Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 1.394 mal aufgerufen
 Fleisch und Geflügel
Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

14.08.2002 13:18
RE: Fleisch\"töpfe\" für die Party Antworten

Schichttopf

der klassische Pfundstopf - hier auf LF abgewandelt:

Die Zutaten werden in folgender Reihenfolge in einen großen Topf geschichtet:
1 Suppenteller voll gewürfelte Paprika
1 Päckchen Tomatenstücke von Knorr italiano
1 Suppenteller voll gewürfeltes Geflügelfleisch
1 Suppenteller voll gewürfeltes Rindfleisch
1 Suppenteller voll gewürfelte Zwiebeln
1 Suppenteller voll gewürfelter Lachsschinken
1 Stange geschnittenen Porree
darüber 1/2 Flasche Ketchup
1 Flasche Zigeunersoße

mit Alufolie abdecken (anstatt Deckel) und für 2 Stunden bei 200 Grad Heißluft (220 Grad Ober- und Unterhitze) in den Backofen schieben (unterste Schiene).
Dann mit Tabasco, Zucker und Salz abschmecken.

Variante:
Noch etwas Gemüsebrühe, 1 Dose Mais und 1 Dose Kidney-Bohnen dazu gegeben.

Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Dieses Gericht reicht sicherlich für 6 Personen

Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

14.08.2002 13:35
#2 RE: Fleisch\"töpfe\" für die Party Antworten

OFENSUPPE I


Zutaten für 4 Personen
2 Gemüsezwiebel
1 Dose (560 ml) Ananasstücke
3 Stangen (ca. 600 g) Porree (Lauch)
1 kg gemischtes Gulaschfleisch (500 g mageres Rindfleisch + 500 g Putenbrustfleisch
1 EL Tomatenmark
1 Dose (850 ml) Tomaten
1 EL Gemüsebrühe
Rotwein oder Wasser zum Auffüllen,
Salz
weißer Pfeffer
Edelsüß-Paprika
2-3 EL Weißwein-Essig
1 Bund Petersilie

Zubereitung
Gemüsezwiebeln schälen und grob würfeln. Porree putzen, waschen, in Ringe schneiden. Gulasch evtl. abtupfen, nach Belieben etwas kleiner würfeln.
Ananas und Tomaten mit Saft zusammen mit Brühe und Tomatenmark in einem Bräter oder ofenfesten Topf (mit Deckel) vermischen. Fleisch, Zwiebeln und Porree hinzufügen. Alles umrühren und mit Wein und/oder Wasser auffüllen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Zugedeckt im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C / Umluft: 150 °C / Gas: Stufe 2) ca. 2 Stunden schmoren.
Suppe mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Petersilie waschen, trockenschütteln und fein hacken. Die Suppe mit Petersilie bestreuen.

Die Suppe ist ideal für Einladungen, Feste und Partys. Vorher vorbereiten und dann einfach in den Backofen schieben. Wer es mag, kann ruhig schärfer würzen.
Zubereitungszeit ca. 2 1/2 Stunden; Nährwert/Portion ca. 2500 kJ

Mit sehr magerem Rindfleisch und Putenbrust (je 500 g) ist das Gericht LF mit etwa 27 % Fettkalorien

Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

14.08.2002 14:07
#3 RE: Fleisch\"töpfe\" für die Party Antworten

Mitternachtssuppe
(Low Fat)
für 8 Personen

Zutaten 500 g Tartar, 1 grosse Zwiebel, 1 el Sonnenblumenöl, 1 Dose Mais, 1 Dose Kidney-Bohnen, 1 Dose geschälte Tomaten, 2 gehackte Knoblauchzehen, 2 kleingeschnittene Peperoni, 1/2 l Tomaatensaf, 4 El Ketchup, 2 El Honig, 3 El Balsam-Essig, Gemüsebrühe gekörnt, Salz, Pfeffer, Chiliopulver

Zubereitung
Das Öl in einem grossen Topf erhitzen, darin das Tartar und die gewürfelte Zwiebel anbraten. Gemüse mit der Abtropfflüssigkeit, Knoblauch, Peperoni, Tomatensaft, Tomatenketchup, Honig und Essig zufügen und unter Rühren erhitzen. Falls die Suppe zu dickflüssig ist, noch etwas Wasser zufügen. Die gek. Gemüsebrühe darin auflösen und mit Salz, Pfeffer und Chillipulver abschmecken.

Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

14.08.2002 14:40
#4 RE: Fleisch\"töpfe\" für die Party Antworten

Feuriger Tabascotopf

Zutaten für 8 Personen:

1-1,2 kg ausgelöster und sehr magerer Schweinekotelettbraten
wenig Fett für den Bräter
1 Dose (850 ml) kleine ganze Champignons
1-2 Gemüsezwiebeln (600 g)
250 ml Tomaten-Ketchup
ca. 6 EL Sojasoße
1-2 EL Tabasco
1-2 TL Steak-Würzmischung
ca. 2 EL Basilikum (z. B. gefriergetrocknet) und evtl. frisches Basilikum zum Garnieren

ca. 24 Std. Wartezeit, ca. 2 ½ Std. Zubereitungszeit .

1. Fleisch waschen, trockentupfen und in 8-10 Scheiben schneiden. In einen großen gefetteten Bräter legen. Pilze abtropfen lassen. Zwiebeln schälen, evtl. halbieren und in Scheiben schneiden. Zwiebeln und Pilze auf dem Fleisch verteilen.
2. Ketchup, Sojasoße, Tabasco, Würzmischung und Basilikum verrühren. Marinade gleichmäßig über das Fleisch gießen. Den Bräter zugedeckt ca. 24 Stunden kalt stellen.
3. Den Tabasco-Topf zugedeckt im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) ca. 2 Stunden schmoren. Dann den Deckel abnehmen und weitere ca. 30 Minuten schmoren.
4. Evtl. frisches Basilikum kurz abspülen und den Tabasco-Topf damit garnieren. Dazu schmecken frisches Fladenbrot oder Spätzle.
Getränk: kühler Weißwein, z. B. Riesling.

290 kcal, 9 g Fett = 27,9 %

Mona76 ( gelöscht )
Beiträge:

23.11.2002 14:55
#5 RE: Fleisch\"töpfe\" für die Party Antworten

Habe ich heute gekocht, schmeckt superlecker! Gruß Mona

Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

28.03.2003 17:18
#6 RE: Fleisch\"töpfe\" für die Party Antworten

Scharf-süßer Feuertopf
=======================

Zutaten (für 5 Portionen)

150 g Saure Sahne, 10% Fett
170 g Champignons (Glas)
100 g Silberzwiebel (Glas)
2 rote Paprikaschoten
1 grüne Paprikaschote
750 g Schnitzelfleisch, mager
280 g Ananasstücke mit Saft (Dose)
100 ml Chilisauce
1 TL Paprika, edelsüß
2 EL Tomatenmark
125 ml Wasser oder Gemüsebrühe
1 Spritzer Tabasco
etwas Cayennepfeffer
Salz
frisch gem. Pfeffer
Zucker

Zubereitung

Fleisch abspülen, trockentupfen und in Streifen schneiden. Pfanne mit Öl aussprühen und Fleisch darin portionsweise anbraten. Paprikastreifen
hinzugeben und etwa 10 Minuten mitschmoren. Silberzwiebeln und Champignons abtropfen lassen und zu dem Fleisch geben. Ananasstücke mit Saft, Chilisauce, Paprika, Tomatenmark und Wasser oder Gemüsebrühe hinzugeben, zum Kochen bringen und alles etwa 15 Min. schmoren. Mit Tabasco und Cayennepfeffer würzen, mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. Zum Schluß die saure Sahne unterrühren.

Nährwerte pro Portion: 260 kcal, 6 g Fett, 20,77 Fett%

Beilagen: Reis oder Stangenweißbrot

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz