11,01 Fett%




Schmeckt superlecker:

Überbackene Gnocchi
===================
2 Personen

300 g Lauch (ca. 2 Stangen)
1 TL Olivenöl
200 g Magerquark
40 g Tomatenmark
10 g Honig
400 g Gnocchi (z. B. von Aldi aus dem Kühlregal)
Salz, Pfeffer, Chilipulver
20 g Parmesan

Lauch putzen, in Ringe schneiden und im Olivenöl weichdünsten (evtl. etwas Wasser dazugeben). Etwas abkühlen lassen. Quark mit Wasser verrühren, bis er schön cremig ist. Dann mit Tomatenmark, Honig, Chilipulver, Salz und Pfeffer verrühren und den Lauch untermischen. Die Gnocchi mit Wasser anfeuchten, in eine beschichtete Auflaufform füllen und mit der Quarkmasse bestreichen. Parmesan darüber streuen und im Backofen bei 190° C etwa 30 Minuten backen.

Nährwerte pro Portion: 514 kcal, 6,32g Fett, 11,07 Fett%





Gnocchi mit Tomatensoße
========================

Gnocchi:
500 g mehligkochende Kartoffeln,
40 g Lätta,
1 Eigelb,
1 gestrichener TL Salz,
Pfeffer,
Muskat,
150 g Mehl

Sauce:
750 g Fleischtomaten,
1 Bund Suppengemüse,
8 Salbeiblätter,
1 EL Thymianblättchen,
1 Zwiebel,
1 Knoblauchzehe,
1 EL Olivenöl,
2 EL Tomatenmark,
1 Lorbeerblatt,
Salz, Pfeffer,1 Prise Zucker

Kartoffel waschen und mit Schale 25-30 Min. kochen. Für die Soße Fleischtomaten kurz mit kochendem Wasser überbrühen, kalt abschrecken, häuten, würfeln. Suppengemüse putzen, waschen, fein würfeln. Kräuter hacken. Zwiebel und Knoblauch abziehen, fein würfeln und im heißem Öl glasig andünsten. Tomatenwürfel zugeben und unterrühren. Lorbeerblatt zufügen. Würzen. Alles aufkochen, ca. 20 Min. köcheln lassen. Abschmecken. Kartoffeln abgießen, pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Fett zerlassen, etwas abkühlen lassen. Fett, Eigelb, Gewürze und Mehl unter die Kartoffelmasse kneten. Abschmecken. Kartoffelteig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche portionsweise zu ca. 2 cm. dicken Rollen formen. In fingerbreite Stücke schneiden. Jeweils die Schnittflächen mit einer bemehlten Gabel leicht eindrücken. Gnocchi auf ein bemehltes Tuch oder Tablett legen. Gnocchi in reichlich kochendem gesalzenem Wasse 2-3 Min. garen. Gut abtropfen lassen und mit der heißen Tomatensoße anrichten. Nach Wunsch mit Thymian und Salbei garnieren.

Zubereitungszeit: ca 2 1/2 Std.


Nährwerte pro Portion: 380 kcal, 9g Fett, 21,32 Fett%



Schnelle Küche:

Gnocchi grün-gelb
=================

Zutaten (für 2 Portionen)
100 g Schmelzkäse 30% F.i.Tr., Kräuter
500 g Gnocchi
250 ml Milch 0,3%
30 g Helle Soße
400 g Junge Erbsen und Möhren, tiefgefroren

Zubereitung
Gnocchi nach Anweisung kochen und abgießen. Das Gemüse in der Milch bißfest garen. Mit heller Soße binden und den Käse darunter rühren. Alles mit den Gnocchis mischen.

Beilagen: Salat

Nährwerte pro Portion: 684 kcal, 9,21g Fett, 12,12 Fett%



Gratinierte Spinatgnocchi
=========================

600 g mehlig kochende Kartoffeln
2 Eigelb, Salz
etwas geriebene Muskatnuss
300 g gehackter TK-Spinat (aufgetaut)
50 g geriebener Parmesan
200 - 250 g Mehl
Mehl zum Formen und für die Arbeitsfläche
100 g geriebener Käse Pfeffer

Die Kartoffeln gründlich waschen und in wenig Wasser in 25-30 Min. gar kochen. Die Kartoffeln pellen und noch heiß durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Etwas abkühlen lassen. Eigelbe mit 1 TL Salz und etwas Muskat verquirlen, mit Spinat und Parmesan unter die Kartoffeln mischen. Nach und nach so viel Mehl unterkneten, dass ein glatter Teig entsteht, der nicht mehr klebt. Mit bemehlten Händen fingerdicke Rollen formen und diese in 2-3 cm lange Stücke schneiden. Jedes Stück mit den Zinken einer Gabel leicht flach drücken. Die Gnocchi auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche etwa 15 Min. ruhen lassen. Den Ofen auf 200 °C vorheizen. In einem breiten Topf reichlich Salzwasser aufkochen. Die Gnocchi darin portionsweise in 3-5 Min. gar ziehen lassen. Sie sind fertig, wenn sie an der Oberfläche schwimmen. Herausheben und abtropfen lassen. Die Gnocchi in eine flache feuerfeste Form geben und mit dem Käse und etwas Pfeffer bestreuen. Das Gericht im heißen Ofen auf der mittleren Schien in etwa 10 Min. goldgelb gratinieren.

Zubereitung ca. 90 Min. Backzeit ca. 10 Min.:

Pro Portion: 510 kcal, 16 g Fett (28%), 67 g Kohlenhydrate



Gnocchi mit Basilikumpesto
===========================
125 ml Milch
Salz
50 g Hartweizengrieß
1 Packung Gekochte Klöße (8 Stück)
40g Basilikumblätter
2 Knoblauchzehen
25 g Pinienkerne
50 g Parmesan am Stück (32 % Fett)
weißer Pfeffer aus der Mühle
2 EL Olivenöl, kaltgepreßt

Die Milch mit einer Prise Salz zum Kochen bringen, den Grieß einrühren und ausquellen lassen. Die Kloßmischung mit dem Schneebesen in 250 ml kaltes Wasser einrühren und 5 Min quellen lassen. Den Grieß- und Kartoffelteig mit dem Handrührgerät gut verkneten. Eine 2-3 cm dicke Rolle formen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Diese mit einer Gabel etwas flach drücken und in leicht gesalzenes, kochendes Wasser legen und die Gnocchi darin 5-7 Minuten bei schwacher Hitze garen. Herausnehmen, abtropfen lassen und warm stellen.
Die Basilikumblätter waschen und trockentupfen, die Knoblauchzehe schälen. Basilikum, Knoblauch, Pinienkerne, zerbröckelten Parmesan, Salz und Pfeffer im Blitzhacker zu einer Paste verarbeiten. Nach und nach das Olivenöl darunter rühren. Das Pesto in einer Schüssel mit den Gnocchi vermischt servieren.

Zubereitungszeit ca. 30 Min
Pro Portion: g Fett = 30 % 19 g KH

Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

31.12.2002 09:45
#4 RE: Gnocchi-Gerichte Antworten

Gnocchi in Tomatensauce
===================
Für 2 Personen
400 g Gnocchi
Salz
200 ml Milch (1,5 %)
100 g Schmelzkäse (20 % F.i.Tr)
1 TL gekörnte Brühe
1 Pr. Muskat
1 EL Speisestärke
150 g Tomato al Gusto mit Champignons (Tetrapack)
100 g gekochter Schinken (ohne Fettrand)


Gnocchi nach Packungsanleitung zubereiten. abgiessen und abtropfen lassen.
Den Backofen auf 200° C vorheizen. Milch erwärmen, Schmelzkäse dazugeben und unter Rühren auflösen. Mit gekörnter Brühe und Muskat würzen. Speisestärke in etwas Wasser auflösen, in die Käsesauce einrühren, einmal aufkochen lassen. Die Tomatensauce hinzufügen und alles gut durchrühren. Gekochten Schinken in Streifen schneiden, mit den Gnocchi vermischen und beides zusammen in eine feuerfeste Form ( etwa 25 cm lang) geben.
Sauce über die Gnocchi giessen und ca. 15 Min. im Ofen goldbraun überbacken

Nährwerte p. P. : 500 kcal, 16% Fett = 28,8 %

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz