Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 2.264 mal aufgerufen
 Pizza und Pasta
KleineHexe24 Offline



Beiträge: 1.067

10.09.2002 14:47
RE: Nudelauflauf Antworten

Nudelauflauf mit Thunfisch:

Zutaten:
400 g Nudeln, 250 g Thunfisch aus der Dose (in Wasser), 2 Zwiebeln, 80 g gerieb. Käse (Du Darfst), 400 g Champignons, 4 Knoblauchzehen, 400 g Tomato al Gusto mit Kräuern.

Zubereitung:
Nudeln kochen und in eine Auflaufform geben. Zwiebeln, Knoblauchzehen und Champignons würfeln und in einer beschichteteten Pfanne anbraten. Abgetropften Thunfisch und Dosentomaten zugeben, kurz mit anbraten. Alles in die Auflaufform geben und mit gerieb. Käse bestreuen.

Ca. 15 Minuten bei 200 ° C. überbacken.

urselle Offline




Beiträge: 5.217

03.10.2002 22:58
#2 RE: Nudelauflauf Antworten

Nudelauflauf mit Mozzarella

4 Personen


300 g Möhren
250 g Brokkoli
Salz
400 g Nudeln
1 Zwiebel
1 EL Butter
500g Rinderhack (Tartar hat weniger Fett)
1 Dose Tomaten (850ml)
125 g Mozzarella (fettarmer Zottarella ist besser)
½ Bund Basilikum

Möhren nach dem Schälen in Scheiben schneiden. Brokkoli in Röschen teilen. Beides in Salzwasser 5 Minuten blanchieren. Nudeln kochen, Zwiebeln hacken und in Butter dünsten, das Hack dazu geben und krümmelig braten. Tomaten mit Saft zufügen. 15 Minuten garen und würzen. Ofen auf 200 ° vorheizen. Basilikum in Streifen schneiden, 60 g Käse und Kräuter zum Hack geben. Alles in die Auflaufform geben. Mit Käse bestreuen. 15 Minuten backen.


pro Portion
804 kcal, 26 g Fett

TOMM Offline




Beiträge: 218

31.12.2002 10:31
#3 RE: Nudelauflauf Antworten

Bunter Nudelauflauf
===================
4 Portionen
500 ml Milch 1,5%
100 g Saure Sahne
350 g Nudeln
250 g Tomaten
20 g Olivenöl
100 g Putenbrust, geräuchert
100 g geriebener Käse, 45 %
500 g Kaisergemüse
2 Würfel Gemüsebrühe

Olivenöl in einer hohen Pfanne erhitzen und 500 g Kaisergemüse (oder anderes gemischtes Gemüse) darin bissfest dünsten. Gleichzeitig die Nudeln bissfest garen. Dann 500 ml Milch zu dem Gemüse geben und mit den Brühwürfeln, Pfeffer und Salz sehr kräftig würzen. Den geriebenen Käse darin schmelzen lassen und die saure Sahne dazugeben. Die Putenbrustwürfel und dazugeben. Die Nudeln vorsichtig unterheben und in eine beschichtete Auflaufform füllen. Die Tomaten in ganz dünne Scheiben schneiden und den Auflauf damit abdecken. Das Ganze kommt für 30 Minuten bei 160 - 180°C in den Backofen.


Nährwerte pro Portion: 633 kcal, 19,6g Fett, 27,87 Fett%


Nudelauflauf mit Gemüse
=======================

Zutaten (für 4 Portionen)
2 Eier
1 EL Halbfettbutter
150 g Saure Sahne, 10% Fett
1 Staude Chicoree
2 Zwiebeln Zwiebeln
2 Stangen Porree (Lauch)
150 g Käseraspel 30%
350 g Vollkornnudeln (Band oder Spirale)
1 rote Paprikaschote
je 1 TL Curry, Basilikum, Oregano
Kräutersalz, Pfeffer

Zubereitung
Nudeln bißfest kochen. Zwiebelwürfel, Paprikastreifen, Chicoreestreifen, Lauchringe kurz in Butter andünsten und mit den Gewürzen abschmecken, die Nudeln dazu geben. Gemüse und Nudeln in eine leicht gefettete Auflaufform geben. Saure Sahne und Eier verrühren und mit dem Kräutersalz und Pfeffer würzen und über die Masse geben, Den Auflauf mit Käse bestreuen und 25-30 Min. bei 175 Grad garen.
Nährwerte pro Portion 520 kcal, 16g Fett, 27,69 Fett%



Gemüse-Nudelauflauf
===================
Zutaten (für 2 Portionen)
250 g Nudeln nach Wahl (z.B. Rigatoni oder
Farfalle)
1 Beutel Tiefkühlgemüse (z.B. Kaisergemüse)
300 ml Milch 0,3 %
1 - 2 EL Mehl
1 EL Speisestärke
1 EL gekörnte Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer zum Würzen

Zubereitung
Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten. Das Tiefkühlgemüse bißfest garen. Mit etwas Salz würzen. In der Zwischenzeit die Soße vorbereiten: Milch erhitzen. Mehl und Speisestärke dazugeben; unter ständigem Rühren aufkochen und mit der Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen. Zum Schluß die Nudeln und das Gemüse in eine Auflaufform geben, die Soße darübergießen und ca. 20 Minuten bei 200°C überbacken.

Nährwerte pro Portion: 467,5 kcal, 4,05g Fett, 7,8 Fett%
Bemerkung: Das Rezept habe ich mir selbst ausgedacht. Die Zutaten hat man eigentlich fast immer zu Hause und es ist sehr schnell gemacht. Bisher ist es immer sehr gut angekommen.


Eine leckere süße Hauptspeise:
Aprikosen-Nudelauflauf
======================
Zutaten (für 6 Portionen)
1 Eigelb
0,1 l Kaffeesahne, 10 %
1 l Milch 1,5%
250 g Eier-Nudeln
30 g Zucker
20 g Vanillinzucker
2,5 g Salz
800 g Aprikose, Konserve

Zubereitung
Die Nudeln mit Zucker, Salz und Vanillinzucker in der Milch quellen lassen. Aprikosenhälften aus der Dose abtropfen
lassen. Eine feuerfeste Form mit Butter ausstreichen. Milchnudeln und Aprikosen abwechselnd in die Auflaufform
schichten und im vorgeheizten Ofen 40 Min. backen. Kaffesahne und Eigelb verrühren und über den Auflauf gießen. Die
Form unter den Grill stellen und den Auflauf überbacken, bis sich eine goldgelbe Kruste bildet.

Nährwerte pro Portion: 398,45 kcal, 6,48g Fett, 14,64 Fett%
Beilagen: Mit Zimt-Zucker-Mischung servieren.


Nudelauflauf mit Blattspinat und Schafkäse
=========================================

Zutaten (für 5 Portionen)
5 g Butter
200 g Schafskäse 20% F.i.Tr.
50 g Parmesan 32% F.i.Tr.
400 g Nudeln
15 g Weizenmehl
500 g Blattspinat, tiefgefroren
250 ml Milch 0,1%
3 Knoblauchzehen

Zubereitung
Butter in einem kleinen Topf zergehen lassen, das Mehl dazugeben und rösten bis dieses goldgelb wird. Mit Milch aufgießen und langsam aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen lassen. Blattspinat (kochen oder auftauen lassen) mit Salz und Pfeffer und dem Knoblauch würzen. Nudeln (am besten Bandnudeln) al dente kochen und abseihen. Schafkäse in kleine Würfel schneiden. Alle Zutaten vermischen und in eine Auflaufform füllen. 30-40 min bei 200 Grad backen, in den letzten 5 Minuten mit dem Parmesan bestreuen.

Nährwerte pro Portion: 418 kcal, 8g Fett, 17,22 Fett%
Beilagen: Salat

feather ( gelöscht )
Beiträge:

16.04.2004 10:43
#4 RE: Nudelauflauf Antworten

Nudel-Tomaten-Auflauf:
250 g Nudeln kochen
1 Dose Mais abtropfen lassen
50 g Gratinkäse von Arla mit Nudeln und Mais mischen und in eine Auflaufform geben
1 Päckchen Tomatensuppe (4 Teller, 1 l) bei uns gibt es die nimmer, da nehme ich 2 Päckchen Tomatensuppe Toscana nur mit der Hälfte der Flüssigkeit kochen (statt 1 l nur 1/2 l), über die Nudeln gießen
50 g Gratinkäse drüberstreuen und entweder im Backofen 20 Min bei 200° backen oder im Micro ca. 10 Min bei 600 W, bis der Käse geschmolzen ist.
LECKER Ach ja, der LF30-Prozentgehalt liegt bei 17,55%

karinchen Offline



Beiträge: 35

09.05.2004 18:28
#5 RE: Nudelauflauf Antworten

Hallo feather,

für wieviele Personen ist denn dein Tomaten-Nudelauflauf?

Gruß
Karin

karinchen Offline



Beiträge: 35

09.05.2004 18:30
#6 RE: Nudelauflauf Antworten

Hallo feather,

für wieviele Personen ist denn dein Tomaten-Nudelauflauf?

Gruß
Karin

welsh lady Offline




Beiträge: 92

16.07.2004 16:33
#7 RE: Nudelauflauf Antworten

Nudelauflauf mit Thunfisch und Krabben

4 Portionen; pro Port. 470 kcal und 8,5 g Fett.

225 g bunte Nudeln
2 Tl Pflanzenöl
1 Bund Frühlingszwiebeln
175 g Champignons
400 g Thunfisch (Dose, in Wasser, nicht in Öl!)
175 g Krabben, küchenfertig
2 EL Speisestärke
425 ml Milch, 1,5% Fett
4 Tomaten
25 g Semmelbrösel
25 g fettarmer Cheddar, gerieben (oder anderer Reibkäse)
Salz, Pfeffer

Nudeln in kochendem Salzwasser garen (sollen noch Biss haben); dann abgießen und kalt abschrecken.
Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden.
Champignons putzen, in Scheiben schneiden.
Thunfisch abtropfen lassen und mit einer Gabel zerpflücken.
Tomaten waschen, grünen Stengelansatz entfernen, in Scheiben schneiden.
Frühlingszwiebelringe und Pilze in 1 TL Öl anbraten und 4-5 Min. andünsten.
Die gegarten Nudeln, die Zwiebeln und Pilze zusammen mit Thunfisch und Krabben in eine Schüssel geben, mischen.
Die Speisestärke mit etwas kalter Milch anrühren. Restliche Milch in einem Topf einmal aufkochen lassen, Stärke dazu, unter ständigem Rühren kochen lassen, bis die Sauce eindickt. Kräftig mit Salz u. Pfeffer abschmecken.

Feuerfeste Form mit restlichem Öl auspinseln, Nudelmischung dazu, Sauce darüber, gut umrühren. Reibkäse oben drauftun.

Tomaten auf den Nudeln verteilen, Reibkäse mit Semmelbröseln mischen und oben drüber streuen.

Bei 190° (Heißluft: 180°) 25 - 30 Min backen.

Schmeckt gut solo, mit Salat, am besten schmeckt er mir mit der grünen Pfeffersauce (siehe unter "Suppen, Saucen, Brotaufstriche").

Guten Appetit wünscht
Welsh lady

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz