Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 595 mal aufgerufen
 Vegetarisches und Gemüsegerichte
Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

23.08.2002 17:51
RE: Grünkernbratlinge mit ... (2x) Antworten

Grünkernbratlinge mit Dip

Zutaten für die Bratlinge:

1 große oder 2 kleine Zwiebeln,
1 knappe Tasse Gemüse-Hefebrühe,
etwa 185 g gekochter Grünkern (75 g Rohgewicht),
1 Ei,
frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer,

Zubereitung:
1. Zwiebeln fein würfeln und in der Gemüsebrühe bei geringer Hitze garen. Die Brühe dabei restlos verdampfen lassen.
2. Grünkern mit gekochten Zwiebeln, Ei und Pfeffer verrühren und etwas durchziehen lassen.
3. Eine große Pfanne erhitzen und mit Öl einpinseln. Mit einem Esslöffel 9 Bratlinge hineingeben und von beiden Seiten braun braten. 3 Bratlinge für den Imbiss nehmen, Rest für das Rosenkohl-Rezept nehmen oder einfrieren.

Zutaten für den Dip:
2 TL Tomatenmark,
1/2 Becher Magermilchjoghurt,
1 Messerspitze gemahlener Koriander,
Salz,
Cayennepfeffer,
1 kleine Möhre,
1 kleine Staude Chicoree,

Zubereitung:
1. Aus Tomatenmark, Joghurt, Koriander, Salz und Cayennepfeffer eine Soße rühren.
2. Möhre in Streifen schneiden, Chicoreeblätter abteilen.
3. Bratlinge, Möhrenstreifen und Chicoreeblätter mit dem Dip anrichten.


Pro Portion: 6 g Fett
ca. 200 kcal

Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

23.08.2002 17:53
#2 RE: Grünkernbratlinge mit ... (2x) Antworten

Grünkernbratlinge mit Rosenkohl

Zutaten für 9 Bratlinge:
(6 für dieses Gericht und 3 für den Imbiss (voriges Rezept) oder Ihr friert diese ein!)

1 große oder 2 kleine Zwiebeln,
1 knappe Tasse Gemüse-Hefebrühe,
etwa 185 g gekochter Grünkern (75 g Rohgewicht),
1 Ei,
frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer,
150 g Rosenkohl (1/2 TK-Paket),
Salz,
1/2 TL Kümmel,
1 Becher Magermilchjoghurt,
Rosenpaprika,
1/2 Bund Schnittlauch,
1 TL Öl,
1/2 Bund Petersilie

Zubereitung:
1. Zwiebeln fein würfeln und in der Gemüsebrühe bei geringer Hitze garen. Die Brühe dabei restlos verdampfen lassen.
2. Grünkern mit gekochten Zwiebeln, Ei und Pfeffer verrühren und etwas durchziehen lassen.
3. Rosenkohl am unteren Ende kreuzweise einschneiden, damit er schneller gar wird und in Salzwasser mit dem Kümmel 20 Minuten bei mittlerer Hitze kochen.
4. Joghurt mit Paprika, wenig Salz und Schnittlauchröllchen verrühren und im Wasserbad etwas erwärmen.
5. Eine große Pfanne erhitzen und mit Öl einpinseln. Mit einem Esslöffel 9 Bratlinge hineingeben und von beiden Seiten braun braten. 3 Bratlinge für den Imbiss beiseite legen (oder einfrieren)
6. Rosenkohl abgießen, kurz in der Pfanne schwenken und mit der Joghurtsoße und den Bratlingen anrichten. Mit gehackter Petersilie bestreuen.

Pro Portion: 13 g Fett, 400 kcal = 29 %

Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

26.09.2002 15:13
#3 RE: Grünkernbratlinge mit ... (2x) Antworten

Grünkernbratlinge
=================

Anzahl Personen: 4

Ergibt 15-20 kleine Bratlinge.
Dazu: fettarmer Kräuterquark oder Apfelmus.

Für Grünkernschrot braucht man übrigens nicht unbedingt eine Getreidemühle. In den meisten Bioläden und Reformhäusern kann man sich das Getreide kostenlos mahlen lassen.

Zutaten:
250 g Grünkern, grob geschrotet
200 g fertig angerührtes Kartoffelpüree
1 Zwiebel
1 Brötchen oder 1-2 Scheiben Brot vom Vortag
1 Ei
1 TL Senf
Gemüsebrühe, Petersilie, Pfeffer, Salz, Paprika
1-2 EL Öl zum Braten

Zubereitung:
Grünkern in 750 ml Wasser + 1 TL Gemüsebrühe (Instant) aufkochen und ca. 25 min ausquellen lassen. Etwas abkühlen lassen.

Grünkernmasse, Kartoffelpüree und das Ei in eine Schüssel geben. Brötchen in Wasser einweichen und ausdrücken. Zwiebel kleinschneiden und alles verrühren.

Abschmecken mit Senf, Petersilie, Pfeffer, Salz und Paprika.

Beschichtete Pfanne mit Öl auspinseln oder einsprühen und heiß werden lassen. Mit 2 Löffeln kleine Bratlinge formen und goldbraun anbraten.

Zubereitungszeit: 90 min

Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

26.09.2002 15:33
#4 RE: Grünkernbratlinge mit ... (2x) Antworten

Grünkern-Pastinaken-Bratlinge
=============================

Zutaten:

1/4 L Gemüsebrühe (aus einem Teelöffel Pulver),
2 Lorbeerblätter,
100 g Grünkernschrot,
2 Zwiebeln,
1 Pastinake,
1 Ei,
evtl. etwas feine Haferflocken,
Kräutersalz,
Asiatische Gewürzmischung
1 TL Sojasauce,
etwas Öl für die Pfanne.


Zubereitung:

Gemüsebrühe mit den Lorbeerblättern ca.3 Min.kochen lassen, dann Lorbeerblätter entfernen. Grünkernschrot in der Brühe unter Rühren ca.2 Min.köcheln lassen, bis die Masse dick und zäh ist. Topf vom Herd nehmen und Grünkern mindestens 15 Min.ausquellen lassen. In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Die Pastinake schälen und fein reiben.Den Grünkern mit Zwiebeln, Pastinaken und Ei verrühren. Ist der Teig sehr feucht, Haferflocken dazu geben. Teig kräftig mit Kräutersalz und Sojasauce würzen. Mit nassen Händen daraus Bratlinge formen. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen. Die Bratlinge darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite ca.4 Min.goldbraun backen. Nehmt etwas von den Haferflocken dazu, bei mir war der Teig doch etwas zu feucht, so daß alle Bratlinge zerbröselten.
Beim Abtippen fiel mir noch auf, das noch Asiatische Gewürzmischung rein gehört. Ich habe es selber nicht getan, da ich es überlesen habe.

Ohne das Öl für die Pfanne, sind es 118 % Fettkalorie.

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz