Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 845 mal aufgerufen
 Pizza und Pasta
Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

23.08.2002 12:08
RE: Cannelloni 4 x gefüllt Antworten

Cannelloni mit Thunfisch-Zucchini-Füllung

Zutaten für 4 Personen:
2 Dosen Thunfisch ohne Öl à 150 g
2 Zwiebeln
300 g Zucchini
2 Eier
200 ml Milch
5 EL Tomatenmark
Salz und Pfeffer
1/2 Bund Petersilie
20 Cannelloni-Röhren
Butter für die Form
50 g frisch geriebener Parmesan

Zubereitung:
1. Die Cannelloni in reichlich Salzwasser knapp 8 Minuten garen. Abgießen, mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. Nebeneinander auf ein Brett legen, damit sie nicht aneinander kleben.
2. Die Zucchini waschen, putzen und grob raspeln. Den Thunfisch abtropfen lassen und in kleine Stücke pflücken. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und ohne Stiele fein hacken.
3. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Eier mit etwas Salz und Pfeffer verquirlen. Mit den Zucchini, dem Thunfisch, den Zwiebeln und der Petersilie verrühren. Die Masse in die Cannelloni füllen, diese in eine gefettete Auflaufform schichten.
4. Das Tomatenmark mit der Sahne verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Über die Cannelloni geben. Alles mit dem Parmesan bestreuen und die Auflaufform mit Alufolie abdecken. Im Backofen auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten backen. Nach 10 Minuten die Alufolie entfernen.

» Hier werden zur Verkürzung der Backzeit die Cannelloni vorgekocht, da die Füllung keine so lange Garzeit benötigt.

Pro Person: 518 kcal, 13,5 g Fett, 23,41 %


Das Originalrezept wird mit Sahne (30 %) statt Milch zubereitet.
Bei 80 ml Sahne und 120 ml Milch hat das Gericht dann genau genau 30 %.

Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

30.08.2002 13:32
#2 RE: Cannelloni 4 x gefüllt Antworten

Cannelloni mit Hack-Käse-Füllung

Zutaten für 4 Personen:
500 g Hackfleisch
400 g Frischkäse Kräuter (Exquisa fitline 0,2 %)
1 Dose Tomaten (à 400g)
80 g Tomatenmark
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1/2 Bund Petersilie
3/8 l Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
Muskatnuss
1 Prise Zucker
1 Ei
150 g Sauerrahm
20 Cannelloni-Röhren (ohne Vorkochen)
100 g geriebener Gouda (fettarm)

Zubereitung:
1. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und ohne Stiele fein hacken. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und hacken. Zwiebel und Knoblauch zusammen mit dem Hackfleisch ohne Fettzugabe anbraten und unter Rühren krümelig braten. Dann das Tomatenmark einrühren.
2. Die Dosentomaten ohne Saft zufügen und mit dem Kochlöffel grob zerpflücken. Mit Salz, Pfeffer, etwas Muskat und einer Prise Zucker abschmecken, die Petersilie zufügen und alles bei mittlerer Hitze 8 - 10 Minuten köcheln lassen.
3. Inzwischen das Ei verquirlen und mit der Hälfte des Frischkäses verrühren. Unter die Tomaten-Hack-Mischung rühren. Die Masse mit einem Löffel in die Cannelloni füllen und diese in eine gefettete Auflaufform setzen. Den Backofen auf 200° vorheizen.
4. Die Brühe erhitzen und den restlichen Frischkäse unter Rühren darin auflösen. Den Topf vom Herd nehmen, den Sauerrahm einrühren und alles mit Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Sauce über die Cannelloni gießen und alles mit dem Käse bestreuen. Im Backofen auf der mittleren Schiene etwa 30 - 35 Minuten backen.

» Tipp: Diese Füllung kann auch für Lasagne verwendet werden, dann einfach abwechselnd mit Lasagneblättern in die Form schichten und zum Schluß die Sauce und den Käse darüber geben.

Pro Person: 686 kcal, 20 g Fett = 26,2 %

Das Gericht wurde mit normalfettem Rinderhack berechnet. Den Fettanteil kann man wesentlich reduzieren, wenn man a) Putenhack oder b) Rinder-Tatar nimmt.



Cannelloni mit Spinat-Hack-Füllung

Zutaten für 4 Personen:
400 g geschälte Tomaten
2 kleine Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
1 EL Olivenöl
Salz und frisch gemahlener Pfeffer
250 g frischer Blattspinat
100 g gekochter Schinken
300 g mageres Rinderhackfleisch
1 Ei
50 g frisch geriebener Parmesan
20 Cannelloni
20 g Butter
25 g Mehl
150 ml Milch

Zubereitung:
1. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen. Die Zwiebeln fein würfeln, den Knoblauch durch die Presse drücken. Die Tomaten mit einer Gabel in Stücke zerteilen, den Saft aufbewahren. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und fein hacken.
2. In einem Topf 1 EL Olivenöl erhitzen, die Hälfte von Zwiebeln und Knoblauch sowie die Petersilie darin bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten anbraten. Dann die Tomaten mit Saft dazu geben. Salzen und pfeffern und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen.
3. Inzwischen den Spinat putzen, waschen und in kochendem Wasser 3 Minuten blanchieren. Dann in einem Sieb abtropfen lassen, gut ausrücken und klein hacken. Den Schinken in Würfel schneiden.
4. Übrige Zwiebeln und Knoblauch mit dem Hackfleisch bei mittlerer Hitze 5 Minuten ohne Fett anbraten, dann bei starker Hitze unter ständigem Rühren krümelig braten.
5. Das Hackfleisch mit dem Spinat und dem Schinken in eine Schüssel geben, gut vermischen und etwas abkühlen lassen. Dann das Ei, die Hälfte vom Käse, Salz und Pfeffer untermischen.
6. Bei Verwendung von vorzukochenden Cannelloni (Packungsanleitung) diese nun in reichlich Salzwasser al dente kochen. Abtropfen lassen und auf ein Tuch legen.
7. Für die Béchamelsauce die Butter in einem Topf schmelzen. Das Mehl darin kurz anschwitzen lassen. Die Milch unter Rühren langsam dazu gießen, aufkochen lassen. Salzen und pfeffern.
8. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Cannelloni mit der Fleisch-Spinat-Masse füllen.
9. Die Hälfte der Tomatensauce auf dem Boden der Form verteilen. 10 Cannelloni nebeneinander in die Form legen. Die halbe Béchamelsauce darüber verteilen. Darauf die restlichen Cannelloni legen und mit der übrigen Tomaten- und Béchamelsauce übergießen. Mit dem übrigen Parmesan bestreuen
10. Im Backofen ca. 20 - 25 Minuten überbacken, bis der Käse zerläuft und braun wird. Cannelloni ohne Vorkochen brauchen ca. 30 - 35 Minuten.
Zubereitungszeit etwa 2 1/4 Stunde

Pro Person: 620 kcal, 20,4 g Fett, = 29,6 %.

Das Gericht wurde mit normalfettem Rinderhack berechnet. Den Fettanteil kann man wesentlich reduzieren, wenn man a) Putenhack oder b) Rinder-Tatar nimmt.

Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

30.08.2002 13:33
#3 RE: Cannelloni 4 x gefüllt Antworten

Cannelloni mit Pilzfüllung

Zutaten für 4 Personen:

600 g Champignons
3 Knoblauchzehen
3 Zwiebeln
150 g Frischkäse Exquisa 0,2 % oder Magerquark
125 g Mozzarella (halbfette Version von Zottarella
1 Ei
1 Bund Basilikum
1 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
300 g Cannelloni
100 ml trockener Weisswein (oder Gemüsebrühe)
3 - 4 Tomaten
100 g frisch geriebener Pecorino oder Parmesan

Zubereitung:
1. Die Pilze säubern und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken. Das Basilikum waschen, trockenschütteln und die Blätter in feine Streifen schneiden. Den Mozzarella gut abtropfen lassen, dann in kleine Würfel schneiden.
2. In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen, darin die Zwiebeln kurz andünsten. Die Pilze zufügen und bei kräftiger Hitze unter Rühren braten, bis die austretende Flüssigkeit verdampft ist. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Pilze etwas abkühlen lassen. Dann den Knoblauch und das Basilikum unterrühren.
3. Die Mozzarellawürfel mit dem Ei, dem Frischkäse und der Hälfte des Pecorino (oder Parmesan) vermischen und unter die Pilzmischung rühren. Vorsichtig mit Salz und reichlich mit Pfeffer würzen.
4. Mit einem Löffel die Pilz-Käse-Mischung in die Cannelloni füllen. Diese dann nebeneinander in eine Auflaufform setzen. Den Backofen auf 200° vorheizen.
5. Die Tomaten waschen und fein würfeln. Mit dem restlichen Pecorino und dem Weisswein (oder Brühe) verrühren und über die Cannelloni gießen. Im Backofen auf der mittleren Schiene etwa 35 - 40 Minuten backen. Dazu frischen Blattsalat servieren.

Pro Person: 528 kcal,, 16 g Fett, 27,3 %

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz