Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 810 mal aufgerufen
 Suppen, Saucen, Brotaufstriche
Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

20.08.2002 15:21
RE: Dip/Aufstrich: Tzatziki und Co. Antworten

Gurken-Joghurt

½ Salatgurke
Salz
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
100 g Joghurt (1,5 %)
1 Spritzer Zitronensaft
Pfeffer
½ TL Zucker
2 Scheiben Roggenbrot

Zubereitung:
Die Gurke schälen, halbieren, entkernen und fein raspeln, leicht salzen und 5 Min ruhen lassen. Zwiebel und Knoblauch in feine Würfel schneiden, Gurkenraspel ausdrücken, Joghurt in eine Schüssel geben und Gurke, Zwiebel, Knoblauch und Zitronensaft unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken, einige Minuten ziehen lassen. Brot mit Gurkenjoghurt bestreichen.

370kcal, 3 g Fett = 8 %

Tom ( gelöscht )
Beiträge:

28.08.2002 21:32
#2 RE: Dip/Aufstrich: Tzatziki und Co. Antworten

Tzatziki 1

3 geschälte, klein geraffelte Salatgurken
250 g Magerjoghurt
150 g Magerquark
6 Knoblauchzehen, gepresst
Salz
Pfeffer
Zubereitung:
Alle Zutaten miteinander verrühren.

Pro Portion (30 g):
62 kcal 0,3 g F = 4,3 %


Tzatziki 2

Zutaten:
500 g Magerquark
150 g Joghurt 0,1%
4-5 Knoblauchzehen oder mehr, je nach Geschmack
ca. 100 g Schlangengurke
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Gurke schälen,halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Teelöffel rausschaben (sonst wird der Zaziki zu flüssig)und in ganz feine Stifte schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und mit der Knoblauchpresse auspressen. Quark, Joghurt, Salz, Pfeffer und Knoblauch in eine Schüssel geben und kräftig rühren damit das schön cremig wird. Zum Schluss die Gurke unterheben und ca. 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen. Der Zaziki hält sich eine Woche im Kühlschrank (dann ist der aber ganz doll durchgezogen)!

ca. 4 Portionen
Zubereitungszeit: 15 Minuten

Nährwerte pro Portion: 123kcal, 2,5 %

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz