Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 3.521 mal aufgerufen
 Suppen, Saucen, Brotaufstriche
Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

15.08.2002 16:07
RE: Suppen: Partysuppen Antworten

Mitternachtssuppe (Low Fat)
für 8 Personen

Zutaten
500 g Tartar,
1 grosse Zwiebel,
1 el Sonnenblumenöl,
1 Dose Mais,
1 Dose Kidney-Bohnen,
1 Dose geschälte Tomaten,
2 gehackte Knoblauchzehen,
2 kleingeschnittene Peperoni,
1/2 l Tomaatensaf,
4 El Ketchup,
2 El Honig,
3 El Balsam-Essig,
Gemüsebrühe gekörnt,
Salz, Pfeffer, Chilipulver

Zubereitung
Das Öl in einem grossen Topf erhitzen, darin das Tartar und die gewürfelte Zwiebel anbraten. Gemüse mit der Abtropfflüssigkeit, Knoblauch, Peperoni, Tomatensaft, Tomatenketchup, Honig und Essig zufügen und unter Rühren erhitzen. Falls die Suppe zu dickflüssig ist, noch etwas Wasser zufügen. Die gek. Gemüsebrühe darin auflösen und mit Salz, Pfeffer und Chillipulver abschmecken.

Stina1 Offline




Beiträge: 1.024

12.11.2002 09:56
#2 RE: Suppen: Partysuppen Antworten

Gyrossuppe
==========

4 Portionen

600 g Schweineschnitzel oder Putenschnitzel
1 Knoblauchzehe
1 TL Olivenöl
1 EL Gyrosgewürz
150 g 4% Kondensmilch
3 Paprikaschoten rot- grün- gelb
1 TL Butter
2 Zwiebeln
1 Beutel Zwiebelsuppe für 3/4 L
5 EL Zigeunersoße
80 g Schmelzkäse Du Darfst
Thymian
schwarzer Pfeffer

Fleisch in feine Streifen schneiden.Knoblauch hacken.
Fleisch mit dem Knoblauch und dem Gyrosgewürz verrühren und 2 - 3 Stunden marinieren.Fleisch mit dem Öl scharf anbraten dann abkühlen lassen und die Kondensmilch darüber gießen.Fleisch über Nacht zugedeckt kühl stellen.
Zwiebeln in Ringe, Paprika in Streifen schneiden und in der Butter andünsten.Mit 3/4 L Wasser ablöschen,aufkochen lassen und das Suppenpulver einrühren. Die Zigeunersoße, den Käse und 1/2 TL Tymian einrühren und 10 Minuten köcheln lassen.Das Fleisch in die Suppe geben,mit Pfeffer abschmecken und nochmal gut durchkochen.Mit Brot servieren.

350kcal, 9,2g Fett 23,66 Fett%

Stina1

Nixe Offline




Beiträge: 599

26.11.2002 10:31
#3 RE: Suppen: Partysuppen Antworten

Hackfleisch-Käse-Suppe mit Porree

(Menge für 4 Personen)

300gr Tatar fettfrei anbraten
2 gewürfelte Zwiebeln zufügen und mit
1 1/2 l Gemüsebrühe (6 Tl Instant) aufkochen.
1 kg Porree in Ringen mitgaren.
2 EL Mehl mit 1/2 Tasse Wasser verrühren,
nach und nach zur Suppe geben und aufkochen.
1 Pfund Champignons in Scheiben zufügen.
200gr Schmelzkäseecken, 10% Fett i. Tr.
100g Kräuter-Frischkäse, 30% Fett i. Tr.in der Suppe auflösen.
Zubereitung:
Mit Salz, Pfeffer, Senf und evtl. Maggi abschmecken.

1200 kcal 38,5g Fett =29%
dazu Stangenbrot oder Fladenbrot

Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

24.02.2003 14:52
#4 RE: Suppen: Partysuppen Antworten

Puszta-Suppe

Zutaten (für 1 Portion)
4 g Sonnenblumenöl
100 g Tatar (Rind)
30 g Zwiebeln
150 g bunte Paprika
75 g Sauerkraut
5 g Tomatenmark
200 ml Klare Gemüsebrühe
1 kleine Zehe Knoblauch

Zubereitung
Paprika waschen, in kleine Würfel schneiden (sieht am schönsten bunt gemischt aus). Zwiebel in halbe Ringe schneiden. Knoblauch schälen, durch die Presse drücken. Sauerkraut klein hacken. Öl erhitzen, Tatar anbraten, Tomatenmark einrühren, Zwiebel, Knoblauch und Paprika anschwitzen. Würzen. Sauerkraut zufügen, Brühe angießen, 15 Min. köcheln lassen.


Nährwerte pro Portion: 201,67 kcal, 5,96g Fett, 26,6 Fett%
Beilagen: Baguette



Party-Reistopf
==============

Zutaten (für 12 Portionen)
4 rote Zwiebeln
evtl. 4 Knoblauchzehen
8 EL Olivenöl
250 g Basmatireis
600 ml Gemüse-oder Hühnerbrühe
1 1/2 kg Putengulasch
Salz, Pfeffer
4 EL Sojasauce
1 1/2 l Tomatensaft
1 Dose Gemüsemais (Abtropfgew. 265 g)
1 Dose Champignons (Abtropfgew. 315 g)
2 Gläser Tomatenpaprika (Abtropfgew. je 165 g)
Tabasco, gemahlener Koriander

Zubereitung
Zwiebeln (und Knoblauch) abziehen, in Würfel schneiden und mit 2 EL Olivenöl in andünsten. Reis hinzugeben und kurz mit andünsten. Brühe dazugießen, zum Kochen bringen und den Reis ca. 20 Min. garen. Es darf zum Schluss nur noch wenig Garflüssigkeit übrig sein. Restliches Olivenöl in einem Bräter erhitzen, das Putengulasch (Fleischwürfel evtl. noch etwas kleiner schneiden) gut darin anbraten. Das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Sojasauce würzen. Tomatensaft zu dem Fleisch gießen und zum Kochen bringen. Mais, Champignons und Tomatenpaprika auf einem Sieb abtropfen lassen und dann ebenfalls hinzufügen. Das Ganze aufkochen, dann etwa 5 Min. garen und mit Salz, Pfeffer, Tabasco un Koriander würzen. Den Reis in den Eintopf geben und evtl. nochmals abschmecken.

Nährwerte pro Portion: 364 kcal, 10g Fett, 24,73 Fett%
Bemerkung: Die Zubereitungszeit beträgt ca. 1 Stunde. Den Reistopf kann man bereits am Vortag zubereiten! Dann zugedeckt kühl stehlen, kurz vor dem Verzehr aufwärmen und dann erst Reis hinzufügen.


Weinsuppe
===========

Zutaten (für 4 Portionen)
4 Scheiben Weißbrot vom Vortag
3/4 l Brühe (hier Gefro-Suppe)
25 g Sahne
225 g Kondensmilch 4 %
2 Eigelb
0,30 l Weißwein
1 Prise Muskatnuß, frisch gerieben
Salz
weißer Pfeffer

Zubereitung
Weißbrotscheiben entrinden und in kleine Würfel schneiden. Etwas von dem Weißwein in einer Pfanne erhitzen. Die Weißbrotwürfel darin unter Wenden knusprig rösten und danach warm stellen. In die kalte Brühe, die Sahne, Kondensmilch die Eigelbe und den Weißwein mit dem Schneebeesen einrühren. Die Suppe unter ständigem Rühren erhitzen, aber nicht aufkochen lassen. Mit dem Muskat, Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Die gerösteten Weißbrotwürfel kurz vor dem Servieren über die Weinsuppe streuen.

Nährwerte pro Portion: 308,13 kcal, 9,56g Fett, 27,92 Fett%

Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

28.03.2003 17:48
#5 RE: Suppen: Partysuppen Antworten

Pizzasuppe
=============

Zutaten (für 6 Portionen)

500 g Putenbrustfilet
2-3 Zwiebeln 1-1
1/2 große Dosen Tomaten
400 ml Milch 0,3%
300 g geschnittene Pilze (aus dem Glas)
300 g Schmelzkäse (20% Fett i.Tr.)
2 EL Speisestärke
Salz, Fondor, Tabasco, Pizzagewürz

Zubereitung

Das Putenbrustfilet zu Hack verarbeiten und anbraten, die Zwiebeln mitschmoren. Die Tomaten zerkleinern und in einem großen Topf köcheln lassen. Mit Salz, Fondor, Tabasco und Pizzagewürz abschmecken. Hack und Zwiebeln zu den Tomaten geben. Milch, Pilze und den Schmelzkäse kleingeschnitten zugeben und schmelzen lassen. Anschl. die Speisestärke mit Wasser anrühren. Wenn die Suppe kocht, zugeben und noch einmal aufkochen lassen.

Nährwerte pro Portion: 272 kcal, 4,8 g Fett, 15,88 Fett%



Hinweis:
Man kann anstatt Putenhack auch Kochschinken verwenden.

Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

28.03.2003 19:08
#6 RE: Suppen: Partysuppen Antworten

Draculasuppe
============

500 g Hackfleisch (möglichst Tatar oder Putenhack) anbraten
3 Paprika würfeln, dazugeben, anbraten
3 Zwiebeln würfeln, dazugeben, anbraten
kräftig mit Paprikapulver, Salz und weissem Pfeffer
würzen
3 Fl. Tomatensaft (500ml) ablöschen
500 ml Gemüsebrühe dazu
2 Fl. Sangrita pikante (350 ml) dazu
1 Knobizehe hineinpressen

Gast ( gelöscht )
Beiträge:

02.07.2003 11:13
#7 RE: Suppen: Partysuppen Antworten

Partysuppe ca. 6-8 Personen
1 kg Rinderhack
6 mittlere Zwiebel
ca. 15 eingelegte Gurken
6 Scheiben Ananas
1 Dose Pilze
4 Paprika od. kl. Glas Tomatenpaprika
0,5 Dose Ananassaft
1 gr. Flasche Tomatenketchup
(wer es scharf mag nimmtTexikana-Salza-Soße)
1 l Wasser
5 St. Brühwürfel
1 Packet Ochsenschwanzsuppe

Rinderhack und Zwiebeln kleinschneiden und in einem großen Topf anbraten
Pilze u. Paprika auch kleinschneiden und anbraten. Hinzugeben.
Gurken und Ananas kleinschneiden, hinzugeben.
Mt Wasser, Ketchup Brühwürfel und Ochsenschwanzsuppe auffüllen.
ca. 45 Min. unter Rühren köcheln lassen.

Dazu schmeckt Stangenbrot

mama62 Offline




Beiträge: 650

09.01.2004 21:07
#8 RE: Suppen: Partysuppen Antworten

Sauerkrautsuppe
===============

500g Tatar
2Stck. Zwiebeln
500g Sauerkraut
2Stck. saure Gurken
1große Tube Tomatenmark
Paprika, Pfeffer, Salz

Sauce: 200g Joghurt natur 0,1%
1EL Senf mittelscharf
Salz, Pfeffer

Das Gehackte mit der gewürfelten Zwiebel fettfrei anbraten.
Das Sauerkraut kleinschneiden und zufügen. Mit etwa 1 Liter Wasser auffüllen. Feingeschnittene Gurken und Tomatenmark dazu geben und mit den Gewürzen abschmecken. Dann etwa 10 Minuten kochen. Zutaten für die Sauce vermengen und nach Belieben auf die Suppe geben. Dazu schmeckt jede Art Brot.

Suppe und Sauce sind lf und mit Brot sowieso
Wirklich lecker, preiswert und geht schön schnell!!

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz