Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 1.240 mal aufgerufen
 Suppen, Saucen, Brotaufstriche
Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

09.10.2002 21:00
RE: Frühstücksideen Antworten

GLYX-Tipp:
Der Glykämische Index liegt unter 50,
das begünstigt die Fettverbrennung.


Hüttenfrühstück mit Trauben
===========================
2 Portionen
Zubereitungszeit: etwa 10 Minuten

4 Scheiben Vollkornknäckebrot
2 TL gehackte Pistazien
125 g Hüttenkäse
Zimt
100 g Weintrauben
Die Knäckebrote mit Hüttenkäse bestreichen und mit den halbierten Weintrauben belegen.
Pistazien und Zimt darüber streuen.

Pro Portion

204 Kilokalorien
12 g Eiweiß
6 g Fett
= 26,4 %
25 g Kohlenhydrate
5 g Ballaststoffe

-------------------------------------

GLYX-Tipp:
Der Glykämische Index liegt unter 50,
das begünstigt die Fettverbrennung.

Radieschenbrot mit Sprossen
============================
Zubereitungszeit: etwa 5 Minuten
2 Portionen

2 Scheiben Vollkornbrot
1/2 Bund Radieschen
100 g Kräuterquark "light"
2 EL Alfalfasprossen
Die Vollkornbrote mit Quark bestreichen und mit Radieschenscheiben belegen.
Die Sprossen darüber streuen.

Pro Portion
160 Kilokalorien
9 g Eiweiß
2 g Fett
= 11,3 %
26 g Kohlenhydrate
6 g Ballaststoffe
reich an Fe
------------------------------------

GLYX-Tipp:
Der Glykämische Index liegt unter 50,
das begünstigt die Fettverbrennung.

Brötchen auf italienische Art
=============================
2 Portionen
Zubereitungszeit: etwa 5 Minuten

2 Vollkornbrötchen
1/2 Bund Basilikum (in feinen Streifen)
125 g Buttermilchquark
2 mittelgroße Tomaten
1 TL Pinienkerne

Die Brötchen mit Quark bestreichen, Tomaten in Scheiben schneiden und darauf verteilen.
Basilikum und Pinienkerne darauf verteilen.
Pro Portion

211 Kilokalorien
13 g Eiweiß
3 g Fett
= 12,8 %
30 g Kohlenhydrate
5 g Ballaststoffe

------------------------------------

GLYX-Tipp:
Der Glykämische Index liegt unter 50,
das begünstigt die Fettverbrennung.

Porridge mit Erdbeer-Joghurt-Püree
===================================
2 Portionen

Zubereitungszeit: etwa 15 Minuten
100 g kernige Haferflocken
200 g Erdbeeren
1 Prise Jodsalz
2 TL Agavendicksaft
2 TL Zitronensaft
200 ml fettarme Milch
100 g fettarmer Naturjoghurt

Haferflocken mit Salz, einem knappen halben Liter Wasser und Milch aufkochen und unter Rühren etwa 10 Minuten bei milder Hitze ausquellen lassen.
Joghurt und geputzte Erdbeeren pürieren, mit Agavendicksaft und Zitronensaft abschmecken und zu dem Porridge servieren.
Pro Portion
314 Kilokalorien
12 g Eiweiß
6 g Fett
= 17,2 %
50 g Kohlenhydrate
5 g Ballaststoffe
reich an Mg, Zink, Vit. B1

--------------------------------------

GLYX-Tipp:
Der Glykämische Index liegt unter 50,
das begünstigt die Fettverbrennung.

Knusper-Müsli
=============
Zubereitungszeit: etwa 25 Minuten

Für 10 Portionen
30 g Sonnenblumenkerne
50 g gegarter Buchweizen
30 g Mandelblättchen
100 g Trockenfrüchte (z.B. Rosinen, Aprikosen)
2 EL Honig
je 150 g Hafer- und Weizenflocken

Pro Portion noch
1/8 l Milch, Joghurt oder Kefir
frische Früchte

Sonnenblumenkerne und Mandeln in einer Pfanne anrösten, Honig zugeben und karamellisieren lassen.
Mit einem schweren Messer zerhacken und mit Buchweizen, Flocken, Rosinen und klein geschnittenen Aprikosen mischen. In einem fest schließenden Behälter lagern.
Je nach Geschmack genießen Sie dieses Müsli mit Joghurt, Milch oder Kefir (jeweils die fettarmen Sorten) und frischen Früchten.

Pro Portion

253 Kilokalorien
10 g Eiweiß
6 g Fett
= 21,3 %
38 g Kohlenhydrate
4 g Ballaststoffe
reich an Mg, Ca

Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

28.03.2003 14:40
#2 RE: Frühstücksideen Antworten

Morgens: Beerenmüsli mit Nüssen
================================
4 Portionen
Pro Portion: Fett: 10 g, Eiweiß, 8 g, KH: 63 g, Ballaststoffe: 8 g, Brennwert: 386 kcal = 24 %

400 g gemischte Beeren (frisch oder TK)
200 g gemischter Getreideschrot (Reformhaus oder Naturkostladen)
300 ml Apfelsaft
6 Walnusskerne
1 EL Pinienkerne
1 EL Kokosspäne oder –raspel
2 EL Honig

TK-Beeren auftauen lassen. Getreide in Saft einweichen – möglichst über Nacht, sonst Saft aufkochen und heiß mit dem Getreide mischen, dann dauert es nur noch 10 Minuten.
Nüsse grob hacken, Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften, Kokos dazugeben, umrühren. Nußmischung sofort aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller abkühlen lassen (Nüsse bräunen noch nach).
Frische Beeren verlesen, waschen, trockentupfen, große Beeren halbieren oder vierteln. Die Hälfte der Früchte mit Honig mischen und pürieren. Müsli mit Nüssen, Beeren und Beerenpüree in Schüssel anrichten.

Variante: Für das Müsli kann man auch Joghurt oder Milch nehmen statt Apfelsaft, ist ebenfalls Lowfett, wenn man nicht mehr als 1 EL Nüsse pro Person nimmt.




Vollkornbrot mit Hüttenkäse, Kräutern und Ei
4 Portionen
Pro Portion: Fett: 9 g, Eiweiß, 17 g, KH: 30 g, Ballaststoffe: 6 g, Brennwert: 271 kcal = 30 %

4 Eier (Größe M)
250 g Vollkornbrot
200 g Salatgurke
1 Bund gemischte Kräuter
150 g körniger Frischkäse
1 EL saure Sahne (10 5 Fett)
Salz, Pfeffer
Paprikapulver (edelsüß)
1 Kästchen Kresse

Eier weich oder hart kochen, Brot in Scheiben schneiden, Gurken in Scheiben schneiden und auf den Brotscheiben verteilen.
Kräuter fein hacken, dann mit Frischkäse und saurer Sahne verrühren, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Frischkäse auf den Broten verteilen, Kresse abschneiden und auf die Brote streuen. Mit den gepellten und halbierten Eiern anrichten.

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz