Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.761 mal aufgerufen
 Vegetarisches und Gemüsegerichte
Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

19.08.2002 14:30
RE: Thema: Kartoffeln Antworten

Knoblauchkartoffelbrei

1 kg Kartoffeln
1 Becher saure Sahne
4 Zehen Knoblauch
1 EL Butter
Milch, nach Bedarf Salz und Pfeffer Muskat

Zubereitung:

Kartoffeln schälen und weich kochen, abschütten und pürieren (stampfen und durchdrücken).
Mit Milch (Menge je nach gewünschter Konsistenz), Butter, saurer Sahne, Knoblauch und Gewürzen verrühren und abschmecken.


Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Nixe Offline




Beiträge: 599

23.08.2002 17:13
#2 RE: Thema: Kartoffeln Antworten

Folienkartoffeln mit Gemüsedip
==============================

pro Person benötigt man:

1 dicke Kartoffel (200 g) jeweils einigemale einstechen und in Alufolie wickeln. Im Backofen bei 200 Grad ca. 35-40 Min. backen.

für den Gemüsedipp pro Person

1 hartgekochtes Ei
30 g Erbsen (TK)
1 kleine Paprika
1 Tomate
200 g Quark, mager
3-4 EL Mineralwasser
Salz und Pfeffer
gehackte Kräuter (können auch TK sein)
wer mag knofi nach Belieben


Das Ei hacken,
Paprika und Tomnate würfeln,
den Quark mit dem Mineralwasser verrühren, würzen,
die aufgetauten Erbsen, das gewürfelte Gemüse, das Ei und die Kräuter unterheben.

Zur Kartoffel servieren.

Kalorien: ca.370 Kcal/1550 KJ, E 37 g, F 6 g, KH 39 g
ca. 15% Fett
Zubereitungszeit: insgesamt ca. 30 - 40 Min.

Nixe Offline




Beiträge: 599

24.08.2002 18:28
#3 RE: Thema: Kartoffeln Antworten

Pellkartoffeln mit Schnittlauchquark

Zutaten für 4 Personen

Menge MBez Produkt Kalorien Fett
1000 g Kartoffeln, roh 700 1
250 g Quark, 40 % 412,5 27,5
200 g Saure Sahne, 10% Fett 244 20,8
500 g Magerquark 350 0
30 g Knoblauch 41,1 0,03
10 g Olivenöl 92,6 9,96
50 g Schnittlauch 13,5 0,35
frischer Majoran, Thymian, Pfeffer, Salz

Fettprozent: 28,96 % 1853,7 59,64

Zubereitung:

Die Kartoffeln säubern und mit Schale kochen.
Den Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden, den Knoblauch zerdrücken, mit dem Quark, Schmand und etwas Öl verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Majoran und Thymian zur Hälfte zerkleinern, hinzugeben und den Rest als Dekoration drüberstreuen.

Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

26.09.2002 12:40
#4 RE: Thema: Kartoffeln Antworten

Pellkartoffeln mit Quark und Ei
===============================
für 1 Person

175 g Kartoffeln
mit der Schale 20 - 30 Minuten kochen.
1 Ei hart kochen.
100 g Cremequark (0,2% Fett) mit Salz und Pfeffer würzen.
1 Bund Radieschen und ein paar Raukeblätter kleinschneiden, darunter mischen.

Kartoffeln pellen. Ei pellen und halbieren und mit dem Quark und Kartoffeln auf dem Teller anrichten.

297 kcal, 7 g Fett, 21,2%


Pellkartoffeln mit Quark und Ei (Variante)
===============================
für 1 Person

200 g Kartoffeln waschen und als Pellkartoffeln 20 bis 30 Minuten garen.
1 Ei wachsweich kochen.
100 g Magerquark mit 1 TL Crème fraîche verrühren und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.
1/2 Bund Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und unter den Quark rühren.
Kartoffeln und Ei abgießen, beides pellen und mit dem Quark auf einem Teller anrichten.

urselle Offline




Beiträge: 5.217

27.09.2002 20:36
#5 RE: Thema: Kartoffeln Antworten

Gebackene Kartoffeln

2 Portionen

4 mittelgroße Kartoffeln (400g)
wenig Kräutersalz
etwas Kümmel
Pfeffer
1 TL Pflanzenöl


Kartoffeln gründlich abbürsten und trocken reiben. Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Backpapier auf ein Backblech legen. Kräutersalz, Kümmel und Pfeffer mischen. Kartoffeln der Länge nach durchschneiden und mit der Schnittfläche in die Würzmischung drücken und auf das Backblech legen. Oberfläche der Kartoffeln mit etwas Öl einpinseln und mit der Würzmischung bestreuen. Kartoffeln in den Backofen schieben und ja nach Größe 25 bis 35 Minuten backen.

180 kcal, 4 g Eiweiß, 3 g fett

urselle Offline




Beiträge: 5.217

19.10.2002 22:05
#6 RE: Thema: Kartoffeln Antworten

Backblechkartoffeln mit Quarkcreme


1000g neue Kartoffeln
1 EL Öl (10g)
grobes Salz,
weißen Pfeffer
2 EL Kümmel
250 g Magerquark
50 g Tomatenmark
¼ l saure Sahne
1 Zwiebel (50g)
1 Bund Schnittlauch
gewürzter Pfeffer
Paprika edelsüß

Kartoffeln unter fließendem Wasser gründlich abbürsten. Halbieren. Backblech mit Öl bestreichen. Kartoffeln mit der Schnittfläche drauflegen. Kräftig mit Salz und weißem Pfeffer würzen, mit Kümmel bestreuen. Blech in den vorgeheizten Ofen auf die untere Schiene schieben.
Backzeit 40 – 60 Minuten bei 225°. 10 Minuten vor Ende der Backzeit mit etwas Öl bestreichen.
Für die Quarkcreme den Magerquark mit dem Tomatenquark cremig rühren. Saure Sahne einrühren. Die feingehackte Zwiebel und den Schnittlauch in Röllchen unterheben. Mit Salz, gewürztem Pfeffer und Paprika würzig abschmecken. Getrennt zu den Kartoffeln reichen, die man mit Schale essen kann. Sie schmecken sogar ohne Quarkcreme.

303 Kcal, 17 g Eiweiß, 7 g Fett

Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

24.02.2003 14:20
#7 RE: Thema: Kartoffeln Antworten

Spinatkartoffel aus dem Ofen
============================

Zutaten (für 2 Portionen)
350 g Kartoffeln
450 g TK-Spinat (evtl. gehackt)
150 g leichten Kräuterquark (Gervais oder Milram ... oder
selbstgemachten)
60 g Käseraspel

Zubereitung
Kartoffeln mit Schale kochen und pellen. Spinat nach Packungsanleitung auftauen, (evtl. kleinhacken), mit einer Prise Muskat und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Quark auf dem Boden einer kleinen Auflaufform verteilen, Spinat darübergeben. Kartoffeln 1 oder 2 mal längs durchschneiden, auf dem Spinat verteilen. Etwas salzen und pfeffern. Mit Käseraspeln bestreuen und überbacken, bis der Käse goldbraun ist.
Nährwerte pro Portion 296,2 kcal, 7,75g Fett, 23,55 Fett%


Sauerkraut-Kartoffelauflauf
===========================

Zutaten (für 4 Portionen)
1000 g Kartoffeln
2 EL Halbfettbutter
2 g Zwiebeln
200 g Sauerkraut
6 Tomaten
Sauce:
1/8 l Kondensmilch
1/8 l saure Sahne oder Creme legere
1/2 TL Kräutersalz, Pfeffer, Basilikum, Pfeffer, Petersilie
1/2 TL Paprikagewürz

Zubereitung
Kartoffeln (evtl. mit der Schale; je nach Geschmack) in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln würfeln und in der Butter goldgelb dünsten. Tomaten in Scheiben schneiden. Alle Zutaten mit dem Sauerkraut abwechselnd in eine leicht gebutterte flache Auflaufform schichten. Mit Kartoffeln abschließen. Die fertige Soße übergießen. (Zum Schluß evtl. noch Butterflöckchen aufsetzen; aber nicht mitberechnet!) Bei 180-200 Grad ca. 45 Min. backen.
Nährwerte pro Portion 303 kcal, 7g Fett, 20,79 Fett%



Feurige Kartoffel-Chili-Portion
=================================

Zutaten (für 4 Portionen)
1000 g Kartoffeln (5-6 Stück)
20 g Olivenöl
400 g Paprika (2-3 Stück)
10 g Peperoni (3 Stück)
2 Zwiebeln
200 g Tomaten (5-6 Stück)
100 ml Tomatenketchup
75 g Creme fraiche Classic
200g Mozzarella 45% F.in.Tr.
5 g Basilikum
1 Dose Mais
300 g Kidney-Bohnen, Konserve

Zubereitung
Zu allererst die Kartoffeln waschen und längs halbieren. Ein Backblech mit Olivenöl auspinseln und die Kartoffelhälten dort hineinlegen, mit der aufgeschnittenen Seite nach unten. Je nach Menge kann man auch eine Auflaufform nehmen. Die Kartoffeln mit dem Kräutersalz und Pfeffer betreuen. Dabei nicht sparen. Das ganze 20-30min bei Mittelhitze backen, bis die Kartoffeln gar sind. In der Zwischenzeit das Gemüse (Tomaten, Zwiebeln, Paprika,)in Würfel schneiden und mit den Bohnen und dem Mais vermengen und unter Zugabe von etwas Wasser in einem großen Topf mit Deckel dünsten. Wenn das Gemüse zu köcheln beginnt, Ketchup hinzugeben und nochmals Mozzarella- oder Kräutersalz sowie die Peperonis (ganz w/aroma) Ca. 5min köcheln lassen. Bei Bedarf noch etwas Wasser hinzugeben oder Rotwein. Creme fraiche unterrühren Die Gemüsemischung auf dem Blech zwischen den vorgekochten kartoffeln verteilen. Mozzarella in Scheiben scheneiden und wahlweise über die Kartoffel-Gemüse Portion verteilen. Nochmals 5min backen und servieren.
Nährwerte pro Portion 575 kcal, 22g Fett, 34,43 Fett%

Für Hartgesottene: Peperoni kleinschneiden und unter das Gemüse geben!



Kartoffel-Gratin
==================

Zutaten (für 4 Portionen)
2 Eigelb
1000 g Kartoffeln
1 Becher Saure Sahne, 10% Fett
100 ml Kondensmilch, 4% Fett
70 g Gouda light (ca. 30% F.i.Tr.)
1 gestr. TL Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung
Kartoffelscheiben, ca. 2 mm dick, schuppenförmig in eine leicht gebutterte Auflaufform schichten. Das Eigelb mit der saurer Sahne und der Kondensmilch verrühren und mit den Gewürzen abschmecken. Dann über die Kartoffeln gießen. Käse darüber streuen und im vorgeh. Backofen bei 190 Grad auf der untersten Schiene 35-45 Min. garen.
Nährwerte pro Portion 330 kcal, 11g Fett, 30 Fett%




Pellkartoffeln mit Quark
==========================
Zutaten (für 4 Portionen)
400 g Kartoffeln
0,2 l Buttermilch
500 g Magerquark
500 g Frühlingsquark, leicht
Salz, Pfeffer, Kümmelpulver, Sojasosse, Paprika edelsüss,
Schnittlauch, 8 Kräuter von Iglo

Zubereitung
Pellkartoffeln kochen. Magerquark, Frühlingsquark und Buttermilch in einer Schüssel verrühren bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Nach Geschmack würzen. Nährwerte pro Portion 279,5 kcal, 3,35g Fett, 10,79 Fett%






Kartoffel-Spinat-Aulauf
=======================

Zutaten (für 3 Portionen)
400 g Kartoffeln
40 g geriebener Emmentaler (Leicht)
30 g Schlagsahne, 30% Fett
20 ml Milch 0,3%
1 Beutel Maggi Fix für Kartoffelgratin
300 g Blattspinat, tiefgefroren
2 EL Gemüsebrühe
Pfeffer

Zubereitung
Spinat antauen lassen, grob hacken und in der Brühe andünsten. Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden. Sahne mit der Milch und 3/8 l Wasser erwärmen. Maggi Fix einrühren, aufkochen lassen. Kartoffeln zugeben und 3 Min. köcheln lassen. Die Hälfte der Kartoffelscheiben in eine flache Auflaufform schichten. Den Spinat darauf verteilen und mit Pfeffer bestreuen. 1 EL Käse über den Spinat streuen und die restl. Kartoffeln darauf geben. Das Gratin mit dem übrigen Käse bestreuen und im vorgeh. Ofen ca. 30 Min. goldgelb backen.

Nährwerte pro Portion: 234 kcal, 6,6g Fett, 25,38 Fett%
Bemerkung: Im Original nimmt man für das Gratin 50 ml Sahne. Schmeckt total lecker!



Kartoffel-Kraut-Gulasch
========================
Zutaten (für 4 Portionen)
800 g festkochende Kartoffeln
2 Zwiebeln
2 Beutel KNORR Fix für Gulasch
500 g frisches Sauerkraut
100 g Saure Sahne, 10% Fett
1 Bd. Schnittlauch
1 TL Gemüsebrühe, gekörnt
1-2 TL Delikatess Senf

Zubereitung
Kartoffeln schälen und längs in Achtel schneiden. Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Schnittlauch waschen und kleinschneiden. 1 Liter Wasser mit den Kartoffelachteln, Zwiebelstreifen und Fix für Gulasch unter Rühren aufkochen. Das Ganze bei leicht geöffnetem Deckel unter gelegentlichem Rühren ca. 20 Minuten kochen. Abgetropftes Sauerkraut zur Suppe geben. kurz aufkochen und bei schwacher Hitze 5-10 Minuten ziehen lassen. Saure Sahne unterrühren (nicht mehr kochen lassen) und das Gulasch mit Gemüsebrühe und Senf abschmecken. Mit Schnittlauch garnieren.

Nährwerte pro Portion: 282 kcal, 5,23g Fett, 16,69 Fett%



Kartoffelpüreeauflauf mit Gemüse
=================================

Zutaten (für 3 Portionen)
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
450 g TK-Gemüse
Salz, Pfeffer, Paprika
200 ml Milch 0,3%
2 Beutel Kartoffelpüree
Senf, Muskat
50 g Käseraspel Du darfst

Zubereitung
Zwiebel würfeln und Knoblauchzehe durchpressen, dann andünsten. Gemüse und 75 ml Wasser hinzufügen und ca. 5 Min. mit geschlossenem Deckel garen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. 600 ml Wasser mit etwas Salz aufkochen. Topf von der Kochstelle nehmen, Milch dazugießen und Kartoffelpüree mit dem Schneebesen einrühren. Püree mit Muskat und Senf abschmecken und in eine leicht gefettete Auflaufform füllen. Die Gemüsemischung darübergeben und mit Käse bestreuen. Im vorgeh. Ofen bei 200-225 Grad 25-30 Min. backen.

Nährwerte pro Portion: 275 kcal, 6g Fett, 19,64 Fett%




Kartoffel-Erbsen-Eintopf
========================

Zutaten (für 4 Portionen)
1 kg Kartoffeln
1 EL Butterschmalz
1/8 l Brühe
1/8 l trockener Weißwein
300 g TK-Erbsen
200 g saure Sahne
1 EL geriebener Meerrettich (aus dem Glas)
Salz
weißer Pfeffer

Zubereitung
Die Kartoffeln schälen, waschen und klein würfeln. Das Butterschmalz in einem Topf erhitzen und die Kartoffeln darin kurz anbraten. Die Brühe und den Wein angießen. Die Kartoffeln zugedeckt bei mittlerer Hitze in etwa 15 Minuten garen. Die Erbsen zu den Kartoffeln geben. Die saure Sahne und den Meerrettich untermischen. Die Kartoffeln mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles offen noch etwa 5 Minuten köcheln lassen, bis die Erbsen gar sind.

Nährwerte pro Portion: 380,66 kcal, 9,61g Fett, 22,72 Fett%

Beilagen: Brot
Bemerkung: Wer es nicht ganz so vegetarisch mag, der kann in den Eintopf mit Putenbrust oder Schinken zubereiten.




Kartoffelomelette mit Pilzen
=============================
Zutaten (für 2 Portionen)
400 g Kartoffeln
250 g Champignons
0,2 l Kräuter-Bouillon (Brühe)
100 g Zwiebeln
20 g Petersilie
Schnittlauch
2 kleine Eier
Paprikapulver
Salz, Pfeffer

Zubereitung
Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden, Zwiebel würfeln. Die Gemüsebrühe in einer beschichteten Pfanne aufkochen, dann die Kartoffeln und Zwiebelstücke hineingeben und etwa 10 min garen. In dieser Zeit die Champignons putzen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Die Brühe sollte nicht ganz verkochen, evtl. Flüssigkeit nachgießen. Die Pilze dazugeben. Dann die Eier mit Kräutern, Parikapulver und Pfeffer (Salz nach Geschmack) verquirlen. Temperatur runterstellen und die Eimasse in die Pfanne gießen. Bei mittlerer Hitze solange stocken lassen, bis die Omelette fest ist und an der Unterseite gebräunt. Vor dem Servieren mit Schnittlauch bestreuen.

Nährwerte pro Portion: 254 kcal, 5,7g Fett, 20,2 Fett%
Beilagen Grüner Salat
Das ist so eine Art vegetarisches Bauernfrühstück


Kartoffel-Gemüsetopf italienisch
=================================
Zutaten (für 2 Portionen)
3 g Distelöl (1 TL)
500 g Kartoffeln
400 g Tomaten, Konserve
375 g Zuckerschotenmix (TK, 1/2 Beutel)
1 Würfel Kräuter-Fix (wie Kräuterlinge, von Aldi)
italienische Art

Zubereitung
Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Das Öl erhitzen und die Kartoffeln kurz darin anbraten. Die Dosentomaten (komplett mit der Flüssigkeit) darüber geben, den Würfel Kräuter-Fix oder Kräuterling dazu geben und ca. 10 Min. köcheln lassen. Evtl. noch Wasser zugeben. Dann den Zuckerschotenmix dazu geben (da sind außer den Zuckerschoten noch Bohnen, Möhren und Mini-Maiskölbchen drin) und weitere 5 Minuten köcheln lassen oder länger, je nach gewünschter Konsistenz des Gemüses. Mit Salz, Pfeffer und frischen, gefrorenen oder getrockneten Kräutern wie Thymian oder Basilikum abschmecken.

Nährwerte pro Portion: 303 kcal, 4,5g Fett, 13,37 Fett%
Beilagen: evtl. Salat



Kartoffel mal anders (Fertigprodukt)
=====================================

Zutaten (für 2 Portionen)
800 g Kartoffeln
50 g Käseraspel "du darfst"
400 ml Kartoffel mal anders Kräuter-Knoblauch
von Unox (1 Glas)

Zubereitung
Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. In eine Auflaufform verteilen und das Glas Kartoffel mal anders drüberleeren. Wem es zu zähflüssig ist, kann ja noch etwas Milch beifügen. Käse drüberstreuen und ca. 50 min in den Backofen bei 200 Grad (Heißluft 180 Grad). Bei gekochten Kartoffeln muß man nur 30 min backen!

Nährwerte pro Portion: 443,25 kcal, 14,15g Fett, 28,73 Fett%
Beilagen: Salat




Tomatoffeln
=============

Zutaten (für 1 Portion)
200 g Kartoffeln
50 g Zwiebeln
200 g Tomaten
10 g Petersilie
Salz
20 g Tomatenmark
0,2 l Tomatensaft
50 ml Klare Gemüsebrühe

Zubereitung
Kartoffeln ganz normal als Salzkartoffeln kochen. In der Zwischenzeit Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Das Tomatenmark in der Pfanne (Achtung brennt ultraleicht an) kurz anrösten, anschliessend ein bischen Wasser (soviel man sonst zum Zwiebelandünsten Fett nehmen würde - nur damit nix anbrennt) dazugeben und die Zwiebeln im Tomatenmark glasig andünsten. Dann die kleingeschnittenen Tomaten dazugeben und mitdünsten. Anschliessend Tomatensaft und Gemüsebrühe (kann auch ein bischen mehr sein - je nach Geschmack angiessen. Wenn die Kartoffeln fertig sind, diese abgiessen und mit in die Pfanne geben. Rühren bis die Kartoffeln ein bischen zerfallen und gleichmässig mit der Sauce überzogen sind. Anschliessend noch kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, mit Petersilie bestreuen und geniessen.

Nährwerte pro Portion: 236,4 kcal, 1,34g Fett, 5,1 Fett%
Bemerkung: Eignet sich auch gut als Beilage zu Putensteak o.ä. (Wenns halt mal nicht Kartoffeln pur sein sollen). Man kann das Gericht auch gut mit Dosentomaten machen, dann halt den zusätzlichen Tomatensaft weglassen und die Tomaten zerkleinert komplett dazugeben. Macht pappsatt, schmeckt gut und hilft so auch über so manche "Ich-will-wieder-Riesenportionen-Attacke" hinweg.



Quark-Kartoffelauflauf
======================


Zutaten (für 3 Portionen)
400 g Kartoffeln
3 Tomaten
500 g Magerquark
5 EL Milch oder Joghurt (0,3 % Fett)
1 EL Weizen-Vollkornmehl
frische Petersilie
frischer Schnittlauch
Salz
Pfeffer

Zubereitung
Die Kartoffeln waschen und mit der Schale in Salzwasser kochen. Backofen auf 200 °C vorheizen. In der Zwischenzeit den Strunk von den Tomaten entfernen und sie in Scheiben schneiden. Den Magerquark und die Milch mit dem Mehl in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät aufschlagen. Die Petersilie und den Schnittlauch waschen, kleinhacken und zum Quark hinzugeben. Mit den Gewürzen abschmecken. Die Kartoffeln pellen und in Scheiben geschnitten in eine Auflaufform schichten. Die eingeschichteten Kartoffeln mit den Tomatenscheiben belegen und die Quarkmasse darüber gießen. Den Auflauf im Backofen bei 200 °C etwa 20 Minuten überbacken.

Nährwerte pro Portion: 260 kcal, 1 g Fett, 3,46 Fett%

Zubereitungszeit: ca. 30 Min. + ca. 20 Min. Backzeit

Das Rezept ist sehr wohlschmeckend und für Tage, an denen man "etwas kürzer treten möchte" sehr gut geeignet.




Bechamel-Kartoffeln
===================
Zutaten (für 4 Portionen)
12 g Öl
600 g Kartoffeln
100 ml Milch 1,5%
30 g Weizenmehl
1 Zwiebel (40 g)
1 TL Klare Gemüsebrühe instant
Salz, Pfeffer, Muskat
evtl. Petersilie oder Schnittlauch

Zubereitung
Kartoffel in der Schale kochen, pellen, in Scheiben schneiden. Öl in einem Topf erhitzen, klein geschnittene Zwiebel darin anbraten, Mehl zugeben, mit anschwitzen, mit 100 ml Wasser und der Milch unter Rühren auffüllen (Achtung! mit dem Schneebesen rühren, damit es keine Klümpchen gibt). Die Konsistenz sollte sämig, nicht zu flüssig sein. Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig abschmecken. Ca. 10 Min. köcheln lassen. Die Kartoffeln zugeben und heiß werden lassen. Nach Geschmack kurz vor dem Servieren noch frische Kräuter zugeben.

Nährwerte pro Portion: 174 kcal, 3,7g Fett, 19,14 Fett%
Bemerkung: Kann prima als Resteverwertung für Pellkartoffeln vom Vortag gemacht werden. Schmeckt am besten, wenn es ein wenig durchgezogen ist.



Kartoffel-Apfel-Auflauf
========================
Zutaten (für 1 Portion)
200 g Kartoffeln
150 ml Milch 1,5%
150 g Apfel (1 Apfel)
1/2 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer
Muskat

Zubereitung
Kartoffeln und Apfel schälen und in feine Scheiben schneiden oder hobeln. Milch mit gehacktem Knoblauch, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Kartoffeln und Apfel in eine feuerfeste Form schichten, mit der Milch begießen, 40 Minuten bei 200 Grad im vorgeheizten Ofen backen.

Nährwerte pro Portion: 293 kcal, 3,05g Fett, 9,37 Fett%
Bemerkung: Ist ein tolles schnelles Gericht - wird im Backofen schön knusprig!




Kartoffeltortilla mit Bohnen
=============================

Zutaten (für 4 Portionen)
4 Eier
500 g Kartoffeln
100 ml Milch 1,5%
60 g Zwiebeln
12 g Olivenöl
600 g Kidney-Bohnen
Salz
Pfeffer
Chili
gehackte Petersilie

Zubereitung
Kartoffeln schälen, würfeln. Zwiebeln pellen, würfeln. Öl erhitzen in einer beschichtetem Pfanne. Kartoffeln unter Wenden bei mittlerer Hitze 10 Min. braten, salzen. Zwiebelwürfel und abgetropfte Bohnen zufügen und kurz mitbraten. Eier und Milch verquirlen, mit Salz,Pfeffer und Chili würzen. Über das Gemüse gießen. Zugedeckt bei schwacher Hitze stocken lassen. Mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

Nährwerte pro Portion: 310 kcal, 10g Fett, 29,03 Fett%
Beilagen: Salat
Bemerkung: Man kann auch 4 kleine Tortillas statt der großen braten.



Kartoffel-Spinat-Gratin mit Lachsschinken
=========================================
vegetarische Version: Lachsschinken kann man weglassen.

Zutaten (für 1 Portion)
200 g Kartoffeln
250 g Spinat
1/2 TL Öl
2 EL saure Sahne 10%
Salz, Pfeffer, Muskat
2 Scheiben Lachsschinken
1/2 Scheibe Gouda (Du darfst)
Öl

Zubereitung
Kartoffeln kochen. Den Spinat waschen und putzen und in 1/2 TL Öl andünsten. Kartoffeln abgießen und pellen und in Scheiben schneiden. Mit dem Spinat in eine dünn eingefettete Auflaufform geben. 2 EL saure Sahne mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und darübergeben. Den Lachsschinken und den Käse in Streifen schneiden und auf dem Auflauf verteilen. Unter dem Grill überbacken, bis der Käse verlaufen ist.

Nährwerte pro Portion: 361,3 kcal, 11,92g Fett, 29,69 Fett%




Ofenkartoffel mit Spinat
=========================

Zutaten (für 1 Portion)
300 g Kartoffeln
200 g Spinat
1 Tomate
40 g Käseraspel (Du darfst)

Zubereitung
Kartoffeln mit der Schale garen. 200 g Blattspinat nach Packungsangabe zubereiten und mit Salz,Pfeffer und Muskat würzen. 1 Tomate würfeln. Den Spinat und die Tomatenwürfel auf die fertigen Kartoffeln geben und mit den Käseraspeln bestreuen. Anschließend im Backofen gratinieren.

Nährwerte pro Portion: 364,6 kcal, 7,9g Fett, 19,5 Fett%




Ofenkartoffel mit Tomaten
==========================

Zutaten (für 1 Portion)
300 g Kartoffeln
1 Schalotte
2 Tomaten
1 EL Tomatenmark
1 TL Petersilie
1 TL Kapern
1/2 TL Meerretich
30 g Käseraspel (Du darfst)

Zubereitung
Die Kartoffeln mit der Schale garen. Die Schalotte und die Tomaten würfeln. Mit Tomatenmark, Petersilie, Kapern, Meerrettich vermengen. Auf die Kartoffeln geben und mit 30 g Käseraspel bestreut im Backofen gratinieren.

Nährwerte pro Portion: 335,82 kcal, 5,86g Fett, 15,7 Fett%




Schnelle Kartoffelwaffeln
=========================
Zutaten (für 4 Portionen)
1 Paket Kartoffelpuffer (15 Stück)
1 kleine Zwiebel
100 g geräucherter Schinken
1 Ei
1/2 l Wasser (wie auf der Packung
angegeben)

Zubereitung
Kartoffelpufferpulver mit Wasser und Ei zu einem glatten Teig verrühren. Feingewürfelte Zwiebel und feingewürfelter Schinken unterrühren. 10 Minuten quellen lassen. Beschichtetes Waffeleisen erhitzen, beim ersten Mal das Waffeleisen leicht einfetten. Aus dem Teig portionsweise Waffeln backen. Es gibt ca vier Waffeln. Dazu schmeckt Kräuterquark oder Tzaziki.

Nährwerte pro Portion: 200 kcal, 3g Fett, 13,5 Fett%
Beilagen: Tzaziki oder Kräuterquark
Bemerkung: Pro Waffel ca. 200 kcal, pro Herzchen ca. 50 kcal.



Kartoffel-Lauch-Gratin
======================

Zutaten (für 4 Portionen)
500 g Kartoffeln
50 g Bergkäse 50% F.i.Tr.
250 ml Milch 1,5%
30 g Stärkemehl
500 g Porree (Lauch)

Zubereitung
Geschälte Kartoffeln und den Lauch in Scheiben schneiden, mischen und in eine Auflaufform geben. In die Milch das Stärkemehl (kann auch Maizena sein) rühren, würzen mit Salz, Pfeffer und viel Muskat und aufkochen bis es ein bisschen sämig ist. Dieses über die Kartoffel/Lauch-Mischung geben mit geriebenen Käse bestreuen und bei 180 °C 50 min in das Backrohr schieben.

Nährwerte pro Portion: 221 kcal, 5,6g Fett, 22,81 Fett%
Bemerkung: Ohne Beilage als Hauptgericht: macht pappsatt und schmeckt supergut!



Kartoffelcrepel
===============
Zutaten (für 4 Portionen)

1000 g Kartoffeln
350 g Zwiebeln
Salz
Pfeffer
Fondor

Zubereitung
Die Kartoffel und die Zwiebel mit einem Mixer ganz fein pürieren, wer möchte kann sie auch reiben! Würzen! Den Teig Löffelweise in einer beschichteten Pfanne ohne Öl, wer möchte auch mit, (ist aber nicht mit berechnet) anbraten. Fertig!

Nährwerte pro Portion: 201 kcal, 0,5g Fett, 2,24 Fett%
Beilagen. Apfelkompott



Kartoffelchips II
==================
Zutaten (für 1 Portion)
2 mittlere Kartoffeln (ca. 300 g)
etw. Salz u. Pfeffer , evtl. Paprika

Zubereitung
Kartoffeln schälen, mit der Küchenreibe in feine Scheiben reiben , mit Küchenkrepp etwas trocknen. Auf Backpapier auf einem Backblech nebeneinander auslegen und nach Belieben mit Salz, Pfeffer u. etw. Paprika bestreuen . Im vorgeheizten Backofen bei 230 Grad (Ober-/Unterhitze) ca. 20 min. backen, bis sie goldbraun sind. Dazu paßt ein leichter Dip!
Nährwerte pro Portion: 210 kcal, 0,3g Fett, 1,29 Fett%



Kartoffel mit Champignonsauce
==============================

Zutaten (für 2 Portionen)
300 g Kartoffeln
200 ml Milch 1,5%
350 g Champignons, frisch
10 g Weizenmehl (Typ 405)
200 g Zwiebeln
5 g Salz

Zubereitung
Kartoffel kochen, Campignons mit Zwiebel in Pfanne anrösten, mit Milch aufgießen, mit Mehl stauben und würzen.

Nährwerte pro Portion
450,2 kcal, 4,71g Fett, 9,42 Fett%

Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

28.03.2003 16:53
#8 RE: Thema: Kartoffeln Antworten

Kartoffel Countryside
======================


Kartoffel schälen und in Schnitze schneiden, in verkleppertes (leicht geschlagenes ) Eiweiß tunken und anschließend in gewürztem Paniermehl wälzen, auf ein Blech und in den Ofen bei 200-220 °C.

Sind super knusprig und cross.

Zum Würzen: eine Mischung aus Paprika, Rauchsalz und Pfeffer.

Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

28.03.2003 18:02
#9 RE: Thema: Kartoffeln Antworten

Scharfe Kartoffeln


800 g festkochende Kartoffeln 20 min. lang kochen.
3 Stangen Sellerie in Ringe schneiden,
Saft einer halben Zitrone zugeben.
2-3 rote Chillies und
3 Knobizehen zerdrücken und mit
2 EL Olivenöl vermischen.

Sellerie in der Pfanne kurz anbraten, mit
3 cl. Weißwein ablöschen und 10 min. dünsten.
Das Würzöl unterheben.
Mit den Kartoffelscheiben mischen und mit Salz,
Pfeffer,
Kreuzkümmel und
Zitronensaft würzen.
Mit Petersilie bestreuen. Fertig

Schmeckt lecker ohne Fleisch, dann nur einen grünene Salat dazu, oder als Beilage zu Kurzgebratenem.

Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

01.04.2003 18:37
#10 RE: Thema: Kartoffeln Antworten

Aus dem MAGGI-Kochstudio

Kanarischen Kartoffeln mit Broccoli und Joghurt-Sauce
=====================================================
4 Portionen

800 g Kartoffeln, mittelgroß,
1 l Wasser,
120 g Meersalz, grob,
2 Broccoli,
Fondor,
1 Glas (500 g) NESTLÉ LC1 Pur,
4 EL THOMY Joghurt Salat-Creme,
MAGGI Würzmischung 1,
4 EL Schnittlauchröllchen

1. Kartoffeln waschen. Mit Wasser und Meersalz zum Kochen bringen und ca. 15 Min. garen.
2. Broccoli putzen, waschen und in Röschen teilen. Wasser mit Fondor zum Kochen bringen und den Broccoli ca. 8 Min. darin garen.
3. Für die Sauce: NESTLÉ LC1 Pur mit THOMY Joghurt Salat-Creme verrühren und mit MAGGI Würzmischung 1 würzen und abschmecken. Schnittlauchröllchen unterrühren.
4. Die Kartoffeln mit dem Broccoli und der Joghurt-Sauce servieren.

Brennwert pro Portion: 1554 kJ (371 kcal)
Nährwerte pro Portion: Eiweiß: 18 g, Kohlenhydrate: 45 g, Fett: 11 g = 27 %

(Zubereitungszeit 25 Min.)






Kartoffeltaschen mit Quark-Apfel-Füllung
==========================================
6 Stück

400 ml Wasser, 2 Beutel MAGGI Kartoffel Püree, 1 Päckchen Pudding-Pulver, Vanille-Geschmack, 150 g + 1 EL Mehl, 80 g Zucker, 1 Prise Salz, 1 Ei, 1 Apfel, 50 g Aprikosen, getrocknet, 150 g Quark, mager, 1 Prise Zimt, 100 g Mandeln, gemahlen, 1 EL Mehl, 1 Stück Backpapier, 30 g Butter, 2 Becher (à 150 g) NESTLÉ LC1 Vanilla, 100 ml Milch

1. Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2. Wasser zum Kochen bringen. Topf von der Kochstelle nehmen. MAGGI Kartoffel Püree gut einrühren und abkühlen lassen.
3. Pudding-Pulver mit 150 g Mehl, 50 g Zucker und Salz vermischen, zusammen mit Ei zu dem Kartoffelpüree geben und gut verkneten.
4. Für die Füllung:
Apfel waschen, schälen, Kerngehäuse entfernen und in kleine Würfel schneiden. Aprikosen in kleine Würfel schneiden und zu den Äpfeln geben. Quark mit 30 g Zucker, Zimt und Mandeln zufügen und alles gut verrühren.
5. Den Teig auf der mit 1 EL Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen und 6 gleich große Quadrate ausschneiden. Jeweils 1/6 der Füllung auf eine Hälfte geben, die andere Hälfte darüber klappen und andrücken. Die Taschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. In die Oberfläche mit einem Messer ein Muster ritzen.
6. Butter schmelzen lassen und die Kartoffeltaschen damit bestreichen. Ca. 40 Min. backen.
7. Für die Soße: NESTLÉ LC1 Vanilla mit Milch verrühren.
Zu den noch warmen Kartoffeltaschen servieren.

Brennwert pro Portion: 2136 kJ (510 kcal)
Nährwerte pro Portion: Eiweiß: 14 g, Kohlenhydrate: 76 g, Fett: 16 g = 28 %

(Zubereitungszeit 70 Min.)



Scharfe Kartoffeln
===================
4 Portionen

1 TL Salz, 1/2 TL Pfeffer, schwarz, 1/4 TL Cayennepfeffer, 1 TL Paprikapulver, edelsüß, 1/2 Prise Knoblauchpulver, 1/2 TL Estragon, 1/2 TL Basilikum, 4 Kartoffeln, 1 Fleischtomate, 2 Zwiebeln, 8 Champignons, 20 g Butter

1. Backofen auf 200°C vorheizen.
2. Kreolische Würzmischung herstellen:
Salz mit Pfeffer, Cayennepfeffer, Paprikapulver, Knoblauchpulver, Estragon und Basilikum mischen.
3. Kartoffeln waschen, mit Schale im Backofen 1 Std. backen. Abkühlen lassen und in kleine Würfel schneiden.
4. Fleischtomate brühen, häuten, den Blütenansatz entfernen und die Tomate in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Champignons putzen und in Scheiben schneiden.
5. In einem Topf Butter heiß werden lassen. Zwiebeln darin andünsten. Kartoffeln, Champignons und Tomate zugeben. Mit 3 TL Kreolischer Würzmischung würzen und 5 Min. garen.


Brennwert pro Portion: 526 kJ (125 kcal)
Nährwerte pro Portion: Eiweiß: 3 g, Kohlenhydrate: 17 g, Fett: 4 g = 28 %

(Zubereitungszeit 80 Min.)


Dazu Thomy Snack-Creme Knoblauch-Kräuter reichen.

laufchrissi Offline




Beiträge: 727

02.04.2003 08:26
#11 RE: Thema: Kartoffeln Antworten

ich liebe Kartoffeln (das war nicht immer so)

Knoblauchkartoffeln:

4 Knoblauchzehen in Fett dünsten
mit Mehl bestäuben
mit Brühe und Milch 1/2 und 1/2 ablöschen
köcheln lassen, daß der Mehlgeschmack weg geht

Salz , Pfeffer und einen Schuß Essig (wichtig)

Salzkartoffeln kochen und in die Knobisoße geben, durchziehen lassen
dazu geht ein Steak oder Putenschnitzel


Kartoffelgemüse:
Pellkartoffeln kochen, schälen und in Scheiben schneiden
eine helle Einbrenne herstellen
mit ganz viel Majoran
etwas Salz und Pfeffer und einem Lorbeerblatt abschmecken
dazu gab es immer Fleischwurst in LF-Zeiten würde ich ein Putenwienerle dazu machen.

außerdem wie immer: wer will kann GEFRO nehmen

Maren ( gelöscht )
Beiträge:

20.04.2003 19:38
#12 RE: Thema: Kartoffeln Antworten

Stampfkartoffeln mit Kressequark

Menge: 4 Portionen

4 grosse Kartoffeln (a 250 g)
Salz
1 Bund Radieschen
20 g (-30 g) frischer Meerrettich
1 Bund Brunnenkresse (250 g)
1 EL Zitronensaft
1 EL Oel
4 EL Milch
500 g Magerquark
Pfeffer

Die Kartoffeln mit Schale im Salzwasser 30-35 Minuten zugedeckt weich kochen. Inzwischen die Radieschen putzen und fein wuerfeln. Meerrettich schaelen und fein reiben. Brunnenkresseblaetter von den Stielen zupfen, gruendlich waschen und gut abtropfen lassen. Einige Blaetter zum Garnieren beiseite legen, den Rest hacken und mit Zitronensaft, Oel und Milch puerieren. Den Quark mit Radieschenwuerfeln (1 EL beiseite legen), Meerrettich und Brunnenkressepueree verruehren. Mit Salz und Pfeffer wuerzen.

Die Kartoffeln abgiessen und pellen. Dann mit einem Kartoffelstampfer grob zerdruecken. Mit dem Quark auf Tellern anrichten, mit den restlichen Brunnenkresseblaettern und den restlichen Radieschenwuerfeln bestreuen.

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Pro Person 22 g Eiweiss, 3 g Fett, 37 g Kohlenhydrate = 280 kcal (1175 kJ)

Quelle: Essen & Trinken April 2003

Andy38 ( gelöscht )
Beiträge:

26.05.2003 21:52
#13 RE: Thema: Kartoffeln Antworten

Kartoffelwaffeln:

2 Zwiebeln - fein würfeln
1 kg mehlig kochende Kartoffeln - fein reiben
1 Stange Lauch - halbieren und in
feine Ringe schneiden

2 -3 EL Mehl
4 - 5 Eier
Pfeffer, Muskat - mit den Kartoffeln und den anderen Zutaten
verrühren

Waffeleisen leicht einfetten und Waffeln abbacken.

Beilage: Kräuterquark, Apfelmus, Tomatensoße


:schlapp:

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz