Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 988 mal aufgerufen
 Fleisch und Geflügel
Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

14.08.2002 14:10
RE: Huhn Hühnerfrikassee Antworten

Hühner-Frikassee

20 g Margarine,
20 g Mehl,
1/8 Liter Milch (1,5 %),
1/4 Liter Hühnerbrühe,
150 g Hühnerfleisch,
100 g Champignons,
100 g Erbsen,
130 g Spargel,
Pfeffer, Salz,
Wochestersauce,
125 g Reis

Hühnerfleisch in mundgerechte Stücke teilen. In einem Topf Margarine schmelzen und das Mehl zufügen. Sofort mit dem Schneebesen kräftig rühren und darauf achten, daß die Mehlschwitze hell bleibt. Die Temperatur auf Stufe 1 herunterschalten und die Mehlschwitze mit kalter Milch ablöschen. Weiter kräftig rühren, bis eine dicke Sauce entsteht. Mit Hühnerbrühe auffüllen und noch einmal kurz aufkochen, damit die Sauce etwas andickt. Dann die Temperatur wieder auf Stufe 1 zurückschalten. Hühnerfleisch, Champignons, Erbsen und Spargel in die Sauce geben und erwärmen. Mit Wochester, Pfeffer und Salz abschmecken.
3 Portionen - 322 Kcal, 13,98 % pro Portion

Ria Maria Offline




Beiträge: 109

31.10.2002 14:28
#2 RE: Huhn Hühnerfrikassee Antworten

Ich liebe Hühnerfrikassee... werde ich gleich kommende Woche auf meinen Speiseplan schreiben!

Leichtes Hühnerfrikassee (aus der neuen Tina)

für 4 Personen:
1 Zwiebel,
350 g Möhren,
400 ml Geflügelfond (Glas),
5 Zweige Thymian,
Salz, 5 Pfefferkörner,
500 g Hähnchenbrust,
1 Bund Lauchzwiebeln,
250 g Langkornreis,
200 ml fettarme Milch,
2 – 3 Tl Speisestärke,
grober Pfeffer

1. Zwiebel in feine Würfel schneiden. 50 g Möhre schälen und ebenfalls würfeln. Den Fond, 100 ml Wasser, Zwiebel- und Möhrenwürfel, 3 Zweige Thymian, Salz und Pfefferkörner zusammen aufkochen lassen. Fleisch zum Fond geben und kurz aufkochen. Anschließend ca. 15 Min. ziehen lassen.
2. Fleisch herausnehmen. Auskühlen lasen und würfeln. Fond durch ein Sieb gießen. Lauchzwiebeln und übrige Möhren in schräge Scheiben schneiden. Reis in ½ l Salzwasser aufkochen, zugedeckt etwa 20 Min. quellen lassen.
3. Fond und Milch aufkochen. Lauchwziebeln und Möhren darin ca. 4 Min. köcheln lassen. Fleisch zufügen und weitere 2 Min. köcheln lassen. Stärke mit wenig kaltem Wasser glatt verrühren und in die Soße rühren, aufkochen und ca. 1 Min. köcheln lassen.
4. Vom übrigen Thymian die Blätter von den Zweigen zupfen und zur Soße geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Reis und Frikassee anrichten und evtl. mit grobem Pfeffer bestreuen.

Pro Portion: 400 Kcal / 3 g Fett = 6,75%

Muse Offline




Beiträge: 139

26.01.2003 13:29
#3 RE: Huhn Hühnerfrikassee Antworten

Hühnerfrikasse:

Für zwei Personen:

50 g Zwiebeln
65 g Karotten
40 g Lauch
20 g Sellerie
alles in Stifte schneiden

250 g Hähnchenbrustfilet
in einer beschichteten Pfanne Ohne Fett anbraten,beide Seiten,Gemüse dazu andünsten und mit 1/2 l Wasser aufgiessen.
1El (15g) Gourmet Bouillon von Maggi dazugeben
Das ganze etwa 1/2 Std. köcheln lassen.
Fleisch heraus nehmen,warm stellen.
Sosse mit Gemüse in ein hohes Gefäss geben und mit dem Mixstab pürrieren.Zurück in die Pfanne aufkochen lassen ,
Mit Sossenbinder Hell 10-15 g( Je nach Sämigkeit) binden.

1 El Sauerrahm unterrühren , aber nicht mehr sprudeln lassen (Gerinnungsgefahr).

Entweder 150g Champignon aus dem Glas oder

150 g Spargel in Stücke aus dem Glas
dazu geben. Fleisch in Stücke schneiden und in die Sosse geben und noch etwas durch ziehen lassen .

Dazu passt Reis .

28,48% 494 Kcl insgesamt 15,63 Fett insgesamt

echt lecker

Liebe Grüsse
Muse

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz