Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.655 mal aufgerufen
 Fleisch und Geflügel
Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

14.08.2002 13:38
RE: Pute: Gulasch, Geschnetzeltes, Putenbrust Antworten

Puten-Pilz-Gulasch

2 Personen

250 g Putenbrust waschen, tockentupfen und klein schneiden 150g Champignons waschen, putzen und ggf. halbieren oder vierteln
1 Stange Lauch waschen, putzen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden
1/4 Instant Hühnerbrühe mit 60ml Weißwein auf die Hälfte einkochen
2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen.
Die Putenstreifen rundherum anbraten, herausnehmen und warmstellen. Champignons und Lauch im Bratfett anbraten, mit den eingekochte Fond ablöschen, Putenfleisch und 100 ml Kaffesahne (z.B. die Leicht 4 von Bärenmarke) hinzufügen und 5 min köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen, abschmecken. 1 EL Speisestärke mit wenig Wasser verrühren und den Fond unter Rühren abbinden. 1/2 Bund Basilikum in Streifen schneiden und unter die Soße rühren. Mit Reis oder Nudeln servieren.

Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

14.08.2002 13:41
#2 RE: Pute: Gulasch, Geschnetzeltes, Putenbrust Antworten

Putengulasch pikant

700 g Putenbrust
2 Paprikaschoten (1 rot, 1 gelb)
4 Tomaten
Salz, Pfeffer,
Paprika-Gewürz (extra scharf)
1 Prise Sambal Oelek
1 Packung „Brunch“ Brotaufstrich
in Wasser aufgelöste Gemüsbrühe
1 EL Butter, halbgefroren

Das Putenfleisch in mundgerechte Stücke schneiden und in etwas Öl leicht braun anbraten.
Den Paprika waschen und in kleine Würfel schneiden.
Die Tomaten mit kochendem Wasser übergießen und enthäuten und in Würfel schneiden. Das ganze zu dem angebratenen Fleisch geben und kräftig mit Pfeffer, Paprika, und Samba olek und ein wenig Salz abschmecken. Ca. sieben bis zehn Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.
Danach das Schälchen "Brunch" unterrühren und mit etwas Wasser oder aufgelöster Gemüsebrühe verdünnen. Nachdem der "Brunch" aufgelöst ist, den Herd ausstellen und einen Esslöffel tiefgefrorene Butter unterrühren.

Energie 241 kcal/1006 kJ, Eiweiß 44 g, Fett 5g= 18,7 %

Tom ( gelöscht )
Beiträge:

28.08.2002 14:04
#3 RE: Pute: Gulasch, Geschnetzeltes, Putenbrust Antworten

Spätzle mit Zucchini-Puten-Ragout

Für 4 Portionen:
400 g Spätzle,
Jodsalz,
300 g Putengulasch (aus der Keule),
1 EL Sonnenblumenöl,
2 Knoblauchzehen,
1 Zwiebel,
400 g Zucchini,
1 Spritzer Zitronensaft,
schwarzer Pfeffer a. d. Mühle,
1/ 2 Bund Minze,
evtl. 250 g Joghurt

Zubereitung:
1. Spätzle in Salzwasser kochen. Fleisch in einer großen Pfanne im heißen Öl anbraten. Knoblauch und Zwiebel pellen, mit der geputzten Zucchini klein schneiden.
2. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen. Zucchini, Knoblauch und Zwiebel in der Pfanne anbraten, Fleisch wieder zufügen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.
3. Minze in Streifen schneiden, zufügen. Alles mit den Nudeln mischen. Evtl. Joghurt als Klecks darauf anrichten.

Bei 4 Portionen pro Portion: 512 kcal, 12 g F, 21 %

KleineHexe24 Offline



Beiträge: 1.067

10.09.2002 14:30
#4 RE: Pute: Gulasch, Geschnetzeltes, Putenbrust Antworten

Putengeschnetzeltes
600 g Putenschnitzel (Brustfleisch)
2 Zwiebeln
5 Paprika
1 Dose Champignons
1 Teel.Öl
verschiedene Kräuter frisch oder getrocknet
Salz,Pfeffer,Paprika,Curry
1/2 l Brühe
Mondamin Soßenbinder
4 Eßl.Kaffeesahne 4%
-----------------------------------------------------------
Zubereitung:

1. Putenschnitzel in Streifen schneiden.

2. Paprika und Zwiebel in feine Würfel schneiden.

3. Champignons abtropfen lassen.

4. Eine beschichtete Pfanne mit Öl einreiben, Zwiebel anbraten, Putenbruststreifen dazugeben, würzen.

5. Das Fleisch unter rühren schön anbraten, dann Paprikawürfel und Champignons hinzufügen mit der Brühe aufgießen.

6. Kräuter hacken und unter das Geschnetzelte rühren.

7. Mit Mondamin binden, mit der Kaffeesahne verfeinern und nochmals abschmecken.

18% Fettkalorien

Schmeckt super lecker mit Reis dazu. Der ist sowieso LF

urselle Offline




Beiträge: 5.217

03.11.2002 19:26
#5 RE: Pute: Gulasch, Geschnetzeltes, Putenbrust Antworten

Currygeschnetzeltes süß-sauer

500 g Putenschnitzel
1 EL Sonnenblumenöl
200 g Möhren
200 g Lauch
150 ml Milch 1,5 %
150 ml Wasser
100 g Sojasprossen (Dose)
100 g Ananasstücke (Dose ohne Zucker)
1 – 2 EL Vollkornmehl
Zitronensaft, Curry, Paprika, Salz Pfeffer



Putenschnitzel in Streifen schneiden. In Öl kräftig anbraten. Möhren und Lauch waschen und putzen. Möhren in Streifen, Lauch in Ringe schneiden. Beides zum Fleisch geben und kurz mit anbraten. Mit Milch und Wasser aufgießen und ca. 5 Minuten garen. Sojasprossen und Ananas zugeben und aufkochen.
Mehl mit wenig Wasser anrühren und die Sauce damit abbinden. Mit Ananasfond , Zitronensaft und Gewürzen abschmecken.

300 kcal
10 g Fett
33 g Eiweiß

Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

28.03.2003 17:45
#6 RE: Pute: Gulasch, Geschnetzeltes, Putenbrust Antworten

Putenzwiebelpfanne mit Reis
============================

Zutaten (für 5 Portionen)
500 g Putenbrust, ohne Haut
200 g Saure Sahne, 10% Fett
330 g Champignons, Konserve
500 g Fettarmer Joghurt, 1,5% Fett
375 g Reis
1 Tüte Zwiebelsuppe

Zubereitung

1 Becher saure Sahne (10%), Fettarmer Naturjoghurt (1,5%), 1 Glas Champignongs (abgetropft) und 1 Beutel Zwiebelsuppe miteinander vermischen und in eine Auflaufform geben. Putenfleisch (ungewürzt) in kleine Stücke schneiden und in heißem Wasser kurz durchgaren. Putenfleisch in die Auflaufform hinzugeben und untermischen. Anschließend bei Umluft (180 Grad) auf mittlerer Schiene 15-20 Minuten erhitzen. Der gesamte Inhalt der Auflaufform reicht für ca. 4-5 Portionen. Den Reis (3 Beutel für die gesamte Form) kochen. Reis und Zwiebelpfanne vermischen.

Nährwerte pro Portion 523,3 kcal, 7,17g Fett, 12,33 Fett%


Putenkohlrouladen
=================

Zutaten (für 4 Portionen)
500 g Putenbrust
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
Pfeffer, Salz
Chili
Senf
Fondor
Cayennepfeffer
100 g Paniermehl
1 g Sonnenblumenöl
ca. 14 Blätter Weißkohl
0,25 l Gemüse-Kraftbouillon (Brühe)
0,1 l Rotwein
200 g Soße zu Braten
1-2 P. Kartoffel Püree
10 g Butter

Zubereitung

Das Fleisch mit der Zwiebel pürieren und würzen. Die Kohlblätter blanchieren und den Strunk rausschneiden, aus dem Hack Bällchen formen und in jeweils 2 Kohlblätter einwickeln und feststecken. Die Pfanne mit Öl einreiben und die Päckchen darin kurz anbraten. Mit Wein und Balsamicoessig ablöschen. Mit Brühe auffüllen und köcheln lassen. In der Zwischenzeit aus dem Rest von dem Kohl einen Krautsalat machen. Zum Schluß mit Soße zum Braten (von Gefro) die Soße binden. 1 Päckchen Kartoffelpüree anrühren und servieren.

Nährwerte pro Portion: 393 kcal, 6,4g Fett, 14,66 Fett%


Putengeschnetzeltes in sämiger Soße
====================================
Zutaten (für 3 Portionen)
30 g Soja-Sauce
300 g Putenbrust, ohne Haut
450 g frische Champignons, tiefgefrorene eignen sich auch sehr gut
200 g Zwiebeln (ca. 2 Stück)
40 g Petersilie oder andere Kräuter, getrocknete sind auch ok 100 g Joghurt 0,1 % Fett
2-4 EL Kartoffelpüree (Instant-Flocken)
300 g Vollkornnudeln, ungekocht
500 ml Milch, entrahmt 0,3%
500 g Suppengemüse, tiefgefroren (eigentlich geht jede beliebige Gemüsemischung, es darf nur kein Fett zugesetzt sein. Suppengemüse ist einfach am preiswertesten)
500 ml Klare Brühe ein Löffelchen Senf, wer mag

Zubereitung

Gefrorenes Suppengemüse u. Zwiebeln in Milch u. Brühe garen. Das Gemüse sollte nicht vollständig mit der Milch bedeckt sein, sonst wird es später nicht "sämig" genug. Dann mit dem Pürierstab pürieren, die Champignons hinzugeben u. ohne weitere Hitzezufuhr etwas garziehen lassen. Putenbrust in Streifen schneiden u. ohne Fett in einer großen Pfanne braten. Das Fleisch immer wieder mit Sojasoße ablöschen, damit nichts anbrennt. Nudeln aufsetzen, die Champignon-Gemüsesoßenmischung mit in die Pfanne geben. Während die Nudeln kochen, das Ganze schön mit Kräutern und Gewürzen abschmecken. Sollte die Soße tatsächlich noch zu dünn geworden sein, mit 1-2 Löffelchen Pürree-Flocken abbinden. Herd ausmachen und während die Nudeln abtropfen, den Joghurt unter die Soße ziehen. Zum Servieren mit Kräutern bestreuen.

Nährwerte pro Portion: 658 kcal, 6,42 g Fett, 8,78 Fett%

Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

11.08.2003 14:59
#7 RE: Pute: Gulasch, Geschnetzeltes, Putenbrust Antworten

Mallorquinischer Puteneintopf
für 2 Personen

2 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
1 grüne Peperonischote
1 rote Paprika
200 g Putenschnitzel
1 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer, Paprikapulver
500 ml klare Brühe
1 Dose Kichererbsen (abgetropft 265 g)
30 g grüne Oliven
3 – 4 Zweige Minze

Zwiebeln, Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden. Peperoni, Paprika waschen. Peperoni in Ringe schneiden. Paprikaschote vierteln, Trennhäute und Stielansatz entfernen. Fruchtfleisch in große Würfel schneiden. Putenfleisch ebenfalls würfeln. Vorbereitete Zutaten in mittelgroßem Topf mit 1 EL Olivenöl andünsten. Mit Salz, Pfeffer, 1 EL Paprikapulver würzen, Brühe zugießen, bei milder Hitze 30 Minuten kochen. Kichererbsen abtropfen, 5 Minuten vor Ende der Garzeit mit Oliven zum Putentopf geben. Minze waschen, trocknen, zupfen, einige Blätter aufheben, Rest fein schneiden, unterrühren. Putentopf abschmecken, in tiefen Tellern anrichten, mit Minze verzieren.

Pro Portion
Fett 13 g/ 29 %
Eiweiß 37 g
KH 33 g
Ballast 14 g
Brennwert 397 kcal


Putenbrust mit Gemüse-Senf-Sosse
für 2 Personen

100 g Lauch
2 kleine Möhren
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
5 Stiele Petersilie
600 ml milde Hühnerbrühe
2 Zweige Thymian
1 Lorbeerblatt
250 g Putenbrustfilet am Stücke
2 EL sahne 30 % Fett
1 – 2 TL Senf
100 g Mehrkornbaguette

Lauch, Möhren, Zwiebel, Knoblauch waschen oder schälen, putzen, klein würfeln. Petersilie waschen, Blätter von den Stielen zupfen. In einem Topf die Brühe mit Gemüse, Petersilienstielen, Thymian, Lorbeer sowie etwas Salz, Pfeffer aufkochen. Alles zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen.
Putenbrust in den leicht siedenden Sud legen, bei kleinster Hitze 15 Minuten ziehen lassen. Herausheben, warm stellen, Sud durchsieben und auffangen. Lorbeer und Thymian aus dem Gemüse nehmen. Gemüse parieren. In einem Topf mit so viel Sud verrühren, dass eine sämige Soße entsteht. Sahne einrühren, Soße mit Senf, Salz, Pfeffer würzen. Putenbrust in Scheiben schneiden, mit der Soße anrichten, mit Petersilie garnieren. Dazu das Brot servieren.

Pro Portion
Fett 8 g / 19 %
Eiweiß 38 g
KH 38 g
Ballast 5 g
Brennwert 376 kcal


Puteneintopf mit grünen Bohnen
für 2 Personen

150 g Putenbrust
1 Zwiebel
1 EL Sonnenblumenöl
1 EL Paprikapulver
1 TL Kümmel
100 ml Bier
500 ml klare Gemüsebrühe
100 g Perlgraupen
150 g grüne Bohne
½ Bund Oregano
Salz

Putenbrust in Würfel schneiden, die Zwiebel schälen, ebenfalls würfeln. Zusammen mit 1 EL Sonnenblumenöl hellbraun anbraten. Mit Paprikapulver und Kümmel würzen und mit 100 ml Bier ablöschen, etwas einkochen. Brühe und Perlgraupen zugeben und zum Kochen bringen. Auf kleiner Flamme 20 Minuten garen. Die Bohnen waschen, putzen und schräg in Stücke schneiden. In den Eintopf geben, 10 Minuten fertig garen.
Oregano waschen, trockenschütteln und bis auf einige Blättchen für die Dekoration fein hacken. Oregano zum Eintopf geben, abschmecken und, falls nötig, leicht nachsalzen. In tiefen Tellern anrichten und mit Oregano dekorieren.

Pro Portion
Fett 8 g /21 %
Eiweiß 26 g
KH 42 g
Ballast 5 g
Brennwert 344 kcal

Uchi Offline




Beiträge: 965

21.08.2003 21:19
#8 RE: Pute: Gulasch, Geschnetzeltes, Putenbrust Antworten

Putengeschnetzeltes mit Gemüse

Nährwerte für 2 Personen:
24 g Fett
729 kcal
= 29,6 %

Zutaten für 2 Personen:
240 g Putenschnitzel
1 TL Öl
Salz, Pfeffer
100 g Möhren
100 g Sellerieknolle
100 g Lauch
100 ml Gemüsebrühe
etwas Estragon
50 g Schmand
100 ml Milch
etwas Schnittlauch

Zubereitung:

Die Putenschnitzel in 1 cm breite Streifen schneiden. Mit Öl, Salz und Pfeffer marinieren.
Möhren und Sellerie schälen. Den Lauch halbieren und waschen. Das ganze Gemüse in feine Streifen schneiden oder raspeln.
Gemüsebrühe und Gemüse in einen Topf geben. Mit Salz, Estragon und Pfeffer würzen. 2 Minuten zugedeckt kochen lassen. Schmand und Milch zugeben, abschmecken und zugedeckt beiseite stellen.
Eine beschichtete Pfanne ohne Fett erhitzen und die gewürzten Putenstreifen 2 Minuten anbraten.
Putenbruststreifen und Sahnegemüse vermengen (nicht mehr kochen lassen) und mit Schnittlauchröllchen bestreut servieren.

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz