Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 820 mal aufgerufen
 Fisch
Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

18.12.2002 17:47
RE: Victoriabarsch Antworten

Süßsaurer Fisch
================

4 Portionen

400 g Victoriabarschfilet oder ein anderes festes Fischfilet
1 EL Kartoffelmehl (Stärkemehl)
2 EL Sojasauce, Pfeffer
1 Gemüsezwiebel
4 Tomaten
1 TL Sonnenblumenöl
1 EL Weißweinessig
1 EL Fischsauce
1 EL Zucker
1 EL Tomatenketchup

Fisch abwaschen,trockentupfen und in ca 2x2dm große Streifen schneiden, mit Speisestärke,Sojasauce und etw.Pfeffer vermischen und stehen lassen. Die Tomaten achteln, Gemüsezwiebel in Ringe schneiden. In einer Pfanne oder Wok das Öl erhitzen und den Fisch ca 3-5 Min. durchbraten, herausnehmen u. zur Seite stellen. Nun die Zwiebel in Pfanne/Wok geben, anbraten lassen. Die Tomaten dazugeben und kurz anbraten lassen. Jetzt den Fisch dazugeben und alles verrühren. Zum Schluß mit Weißweinessig, Fischsauce, Zucker und Ketchup abschmecken.

Bemerkung: Rezept wurde berechnet mit Rotbarschfilet.

Nährwerte pro Portion 178,3 kcal, 4,8g Fett, 24,23 Fett%


Fisch-Zucchini-Pfanne mit Tomaten
=================================

4 Portionen

2 Zucchini,
250 g Cocktailtomaten,
600 g Victoriabarsch,
2 EL Zitronensaft, Salz, Pfeffer,
1 EL Öl,
125 ml Instantbrühe,
1/2 Bund Dill,
1/2 Bund Petersilie,
150 g Saure Sahne

(das original Rezept nimmt hier allerdings 150 g Crème fraich, aber mit Saurer Sahne schmeckt es auch wirklich gut und ist LF).

Zucchini und Cocktailtomaten putzen und waschen. Zucchini in dünne Scheiben schneiden. Die Tomaten abtropfen lassen. Fisch kalt abbrausen, mit Küchenkrepp trockentupfen, und würfeln. Mit Zitronensaft beträuflen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zucchini im heissen Öl andünsten. Brühe angießen. Victoriabarsch zugeben. Bei milder Hitze und geschlossenem Deckel ca. 10 Min. garen. Tomaten kurz vor Ende der Garzeit hinzufügen, miterhitzen. Dill und Pertersilie unter kaltem Wasser abbrausen, trockenschütteln und fein hacken. Die Kräuter mit der Sauren Sahne mischen, unter die Fisch-Zucchini-Pfanne rühren. Zum Schluß mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu kann man dann lecker Kartoffeln oder Reis essen.


Victoriabarsch, gegrillt
========================

600 g Victoriabarschfilet

Marinade:
1 Knoblauchzehe
1 TL Honig
1 TL Olivenöl
2 EL Sojasoße
1 Glas Orangensaft
Dill (wer möchte)

Zubereitung
Fischfilet waschen und trockentupfen, evtl. in kleinere Stücke schneiden (sollte in die "Fischzangen" passen - und zwar in jede Zange zwei Stück).Knoblauchzehe auspressen und mit den anderen Marinadezutaten vermischen, dann den Fisch einen reichlichen halben Tag darin einlegen (im Kühlschrank). Kurz vor dem Grillen den Fisch abtupfen, in die "Zangen" packen und ab auf den Grill.

TOMM Offline




Beiträge: 218

07.07.2003 12:49
#2 RE: Victoriabarsch Antworten

Viktoriabarschfilet mit Sellerie & Tomaten
===========================================
für 2 Personen

300 g Viktoriabarschfilet
Salz, Pfeffer
1 EL Zitronensaft
2 Fleischtomaten
2 Stangen Bleichsellerie
½ Lauchstange
1 EL Maiskeimöl
2 TL Tomatenmark
4 EL Gemüsebrühe
2 Zitronenscheiben
Petersilie

Filet waschen und trockentupfen. Salzen und pfeffern, mit Zitronensaft beträufeln. Tomate mit kochendem Wasser überbrühen, häuten, würfeln. Sellerie putzen, waschen, in Scheiben schneiden. Lauch putzen, waschen, in Streifen schneiden. ½ EL Öl erhitzen, Lauch und Tomaten darin 5 Minuten dünsten. Salzen, pfeffern, Sellerie und Tomatenmark zugeben, einmal aufkochen. Den Fisch in eine mit Öl ausgepinselte Auflaufform geben. Die Tomatenmischung darauf verteilen. Den Auflauf im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen etwa 25 Minuten garen. Mit Zitrone und einigen Petersilienblättchen garnieren.

Pro Portion
Fett 8,5 g/21%
Eiweiß 36 g
KH 33 g
Ballast 7,5 g
Brennwert 352 kcal

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz