Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 2.352 mal aufgerufen
 Pizza und Pasta
sil Offline




Beiträge: 1.664

18.08.2002 23:32
RE: Spaghettigerichte Antworten

Spaghetti mit Champignon-Schinken-Sauce
für 4 Personen:

500 g Spaghetti
400 g frische Champignons
2 Zwiebeln
1 Päckchen Herta Finesse Schinken gegart - Country
1 kleiner Becher saure Sahne (10 %)
Klare Gemüsebrühe u. Mehl zum Binden
Salz, Pfeffer, Basilikum getrocknet
sonstige Gewürze nach Wunsch

Die Zwiebel und den Schinken in feine Würfel schneiden. Erst die Zwiebeln ohne Öl in einer beschichteten Pfanne anbraten, dann den Schinken dazu, ebenfalls kurz anbraten lassen. Danach die Pilze dazu, anbraten und danach mit Brühe (ich habe eine Tasse genommen) ablöschen. Falls die Zwiebeln und der Schinken anhängen, könnt Ihr vorher schon mit einem kleinen bißchen Brühe oder Wasser ablöschen. Das ganze etwas köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer, Basilikum würzen. Ich habe noch ein paar griechische Gewürze (Mix pikant und Cook's Spice) gewürzt, aber andere Gewürze tun es sicher auch, einfach mal ausprobieren! Danach die Saure Sahne dazu und mit Mehl und Brühe entsprechend binden.

Spaghetti kochen - fertig!
Guten Appetit!

Kleiner Tip: Man kann die Saure Sahne auch durch Quark (z.B. von Onken 0,2 % oder Exquisa) ersetzen.
Penne mit Gemüsesoße

Tom ( gelöscht )
Beiträge:

28.08.2002 13:13
#2 RE: Spaghettigerichte Antworten

Spaghetti mit Thunfischsoße

Zutaten für 4 Personen:
1 Zwiebel,
1 EL Olivenöl,
1/2 Bund Oregano,
1 Pck. passierte Tomaten (370 ml),
Salz, Pfeffer,
1 Prise Zucker,
1 Dose Thunfisch im eigenen Saft (185 g),
400 g Spaghetti

1. Zwiebel abziehen und fein hacken. Olivenöl in einer Kasserolle erhitzen und die Zwiebel darin leicht andünsten. 2. Oregano abbrausen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen. Mit dem Tomatenpüree zur Zwiebel beben, 5 Minuten leicht köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. 3. Den Thunfisch gut abtropfen lassen, zerpflücken und in der Soße erhitzen. 4. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Anleitung bissfest garen. Abgießen, mit der Soße vermengen und servieren.

Zubereitungszeit ca. 25 Minuten.

Pro Portion: 470 kcal und 11 g Fett; = 21%

Tom ( gelöscht )
Beiträge:

28.08.2002 13:15
#3 RE: Spaghettigerichte Antworten

Spaghetti mit Fisch und Pilzen

Zutaten für 4 Personen:

20 g getrocknete Steinpilze,
1 Knoblauchzehe,
1 Zwiebel,
je 1/2 Bund Petersilie und Schnittlauch,
je 250 g Steinbeißer- und Lachfilet,
4 EL Öl,
1 EL Mehl,
100 ml Weißwein,
200 ml Instantgemüsebrühe,
Salz, Pfeffer,
400 g Spaghetti

1. Die Pilze in warmem Wasser 20 Minuten einweichen. Knoblauch, Zwiebel abziehen und fein würfeln. Kräuter abbrausen, trockenschütteln, getrennt hacken. Den Fisch abbrausen, trockentupfen, grob würfeln. 2. Zwiebel, Knoblauch im Öl andünsten. Fisch, abgetropfte Pilze zufügen, ca. 5 Minuten braten. Mit Mehl bestäuben, Wein und Brühe angießen. Petersilie unterziehen, ca. 10 Minuten köcheln lassen. Salzen, pfeffern. 3. Nudeln in Salzwasser bissfest garen. Mit der Soße anrichten, Schnittlauch aufstreuen.

Zubereitungszeit ca. 40 Minuten,

Pro Portion: ca. 630 kcal und 20 g Fett; 28,57%

urselle Offline




Beiträge: 5.217

20.09.2002 10:22
#4 RE: Spaghettigerichte Antworten

Spaghetti mit Kräutercreme
==========================
4 Portionen

1 großes Bund Petersilie
½ Bund Estragon (gehackt)
1 Bund Basilikum (gehackt)
1 Eßl. Olivenöl
1 große Knoblauchzehe (durch die Presse gedrückt)
4 Eßlöffel Hühnerbrühe (ich nehme einfache Gemüsebrühe)
2 Eßlöffel trockener Weißwein
Salz, Pfeffer
400 gr. Bunte Spaghetti


Petersilie, Estragon, Basilikum, Olivenöl, Knoblauch, Brühe, Weißwein mit Salz und Pfeffer pürieren. Nudeln in Salzwasser bissfest kochen. Vor dem Servieren Kräutercreme darübergeben und gut mischen.

425 kcal, 15 g Eiweiß, 7 g Fett, 70 g Kohlehydrate

urselle Offline




Beiträge: 5.217

20.09.2002 22:21
#5 RE: Spaghettigerichte Antworten

2 Portionen

Bucatini/Spaghetti mit Zucchini und Tomaten
===========================================


500 g aromatiche Tomaten
1 kleine Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 ½ EL Olivenöl
50 ml trockener Rotwein
Salz
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
½ TL Oregano
250 g kleine Zucchini
200 g Bucatini
½ Bund glatte Petersilie
2 EL ger. Parmesan

Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, häuten und Stielansätze entfernen. Tomaten in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein zerkleinern.
In Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebel und danach Knoblauch darin glasig dünsten und leicht anbraten. Tomaten zugeben und kurz anbraten, mit Wein ablöschen, mit Salz und Pfeffer und oregano würzen. Alles bei offenem Topf bei schwacher bis mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren 15 – 20 Minuten köcheln. Zucchini waschen und in kleine Würfel schneiden. Das restliche Öl in einer weiteren Pfanne erhitzen und Zucchiniwürfel unter Rühren 5 Minuten dünsten. Spaghetti bissfest kochen. Gehackte Petersilie und Zucchini unter den Sugo rühren mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Spaghetti mit Sugo servieren und evtl. mit Parmesan bestreuen.

550 kcal, 17g Eiweiß, 12 g Fett, 82 g Kohlehydrate

Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

15.10.2002 21:37
#6 RE: Spaghettigerichte Antworten

Spaghetti mit Safransoße und Sprotten
=====================================
Für 4 Personen
700g Tomaten,
1 Zwiebel,
1 Knoblauchzehe,
1 Briefchen Safran,
100ml heiße Gemüsebrühe
400g Spaghetti,
Salz,
Pfeffer,
150g Sprotten oder 1 Dose Thunfisch naturell (150g Einwaage)

Zubereitung: Tomaten häuten und würfeln. Zwiebel- und Knoblauchwürfel in ener Antihaft-Pfanne ohne Fett andünsten. Safran, Brühe und Tomaten zugeben, ca. 7 Min. köcheln lassen.
Spaghetti nach Anweisung kochen. Von den Sprotten Kopf und Schwanz entfernen, Fische in Stücke schneiden oder Thunfisch abtropfen lassen und zerpflücken. Sprotten oder Thunfisch in die Soße geben, erhitzen. Abschmecken und abgetropfte Spaghetti untermischen.
Nährwert pro Portion: 460 kcal, 8,4g Fett --> 16,4 %


Spaghetti mit Zucchini-Bolognese
================================
Zutaten für 4 Personen:

250 g Spaghetti,
Salz, schwarzer Pfeffer,
2 Zucchini (ca. 350 g),
1 mittelgr. Zwiebel,
1 Knoblauchzehe
1 EL Öl,
250 g gemischtes Hackfleisch,
1 Packung (500 g), stückige Tomaten
1 TL Rosmarin

Zubereitung: 30 Min
Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten kochen.Inzwischen Zucchini putzen, waschen und in Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Öl erhitzen. Hackfleisch, Zwiebel und Knoblauch darin unter Wenden anbraten. Zucchini, Tomaten und Rosmarin zufügen und alles zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Spaghetti gründlich abtropfen lassen und mit der Zucchini-Bolognese auf Tellern anrichten.
380 kcal, 8 g fett = 18,94 %


Spaghetti mit Zucchinicreme
===========================
Für 2 Personen

50 g Lauch,
250 g Zucchini,
etwas Petersilie,
4 Blätter Basilikum,
2 EL Olivenöl,
Salz,
50 ml Gemüsebrühe,
gem. Pfeffer,
50 ml 1,5% Milch,
2 EL saure Sahne,
250 g Spaghetti,
2 EL gerieb. Parmesan

Zubereitung:
Lauch fein schneiden, Zucchini würfeln, Kräuter fein hacken, Öl erhitzen, Lauch darin andünsten, Zucchini zugeben und salzen, Brühe dazu, 10 min köcheln lassen, Milch und saur. Sahne dazu und pürieren, Kräuter dazu und nachwürzen
ca. 650 kcal, 19 g Fett = 26,3 %

urselle Offline




Beiträge: 5.217

03.11.2002 19:33
#7 RE: Spaghettigerichte Antworten

Spaghetti-Pizza

250 g Spaghetti
2 Eier
1 Eiweiß
250 ml Milch 1,5%
Oregano, Basilikum, Thymian, Salz und Pfeffer
1 Zwiebel
1 TL Sonnenblumenöl
400 g Tomaten
2 EL Tomatenmark
100 g Champignons
100 g bunte Paprika
100 g Mais
100 g geriebener Käse


Nudeln kochen, abschrecken und in Auflaufform geben. Eier, Eiweiß und Milch verrühren. Abschmecken mit Oregano, Basilikum, Thymian, Salz und Pfeffer. Eier-Milch über Spaghetti verteilen. 1 Zwiebel schälen, fein hacken und in Sonnenblumenöl glasig dünsten.
Tomaten heiß überbrühen, kalt abschrecken und häuten. In Würfel schneiden, zu den Zwiebeln geben, evtl. mit wenig Wasser untergießen und ca 5 Minuten garen. Tomatenmark unterrühren und mit Gewürzen abschmecken. Die Sauce über Spaghetti verteilen. Champignons in Scheiben und Paprika in Streifen schneiden. Beides mit Mais vermengen und Pizza damit belegen. Mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen (175 ° - 200°) ca. 20 Minuten backen.

499 kcal, 15 g Fett 32 g Eiweiß

TOMM Offline




Beiträge: 218

31.12.2002 10:19
#8 RE: Spaghettigerichte Antworten

Geht schnell und schmeckt lecker
Spaghetti alla cipollina
========================

Zutaten (für 2 Portionen)

250 g Nudeln)
150 g Frühlingszwiebeln
100 g Rohschinken
100 g Kochschinken
2 EL Parmesan
1 TL Olivenöl

Zubereitung
Frühlingszwiebeln und die Schinken in Streifen schneiden und im Olivenöl andünsten. Der Schinken darf ruhig etwas knusprig werden. Die Spaghetti im Salzwasser al dente kochen und abgiessen. Das Schinken-Zwiebelgemisch daruntermischen und mit Parmesan bestreuen.

Nährwerte pro Portion: 475,47 kcal, 5,8g Fett, 10,98 Fett%
Bemerkung: geht schnell und schmeckt lecker




Spaghetti "Provencal"
=====================

Zutaten (für 1 Portion)
40 g Spaghetti
1 kleine Dose Ratatouille
Pfeffer, Salz
1 EL geriebener Parmesan

Zubereitung
Spaghetti in reichlich Salzwasser bissfest garen und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Ratatouille erhitzen und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Spaghetti auf einen Teller geben und mit der Rataouille-Soße anrichten. Mit 1 EL geriebenem Parmesan bestreuen.

Nährwerte pro Portion: 330 kcal, 6g Fett, 16,36 Fett%




Spaghetti mit Erbsensauce
=========================

Zutaten (für 2 Portionen)

200 g Spaghetti
Salz, Pfeffer
1 Knoblauchzehe
1 Dose Erbsen
1 Packung Kräuterquark fettarm
1 Becher Gemüsebrühe
1 TL Petersilie

Zubereitung
Knoblauchzehe schälen und kleinschneiden, Erbsen abtropfen lassen. Spaghetti nach Anweisung kochen. Die Hälfte der Erbsen zusammen mit dem Knoblauch und dem Kräuterquark pürieren, mit der Brühe in einen Topf geben, die übrigen Erbsen dazugeben und unter ständigem Rühren erwärmen. Mit Salz, Pfeffer und Petersilie abschmecken.



Zucchini-Spaghetti
==================
Zutaten (für 2 Portionen)
250 g Spaghetti
150 g Zucchini
150 ml Klare Gemüsebrühe
100 g gek. Schinken Pur - Hauchschnitt
100 g Frischkäse Kräuter
1 Knoblauchzehe
1/2 Zwiebel

Zubereitung
Knoblauch und Zwiebel kleinhacken. Zucchini in kleine Würfel schneiden. Alles zusammen in einer beschichteten Pfanne mit einem Teelöffel Oel anbraten. Die Gemüsebrühe angiessen und ca. 10 Minuten dünsten, bis die Zucchini weich sind. Dann die Zucchini zerstampfen und den Frischkäse einrühren. Schinken in schmale Streifen schneiden und dazu geben. Spaghetti nach Packungsanweisung garen und mit der Soße vermischt servieren.
TIPP: Mehr kochen, kann gut aufgewärmt werden.

Nährwerte pro Portion 645,5 kcal, 12,75g Fett, 17,78 Fett%




Geht relativ schnell und sättigt gut:
Spaghetti Matriciana
====================

Zutaten (für 2 Portionen)
250 g Spaghetti
2 kleine Zwiebeln
1-2 Zehen Knoblauch
1 Dose geschälte Tomaten
1 rote Chilischote
3 TL Tomatenmark
200 g Kochschinken
2 EL Parmesankäse

Zubereitung
Spaghetti zum Kochen bringen. Gehackte Zwiebeln und kleingeschnittener Kochschinken in 1-2 TL Öl anbraten.
Chilischote waschen, entkernen, kleinhacken und dazugeben (ACHTUNG: scharf evtl. nur die Hälfte verwenden) und
dazugeben. Dann die geschälten Tomaten mit dem kleingehackten Knoblauch dazugeben und mit ca. 3 TL
Tomatenmark abbinden. Etwas einkochen lassen. Zum Schluß mit Pfeffer und Salz (nach Geschmack auch etwas
Thymian und Tabasco) abschmecken und pro Person 1 EL Parmesan darüberstreuen.

Nährwerte pro Portion: 420 kcal, 12g Fett, 25,71 Fett%

TIPP: Für Kinder statt Tomatenmark etwas Ketschup verwenden und die Chilischote weglassen.


Spaghettiomelett
================

Zutaten (für 2 Portionen)
200 g Spaghetti
Salz
3 Fleischtomaten (geht auch mit Dosentomaten)
2 Eier
100 ml Milch (1,5%)
schwarzer Pfeffer
je 1 EL feingehackter Schnittlauch, Petersilie, Salbei,
Estragon (die letzten beiden müssen aber nicht sein)
4-5 Tropfen Öl
20 g frischer geriebener Parmesan
2 EL gehacktes Basilikum

Zubereitung
Die Spaghetti in reichlich Salzwasser bißfest garen. Inzwischen die Fleischtomaten über Kreuz einritzen,h eiß überbrühen, enthäuten, entkernen und das Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Die Eier mit der Milch verquirlen, mit Pfeffer und Salz würzen und die Käuter daruntermischen. Die Spaghetti abgießen, abschrecken, gut abtropfen lassen und mit der Eiermasse vermischen. Eine beschichtete Pfanne mit Öl auspinseln und erhitzen. Die Nudelmasse hineingeben und mit den Tomatenspalten belegen. Den Parmesan darauf streuen. Das Omelett etwa 5 Minuten bei milder Hitze und geschlossenem Deckel stocken lassen, in 2 Hälften teilen und mit Basilikum bestreuen.

Nährwerte pro Portion: 590 kcal, 16g Fett, 24,41 Fett%





Knusprige Käse-Knoblauch Spaghetti
==================================

Zutaten (für 1 Portion)
5 g Butter
50 g Gouda
150 g Nudeln
1 Zehe Knoblauch
Prise Salz
Prise weißen Peffer
Kräuter (wer mag)

Zubereitung
Nudeln wie gewohnt kochen, heraus nehmen un abtropfen lassen. Knoblauch pressen. Butter in der Pfanne erhitzen und die Nudeln hinein geben. Den Knoblauch dazu geben, vermischen. Leicht salzen ubnd pfeffern. Etwas Gouda Käse drüber raspeln. Alles in der Pfanne etwas anrösten lassen. Am Besten mal wenden das beide Seiten schön gold gelb und kross werden.

Nährwerte pro Portion: 746 kcal, 21,2g Fett, 25,34 Fett%
Bemerkung: Am besten zubreiten wenn man noch Nudeln von Vortag oder so übrig hat. Geht super schnell und schmeckt lecker.



Spaghetti Carbonara
====================

Zutaten (für 2 Portionen)
50 g Parmesan 32% F.i.Tr.
250 g Nudeln
100 g Delikatess Putenbrust
geräuchert (Aufschnitt)
250 ml Milch, entrahmt 0,3%
30 g Helle Soße

Zubereitung
Nudeln in Salzwasser kochen.
30 gr. helle Soße von Gefro mit der Milch glattrühren, kurz aufkochen und die in feine Streifen geschnittene Putenbrust zugeben. Zum Schluß den Parmesan darin auflösen. Sollte die Soße zu dick sein, einfach etwas Wasser zufügen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Die Soße mit den gekochten Nudeln anrichten.

Nährwerte pro Portion: 630 kcal, 9,4g Fett, 13,43 Fett%




Spaghetti Napoli
================

Zutaten (für 1 Portion)
100 g Spaghetti
200 g Paprika
200 g Tomaten
1 Zwiebel
1 EL Tomatenmark
125 ml Brühe
1 Kartoffel
Salz, Pfeffer
Basilikum, Oregano, Rosmarin

Zubereitung
Tomaten, Paprika und Zwiebel kleinschneiden und in der Brühe dünsten. Knoblauch und Tomatenmark zufügen. Mit den Gewürzen würzen. Das Gemüse 20 Min. garen lassen. Anschließend aufkochen und mit einer frisch geriebenen Kartoffel binden. Auf Vollkornspaghetti servieren.

Nährwerte pro Portion: 462 kcal, 3,8g Fett, 7,4 Fett%



Spaghetti mit Tomaten-Gemüse-Soße
=================================
Zutaten (für 4 Portionen)
50 g Saure Sahne
1 Zwiebeln
250 g Zucchini
500 g Spaghetti
1 EL Olivenöl
3 Stiele Basilikum
1 Knoblauchzehe
1 Dose (850 ml) Tomaten
3 EL klare Brühe (Gefro)
3 Stiele Petersilie
Cayennepfeffer
Salz
250 g Möhren

Zubereitung
Nudeln bissfest garen. Möhren, Zucchini, Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Tomaten in der Dose mit einem Messer zerkleinern. Zwiebeln im heißen Öl glasig dünsten. Möhren, Zucchini und Knoblauch zufügen, kurz andünsten und mit Tomaten ablöschen. Saure Sahne zugießen, mit den Gewürzen abschmecken ca. 10 min. köcheln lassen. Kräuter abbrausen, hacken und unterrühren.

Nährwerte pro Portion: 543 kcal, 8g Fett, 13,26 Fett%



Spaghetti Carbonara II *

Zutaten (für 4 Portionen)
3 Eier
100 g Delikateß Kochschinken
50 g Parmesan 32% F.i.Tr.
50 g Kondensmilch, 4% Fett
400 g Spaghetti
10 g Olivenöl
2 Knoblauchzehen

Zubereitung
Die Spaghetti in Salzwasser al dente kochen. Eier mit der Kondensmilch schaumig aufschlagen und den Parmesan hinzufügen. Kochschinken in feine Streifen schneiden. Knoblauchzehen fein hacken. Beides im heißen Olivenöl in einer großen Pfanne kurz dünsten. Abgetropfte Spaghetti zugeben und in der Pfanne unter Rühren erhitzen. Pfanne vom Herd nehmen und schnell die Eiermasse unterrühren. Achtung, die Eier dürfen nicht stocken. Die Masse muß cremig bleiben.

Nährwerte pro Portion: 543 kcal, 14,4g Fett, 23,87 Fett%
Eingetragen von Monika.





Spaghetti mit Venusmuscheln
===========================

Zutaten (für 2 Portionen)
300 g Spagehtti
500 g Tomatenstücke (Dose)
200 g Venusmuscheln (Dose)
1 Knoblauchzehe (gepresst)
1 Zwiebel (kleingeschnitten)
Basilikum
shwarzer Pfeffer
2 cl Weißwein (trocken)

Zubereitung:
Den Weißwein mit Zwiebeln und Knoblauch in einem Topf verkochen lassen. Anschliessend die Tomatenstücke,
Basilikum und Pfeffer dazugeben und mindestens 5 Minuten köcheln lassen. Nun die Venusmuscheln dazugeben und
nochmals 5 Minuten auf kleiner Flamme gehen lassen. Abschmecken, fertig!

Nährwerte pro Portion: 633 kcal, 4,7g Fett, 6,68 % Fett aus Kalorien

Beilagen: Evtl. mit Parmesan bestreuen.



Spaghetti al pesto
==================
Zutaten (für 4 Portionen)
100 ml 1,5%
80 g Saure Sahne
25 g Parmesan, gerieben
450 g Nudeln
5 g Knoblauch
40 g Basilikum
20 g Petersilie
20 g Pinienkerne
Salz

Zubereitung
Alle Zutaten (außer Nudeln natürlich) in den Mixer geben und mixen. Spaghetti al dente kochen, abseihen, nicht abschrecken, in den noch warmen Nudelkochtopf die Hälfte der Pestosoße geben, Nudeln drauf, Rest der Pesto oben drüber und gut und rasch vermischen.

Nährwerte pro Portion: 487 kcal, 9g Fett, 16,63 Fett%
Beilagen: Dazu paßt Tomatensalat





Spaghetti mit Paprika-Gemüse-Sauce
==================================

Zubereitungszeit ca. 30 Min
Für 4 Personen
312 kcal, 10 g Fett = 29 %
43 g KH

Zutaten:
300 g Spaghetti
Salz
800 g Tomaten
2 EL Mascarpone (ersatzweise Créme fraiche)
2 EL Zitronensaft
weißer Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Zucker
2 gelbe Paprikaschoten
300 g Möhren
1 EL Olivenöl
1 EL gehackte Basilikumblättchen

Die Nudeln in reichlich leicht gesalzenem Wasser bissfest garen, abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Inzwischen die Tomaten über Kreuz einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen, kalt abschrecken und enthäuten. Das Fruchtfleisch würfeln. Essig, Mascarpone und Zitronensaft hinzufügen und das Ganze pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. . Die Paprikaschoten waschen, vierteln, putzen und in kleine Würfel schneiden. Die Möhren putzen und schälen, waschen und sehr fein raspeln. Das Gemüse unter die Tomatensoße rühren. Die Spaghetti mit dem Öl beträufeln und unter die Soße heben, dann mit dem Basilikum bestreuen und servieren.


Spaghettini mit kalter Gemüsesauce
==================================
Zutaten für 4 Personen:

1 gelbe Paprikaschote
1/2 frische Chilischote
1 Minigurke
400 g Tomaten
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
4 Scheiben Toastbrot
4 EL Olivenöl
2 EL Tomatenmark
Salz, schwarzer Pfeffer
2-3 EL Rotweinessig
1/2 Bund Basilikum
400 g Spaghettini

Zubereitung ca. 40 Min. Kühlzeit ca. 60 Min.:
Die Paprikaschote waschen, halbieren, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Die Chilischote waschen, entkernen und fein würfeln. Die Gurke waschen oder nach Belieben schälen und längs halbieren. Die Kerne mit einem Löffel entfernen und die Gurke grob würfeln. Die Tomaten über Kreuz einritzen, kurz überbrühen, enthäuten und vierteln. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen.
Das Toastbrot entrinden, würfeln, in eine Schüssel geben und das Olivenöl darüber träufeln. Die Brotwürfel gut mischen, damit das Brot das Öl aufsaugen kann. Das Toastbrot zusammen mit dem Öl, Paprika-, Chili-, Gurken- und Tomatenstücken, Zwiebel, Knoblauch sowie dem Tomatenmark fein pürieren. Die Sauce mit etwas Salz, Pfeffer und dem Rotweinessig abschmecken. Das Basilikum waschen, trockentupfen und die Blättchen in feine Streifen schneiden. Die Streifen zur Sauce geben und unterrühren. Die Gemüsesauce etwa 1 Std. gut durchkühlen lassen. Die Spaghettini in einem großen Topf nach Packungsanweisung bissfest kochen, abgießen und abtropfen lassen. Die heißen Nudeln mit der kalten Sauce vermischen und sofort servieren.
Tipp:
Die kalte Gemüsesauce schmeckt vor allem im Sommer hervorragend und ist eine wohltuende Erfrischung. Außerdem bleiben dadurch, dass das Gemüse hier nicht gegart wird, viele empfindliche Vitamine erhalten.
Pro Portion: 550 kcal - 13 g Eiweiß - 13 g Fett (21%) - 92,5 g Kohlenhydrate



Spaghetti mit Kartoffeln und Pilzen
===================================
Zutaten für 2 Personen:

1/2 Bund Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
100 g Kartoffeln
125 g Champignons
250 g Vollkorn-Spaghetti
Salz
1/2 EL Olivenöl, 6 g
65 ml Gemüsebrühe
weißer Pfeffer., Cayennepfeffer
1/4 Bund Basilikum

Zubereitung:

Frühlingszwiebeln putzen, waschen und mit dem zarten Grün in feine Ringe schneiden, Knoblauch schälen und fein hacken; Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Stifte schneiden; Pilze putzen, kurz kalt abspülen und in hauchdünne Scheiben schneiden.

Nuleln "al dente" garen.

Öl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch darin glasig dünsten; Kartoffeln und Frühlingszwiebeln zugeben und alles bei mittlerer Hitze unter Rühren etwa 2 Min. anbraten; Pilze und Gemüsebrühe hinzufügen und alles mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.

Gemüse zugedeckt noch einmal etwa 2 Min. garen, bis die Kartoffeln weich sind; Basilikum waschen, trockenschwenken und ohne grobe Stiele fein hacken; Nudeln in einem Sieb abtro0pfen lassen und sofort mit der Soße und dem Basilikum mischen und servieren.

Pro Portion:
534 kcal
19 g Eiweiß
8 g Fett (13,5%)
89 g Kohlenhydrate

Spaghetti mit Kräutern und Tomatensalat
==============================
Zutaten für 2 Personen:

240 g Spaghetti
4 El Olivenöl, 24 g
4 zerdrückte Knoblauchzehen
Basilikum und Rosmarin
4 Salbeiblättchen
2 Prisen Salz
600 g Tomaten
2 kleine Zwiebeln, 100 g
Basilikum
2 El Essig, 30 g

Zubereitung:

Spaghetti in kochendem Salzwasser bißfest garen.
Knoblauch und Kräuter im Olivenöl andünsten und über die heißen Spaghetti geben.
Dazu Tomatensalat servieren.

Pro Portion:
749 kcal
17 g Eiweiß
27 g Fett (32%)
100 g Kohlenhydrate


Spaghetti Bolognese
====================

Für 4 Person - Zubereitung: ca. 60 Minuten
Pro Person: 760 kcal, 19 g Fett, 23 %, 102 g KH

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Möhre
500 g Rinderhackfleisch
Salz und Pfeffer
200 ml Gemüsebrühe
1 kleine Dose Tomatenmark (40 g)
1 TL getr. Oregano
1 Pkg. Tomatenstücke mit Kräutern (400 g)
2 EL Tomatenketchup
500 g Spaghetti

Zwiebel und Knoblauchzehe fein würfeln, Möhre ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Das Hackfleisch in eine beschichtete Pfanne geben, langsam erhitzen und im eigenen Fett unter Rühren anbraten, salzen und pfeffern. Zwiebel, Knoblauch und Möhre dazugeben und kurz mitbraten. Den Pfanneninhalt mit der Brühe ablöschen Tomatenmark, Oregano, die Tomatenstücke und das Ketchup unterrühren. Alles aufkochen und etwa 40 Min offen einkochen lassen. De Spaghetti in reichlich Salzwasser bißfest kochen, abgießen, abschrecken und mit der Hackfleischsauce servieren.

Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

28.03.2003 14:42
#9 RE: Spaghettigerichte Antworten

Spaghetti Bolognese
4 Portionen
Pro Portion: Fett: 10,5 g, Eiweiß, 35 g, KH: 79 g, Ballaststoffe: 11 g, Brennwert: 582 kcal = 16 %

2 Möhren
200g Knollensellerie
1 Bund Lauchzwiebeln
3 Zweige Rosmarin
2 Knoblauchzehen
1-2 Chilischoten
300 g Putenschnitzel
2 EL Olivenöl
Salz
200 ml Rotwein (oder Gemüsebrühe)
400 g pürierte Tomaten (Fertigprodukt)
500 g Hartweizennudeln (z.B. Spaghetti)
60 g Feta-Käse oder 40 g Pecorino-Käse

Möhren und Sellerie putzen und in möglichst kleine Würfel schneiden, Zwiebeln putzen und in dpnne Ringe schneiden, 2 EL der Zwiebeln für die Garnitur beiseite legen. Knoblauch in dünne Scheiben schneiden, Rosmarinnadeln abzupfen und hacken. Chilies putzen und in sehr dünne Ringe schneiden.
Fleisch mit einem großen Messer hacken oder durch den Fleischwolf drehen, dann in einer schweren Pfanne in heißem Olivenöl 4 Minuten hellbraun braten, erst nach 1-2 Minuten das erste Mal umrühren, sonst tritt zu viel Wasser aus und das Fleisch beginnt zu kochen. Dann Gemüse und Gewürze zugeben, kurz mitbraten.
Hackfleischmischung salzen, mit Wein oder Brühe ablöschen, kurz einkochen. Tomaten zugießen, 30 Min bei kleiner Hitze kochen, falls nötig zwischen durch etwas Wasser zugießen.
Nudeln in Salzwasser nach Packungsangabe kochen, abgießen und mit der Puten-Bolognese mischen. Nudeln auf Teller verteilen, Käse darüber bröseln oder hobeln, mit übrigen Lauchzwiebelringen bestreut servieren.

Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

31.03.2003 20:26
#10 RE: Spaghettigerichte Antworten

Spaghetti mit Auberginenwürfeln in Lachs-Sahne-Sauce
====================================================

5 Portionen

250 g Lachs-Filets, tiefgefroren, 500 g BUITONI Spaghetti, 400 g Auberginen, 2 Chilischoten, rot, 2 Knoblauchzehen, 1 TL Fenchelsamen, 2 EL THOMY Sonne & Olive, 400 ml Wasser, 100 ml Sahne, süß, 2 Beutel MAGGI Fix für Tagliatelle in Lachs-Sahne-Sauce, 1 Bund Basilikum

1. Lachs-Filets auftauen lassen und in Würfel schneiden.
2. BUITONI Spaghetti nach Anweisung auf der Packung zubereiten, abtropfen lassen.
3. Auberginen putzen, waschen und in Scheiben schneiden. In einer beschichteten Pfanne ohne Fett ca. 8-10 Min. unter Rühren braten.
4. Chilischoten waschen, Kerne und weiße Innenhäute entfernen und in Streifen schneiden. Knoblauchzehen schälen und mit Fenchelsamen fein hacken.
5. Zusammen mit THOMY Sonne & Olive und den Gewürzen zu den Auberginen geben und kurz mitbraten.
6. Wasser und Sahne zugießen und erwärmen. MAGGI Fix für Tagliatelle in Lachs-Sahne-Sauce einrühren, aufkochen und 1 Min. kochen. Lachswürfel zufügen und ca. 5 Min. ziehen lassen.
7. Basilikum waschen, Blättchen von den Stielen zupfen und klein schneiden.
8. Tagliatelle mit der Sauce mischen, auf Tellern anrichten und mit Basilikum bestreut servieren.


Servieren Sie dazu einen Spinatsalat.

Brennwert pro Portion: 2530 kJ (604 kcal)
Nährwerte pro Portion: Eiweiß: 24 g, Kohlenhydrate: 84 g, Fett: 19 g

(Zubereitungszeit 25 Min.)

TOMM Offline




Beiträge: 218

07.07.2003 12:41
#11 RE: Spaghettigerichte Antworten

Spaghetti mit Gemüsesosse
==========================
für 2 Personen

200 g Zucchini
200 g Stangensellerie
200 g Möhren
250 g Fleischtomaten
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
1 EL Olivenöl
2 EL Tomatenmark
1 ½ TL italienische Kräutermischung
Salz, Pfeffer
200 g Spaghetti

Zucchini, Sellerie und Möhren waschen, putzen und klein würfeln. Etwas zartes Selleriegrün beiseite legen. Die Tomaten überbrühen, häuten, entkernen und grob würfeln.
Knoblauch und Zwiebel schälen, fein würfeln. Im heißen Öl in einer großen beschichteten Pfanne glasig dünsten. Gemüse zufügen und 3 Minuten braten. Das Tomatenmark, Kräutermischung, etwas Salz und Pfeffer zugeben, die Soße ohne Deckel unter gelegentlichem Rühren etwa 15 Minuten einköcheln lassen, bis sie beginnt sämig zu werden. Inzwischen die Spaghetti ins Salzwasser bißfest kochen. Selleriegrün bis auf einige Blättchen fein hacken, unter die Soße rühren, abschmecken. Mit den abgetropften Spaghetti in tiefen Tellern anrichten, mit den Sellerieblättchen garniert servieren.

Pro Portion
Fett 9 g/16 %
Eiweiß 18 g
KH 89 g
Ballast 12 g
Brennwert 509 kcal

sandra81 Offline



Beiträge: 292

12.08.2004 16:44
#12 RE: Spaghettigerichte Antworten

Spaghetti Bolognese – Art

Zutaten:

375 g Tatar
350 g Spaghettis
1 Tetra-Pack Tomaten Püree
1 EL Öl zum Braten
1 Zwiebel
1-2 Stangen Frühlingszwiebel
1 EL Zucker
1-3 Knoblauchzehen
Pfeffer +Salz
1 Messerspitze Harissa (eine tunesische Würzpaste)

Zubereitung:

Tatar anbraten mit dem Öl (ich gieße dann Wasser nach, brate mit Wasser weiter. Dazu die Hitze reduzieren!)
Tatar sollte krümelig sein, damit es nach mehr aussieht, sollte es sehr
krümelig sein.
Wenn es dann sehr krümelig ist, die Zwiebeln dazugeben und mit Pfeffer und
Salz kräftig würzen.
Nudeln in das Wasser geben und nach Anleitung al dente kochen.
Tomaten auf das Hack geben, Harissa und den Zucker dazugeben. (Durch den Zucker werden die Tomaten nicht bitter und bekommen so den typischen Tomatengeschmack.)
Nach Geschmack den Knoblauch und die Frühlingszwiebeln dazugeben und abschmecken.
Die Soße einkochen lassen, bis sie dickflüssig ist und besser an den Nudeln kleben bleibt.
Heiß servieren.

Nährwerte:

Brennwert: 1908,65 kcal
Fett: 22,2 g/ LF 10,5 %

Sandra:tanzhase:

fioretta Offline




Beiträge: 854

16.04.2005 00:24
#13 RE: Spaghettigerichte Antworten

Schinkenspaghetti - sahnig

250g Spaghetti
150g Schinken gewürfelt
1 Zwiebel
50g Creme fraiche
150g Sauerrahm
1 kleine Dose Erbsen und Karotten
Salz, Pfeffer
2 EL Brühe

Nudeln nach Packungsanleitung kochen. Zwiebeln würfeln und in der Brühe glasig schwitzen. Dann die Schinkenwürfel dazugeben und kurz mitbraten.
Nudeln und Gemüse dazugeben. Creme fraiche und Sauerrahm vermengen und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Wer mag kann auch noch ein paar Kräuter unterheben.

Pro Portion (bei 3): 528,3kcal; 16,2g Fett = 27,58%

sandra81 Offline



Beiträge: 292

17.04.2005 17:26
#14 RE: Spaghettigerichte Antworten

Hmmm,das müsste voll nach Geschmack meines Liebsten sein...

Probiere es nächste Woche gleich mal aus...

Liebe Grüße

Sandra :tanzhase:

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz