Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 1.105 mal aufgerufen
 Interessantes, Tipps und Tricks
Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

09.10.2002 16:24
RE: Alles KÄSE Antworten

Der Fettgehalt von Käse wird mit F.i.Tr. (Fett in Trockenmasse) angegeben.
Aber: wieviel Gramm Fett hat der Käse dann wirklich?


Es gibt eine relativ einfache Formel, den absoluten Fettgehalt raus zu finden:

Frischkäse: Fettgehalt in der Trockenmasse mit 0,3 multiplizieren.
Weichkäse: Fettgehalt in der Trockenmasse mit 0,4 multiplizieren
Schnittkäse: Fettgehalt in der Trockenmasse mit 0,5 multiplizieren
Hartkäse: Fettgehalt in der Trockenmasse mit 0,6 multiplizieren

Also die Hälfte des Fettgehalts in der Trockenmasse ist etwa Fett.
Bsp. Gouda mit 45 % f. i. Tr. = 22,5 g absolut.


Hier ein paar Beispiele für Fettgehalt von Käse:

Doppelrahmkäse 65 % Fett i.Tr. = 100 g = ca. 23-32 g Fett
zum Beispiel: franz. Weichkäse

Rahmkäse 55 % F.i.Tr. = 100 g = ca. 27 g Fett
zum Beispiel Rahmschmelzkäse

Vollfettkäse 45 % F.i.Tr. = 100 g = 32 g Fett ,
zum Beispiel: Appenzeller/Tilsiter/Emmentaler/Greyerzer

Dreiviertelfett-Käse 35 % = 100 g = 29 g Fett
zum Beispiel: Parmesan/Edamer/Gouda

Halbfett- Käse 25 % = 100 g = 8-11g Fett
zum Beispiel Camembert halbfett, Frischkäse

Viertelfett-Käse 15 % = 100 g bis zu 8-9 g Fett
zum Beispiel: Tilsiter/Appenzeller/Schmelzkäse/Frischkäse



Und noch ein paar Anmerkungen:

Beim Kauf von Käse fällt auf:
Bei "fettarmem" Käse wird immer der absolute Fettgehalt angegeben. Bei "normalem" Käse wird immer der Fettgehalt in der Trockenmasse angegeben.

Daß man nach einem Multiplikationsfaktor das Fett im Käse aus dem "Fett in der Trockenmasse" (F.i.Tr.) ausrechnen kann, ist ein hilfreicher Tipp.
Und man sieht: Da Käse, vor allem junger Käse, auch Wasser enthält, ist der Fettgehalt gar nicht so viel höher als bei "magerem" Käse.
Bei jungem Käse kann man den tatsächlichen Fettgehalt fast halbieren.

Vorsicht bei Hartkäse: da kommt wenig "weg", Parmesan ist z.B ein Extrembeispiel - der ist echt total hoch im Fettgehalt.

Bei fettreduziertem Käse steht entweder "Light" oder "weniger Fett, fettreduziert o.ä." drauf.
Die "Light"-Varianten der normalen Käsesorten schmecken immer irgendwie gestreckt, zäh und scheußlich. Man muß also genau das Etikett studieren, ob das jetzt "light" (= Finger weg!) oder Sorten mit weniger Fettgehalt (= kaufen) sind, denn es gibt eben auch Sorten, die natürlicherweise weniger Fett haben.

Schaf- und Ziegenfrischkäse (auch in der Salzlake) hat oft wenig Fett und schmeckt sehr gut.
aber Vorsicht!, nicht Feta, der ist fett!

Sauermilchkäsearten, "Handkäs", Korbkäse", "Quargeln" oder Harzer Käse sind sehr sehr fettarm, allerdings nicht jedermans Sache
Sie schmecken allerdings sehr intensiv und manchen Nasen „stinken“ sie... aber Käsefreaks meinen ja, ein guter Käse muß das...
Dieser Käse kann aber auch über Nudeln gegeben werden oder in "Kasnocken", er wird traditionell aber mit Zwiebeln und etwas Essig und Öl mit Brot gegessen. Und hat nur 0,2 % Fett!!!

Hüttenkäse schmeckt auch gut, ist aber als Brotbelag irgendwie unpraktisch, da er leicht runterfällt. Am besten ißt man ihn gleich so aus dem Becher. Man kann ihn aber super für kalorienarme Aufstriche verwenden, z.B. bei Liptauer kann man damit den fettreicheren Frischkäse oder Sauerrahm ersetzen.

Frischkäse ist für Brotaufstrich normalerweise zu fett, als Ersatz eignet sich ein Brotaufstrich ich aus Magerquark, Joghurt und etwas Sauerrahm, verfeinert mit Kräuter, Salz oder Knoblauch.

Und hier noch die "offiziellen" Fettgehaltsstufen, wie sie nach irgendeiner Offiziellen Norm auch festgelegt sind:

Die Fettgehaltsstufen
=====================
%-Punkte = Fettgehalt in der Trockenmasse

Doppelrahmstufe - mindestens 60 %, höchstens 87 %
Rahmstufe - mindestens 50 %
Vollfettstufe - mindestens 45 %
Fettstufe - mindestens 40 %
Dreiviertelfettstufe - mindestens 30 %
Halbfettstufe - mindestens 20 %
Viertelfettstufe - mindestens 10 %
Magerstufe - weniger als 10 %




Die Käsegruppen
===============
%-Punkte = Wassergehalt in der fettfreien Käsemasse
Hartkäse 56% oder weniger
Schnittkäse mehr als 54% bis 63%
Halbfester Schnittkäse mehr als 61% bis 69%
Sauermilchkäse mehr als 60% bis 73%
Weichkäse mehr als 67%
Frischkäse mehr als 73%




Käsegruppe, die einzelnen Sorten:

Hartkäse:
Emmentaler, Bergkäse, Chester (Cheddar)

Schnittkäse:
Gouda, Edamer, Tilsiter, Wilstermarschkäse

Halbfester Schnittkäse:
Steinbuscher, Edelpilzkäse, Butterkäse, Weisslacker

Sauermilchkäse:
Harzer-Käse, Mainzerkäse, Handkäse, Bauerhandkäse, Korbkäse, Stangenkäse, Spitzkäse, Olmützer, Quargel

Weichkäse:
Camembert, Brie, Romadur, Limburger, Münsterkäse

Frischkäse:
Speisequark, Schichtkäse, Rahmfrischkäse, Doppelrahmfrischkäse,

Pasta filata Käse: Provolone, Mozzarella, schnittfester Mozzarella

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz