Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 1.288 mal aufgerufen
 Backen: Kuchen und Torten
Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

19.08.2002 17:15
RE: Hefezopf mit Nuss-Füllung Antworten

Hefezopf mit Nussfüllung

500 g Mehl,
250 ml lauwarme Milch 0,1 %,
50 g Zucker,
1 Würfel Hefe
1 TL Zitronenschale,
1 Ei

Nußfüllung

150 g Haselnüsse, gem.
80 g Honig
8 EL Dosenmilch


Milch, Hefe, Zucker, Zitronenschale und Ei miteinander verrühren und nach und nach das Mehl unterschlagen. Den Teig solange zugedeckt stehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
Den Hefeteig in 3 gleich große Stücke teilen, zu Rechtecken im Format 15 x 35 cm ausrollen. Die Zutaten für die Füllung miteinander vermischen und zu gleichen Teilen auf den Teigstücken verstreichen. Dabei einen 1 - 2 cm breiten Rand frei lassen. Die bestrichenen Teigstücke aufrollen und die Teigränder gut zudrücken. Aus diesen 3 Strängen einen Zopf flechten und auf dem Blech nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen. Den Zopf vor dem Backen mit etwas Dosenmilch bestreichen Auf der 2. Einschubleiste ca. 35 Minuten backen. Nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestreuen.

Mit dieser Nuss-Füllung hat der Hefezopf
28,7 % und ist sogar LF.


Kommentar von Michaela :

Dieser Hefezopf ist einfach unschlagbar! Ich habe ihn bestimmt schon 10 mal gebacken und er ist immer wieder zum reinlegen!
Ich habe ihn auch schon einige Male nicht geflochten, sondern aus einem großen Rechteck einfach eine Rolle geformt, die als U auf das Blech gelegt und die Oberfläche etwas eingeschnitten - geht schneller und schmeckt genauso gut.
[f1][ Editiert von Administrator Adelheid ] [ Am: 05-02-2003 12:49 ][/f]

Michaela ( gelöscht )
Beiträge:

05.02.2003 11:39
#2 RE: Hefezopf mit Nuss-Füllung Antworten

Hey,

dieser Hefezopf ist einfach unschlagbar! Ich habe ihn bestimmt schon 10 mal gebacken und er ist immer wieder zum reinlegen!

Ich habe ihn auch schon einige Male nicht geflochten, sondern aus einem großen Rechteck einfach eine Rolle geformt, die als U auf das Blech gelegt und die Oberfläche etwas eingeschnitten - geht schneller und schmeckt genauso gut.

Momi ( gelöscht )
Beiträge:

19.05.2003 17:39
#3 RE: Hefezopf mit Nuss-Füllung Antworten

Habe Gestern den Nußzopf gebacken, ist frisch sehr lecker,aber am nächsten Tag leider etwas trocken

Mein persönliches Fazit:Alles am Backtag essen, also solange er frisch ist [f1][ Editiert von Administrator UrselLe am 19-05-2003 19:03 ][/f]

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz