Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 1.753 mal aufgerufen
 Pizza und Pasta
TOMM Offline




Beiträge: 218

31.12.2002 10:53
RE: Lasagne mit und ohne Fleisch Antworten

Lasagne-Rezepte kann man ja nie genug haben.....


Lasagne mit Spinat-Quark-Füllung
================================
Zutaten (für 2 Portionen)
30 g Parmesan 32% F.i.Tr.
125 g Lasagneblätter
125 g Magerquark
200 g Tomaten, Konserve
200 g Blattspinat, tiefgefroren
Basilikum
1/2 TL Thymian
1 Knoblauchzehe
Pfeffer
Salz
Muskatnus

Zubereitung
Spinat auftauen und grob zerkleinern. In 1 TL Öl kurz erhitzen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Tomaten mit Saft, gehackter Knoblauch und Thymian erhitzen, würzen und zugedeckt etwa 20 Min. köcheln lassen. Quark mit 20g Parmesan mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hälfte des Spinats i eine Auflaufform geben und die Hälfte der Lasagneblätter drauf, dann Qurkcrme und noch mal Spinat, darauf Basilikumblätter und noch mal Nudeln. Zum Schluß die Tomatensoße und übrige Quarkcreme. Diese mit restlichen Parmesan bestreuen. 200 C° im Backofen ca. 20 min garen, dann Deckel ab und noch mal ca.15 min überbacken.
Nährwerte pro Portion: 347,6 kcal, 5,25g Fett, 13,59 Fett%

Gemüse-Lasagne
==============

Zutaten (für 4 Portionen)
1 Schalotte
40 g Halbfettbutter
4 EL Mehl
250 ml fettarme Milch
300 ml Gemüsebrühe
Jodsalz Pfeffer Muskat
300 g Bohnen
150 g Champignons, in Scheiben geschnitten
200 g Mexikanische Gemüsemischung (Erbsen, Mais, Paprika)
etwas Rosmarin
4 Tomaten
Lasagneplatten (etwa 8-10)

Zubereitung
Schalotte schälen und würfeln, 35 g Halbfettbutter in einem Topf erhtzen, Schalotte darin andünsten, Mehl darüber stäuben und kurz anschwitzen. Unter Rühren mit Milch und Brühe ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die restliche Butter in einer Pfanne erhitzen, Gemüse darin andünsten. Mit 8 EL Wasser ablöschen, würzen und zugedeckt ca 5 Minuten dünsten lassen. Tomaten würfeln und mit dem Rosmarin zum Gemüse geben. Vorbereitets Gemüse, Béchamel-Sauce und Nudelplatten im Wechsel in eine Lasagneform einschichten. Mit einer schicht Lasagneplatten und Béchamel-Sauce abschließen. (Man kann natürlich noch Käse darüber geben). Lasagne bei 175 Grad ca 45 Minuten backen.



Brokkoli-Champignon-Lasagne
===========================

Zutaten (für 4 Portionen)
5 g Sonnenblumenöl
10 g Räucherspeck, durchwachsen (Schwein)
250 g Champignons, frisch
300 g Lasagneplatten, ungekocht
150 g Broccoli (Brokkoli)
40 g Maggi Fix Lasagne

Zubereitung
Speck, Brokkoli und Champignons (beides sehr klein geschnitten, damit Lasagnestapel nicht zu hoch wird und zu viel Flüssigkeitszugabe erfordert) im Öl anbraten. Speck ggf.herausfischen, so dass nur abgegebener Geschmack bleibt (man kann ihn aber auch drinlassen, ist ja nicht viel. Vegetarier können ihn gleich weglassen). Mit 900ml Wasser ablöschen, Fix einstreuen, bisschen köcheln lassen. In eine Auflaufform zuunterst einen Löffel der Champignon-Brokkoli-Sauce geben, dann abwechselnd Lasagneplatten und Sauce schichten. Mit Sauce abschließen (falls zu wenig Flüssigkeit, d.h. nicht alle Platten bedeckt, evtl.Wasser nachgießen). Wenn gewünscht, Saure Sahne oder ein paar Käseraspel darüberstreuen. Backen, bis goldbraun.

Nährwerte pro Portion: 445 kcal, 5,1g Fett, 10,31 Fett%
Beilagen: Salat


Vegetarische Schlemmer-Lasagne
==============================

Zutaten (für 4 Portionen)
250 g Lasagneplatten ohne Vorkochen
1 Glas á 350 ml Soja-Bolognese (gibt´s z.B. von Füllhorn bei
Minimal) oder andere fertige Bolognese
200 ml passierte Tomaten
300 g Blattspinat, tiefgefroren
50 g Exquisa Vital 4 % absolut
40 g Weizenmehl (Typ 405)
250 ml Milch, entrahmt 0,3%
250 ml GEFRO Suppe (Brühe)
100 g Käseraspel
Salz, Pfeffer,
Muskat

Zubereitung
Bolognese und Tomaten vermischen, evtl. mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.
Milch aufkochen, Mehl unter Rühren einstreuen. Solange rühren, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Brühe einrühren, nochmal durchkochen (habe ich alles in der Mikro gemacht). Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spinat auftauen, mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Muskat abschmecken, mit dem Frischkäse mischen. Lasagne aufschichten in der Reihenfolge: Bechamelsoße, Bolognese, Spinat, Bechamel, Bolognese. Mit Käse bestreuen
und im vorgeheizten Backofen bei 200°C eine halbe Stunde zugedeckt garen, dann noch eine Viertelstunde offen überbacken.

Nährwerte pro Portion: 489,5 kcal, 12,1g Fett, 22,25 Fett%


Lasagne Florentin
=================
Zutaten (für 4 Portionen)
750 g Spinat
1 Knoblauchzehe
200 g Exquisa Frischkäse 4%
1 Fleischtomate
250 g Buitoni Lasagne (ohne Vorkochen)
1/2 l Wasser
2 Btl. Fix für Spaghetti Bolognese
75 g Gouda 30% oder Käseraspel Du darfst

Zubereitung
Spinat verlesen, Blätter abzupfen und gründlich waschen und mit der zerdrückten Knoblauchzehe ca. 5 Minuten dünsten. Frischkäse unterrühren. Fleischtomate in Scheiben geschnitten auf den Boden einer Auflaufform legen. Die Nudelblätter im Wechsel mit Spinat übereinander schichten. Fix für Spaghetti Bolognese kochen und über die Lasagne gießen. Den Käse darüber streuen. Im Backofen bei 200 Grad ca. 40 Min. backen.
Nährwerte pro Portion 386 kcal, 7,5g Fett, 17,49 Fett%





Kohl-Lasagne
=============

Zutaten (für 4 Portionen)
150 g Schafskäse 20% F.i.Tr.
250 g Nudeln
350 g Tomaten
500 g Weißkohl
100 g Frischkäse mit Buttermilch
250 ml Milch 0,1%
30 g Fixsoßenbinder
125 ml Wasser
Salz, Pfeffer, Kümmel, Kräutersalz, Oregano
Gemüsebrühe

Zubereitung
Weißkohl in Streifen schneiden, ca 3 Minuten in Salzwasser blanchieren. Die Milch mit 1/4 l Kochwasser aufkochen und mit Soßenbinder binden. Mit Salz, Gemüsebrühe, Pfeffer und Kümmel würzen. 2/3 der Soße mit dem Kohl und dem Frischkäse mischen. Tomaten würfeln und mit Kräutersalz, Pfeffer und Oregano würzen. Schafskäse würfeln. Eine feuerfeste Form einfetten abwechselnd Lasagneplatten, die Kohlmischung und Schafskäse einfüllen. Die letzte Schicht sind Nudeln. Mit der restlichen Soße bedecken. Bei 180 Grad 45 Minuten backen.
Nährwerte pro Portion 400 kcal, 8g Fett, 18 Fett%

Lachslasagne
============
Zutaten (für 4 Portionen)
400 g Lachsfilet
Lasagneplatten
50 g Butter
50 g Mehl
1/2 l Gemüsebrühe
2 Knoblauchzehen
1/4 l Kondensmilch 4%
3 TL Meerettich
Zitronensaft
Salz
1 kleine Zwiebel
1 P. TK-Blattspinat
Salz, Pfeffer, etwas Zucker
1 Knoblauchzehe
50 g Käseraspel von Du Darfst

Zubereitung
Den geräucherten Lachs in kleine Stücke zupfen. Für die Sauce aus der Butter und dem Mehl eine Mehlschwitze bereiten und anschließend mit der Gemüsebrühe langsam aufgießen. Die restlichen Zutaten zugeben und köcheln lassen. Eine kleine Zwiebel fein würfeln und andünsten. Den Blattspinat mit der entsprechenden Menge Wasser zugeben und 10 min. dünsten. Danach mit Salz, Pfeffer, Zucker und dem Knoblauch würzen. Lasagneform leicht einfetten und die Zutaten in folgender Reihen-folge einschichten: etwas Sauce - Lasagneblätter - Spinat - Lachs - Lasagneblätter - Sauce. Mit Käse bestreuen und bei 180°C ca. 30 min. backen

Nährwerte pro Portion: 364,4 kcal, 19,8g Fett, 48,9 Fett%



Lasagne al forno
================
Zutaten (für 6 Portionen)
250 g Rinderhack
1 grosse Zwiebel
2 EL Tomatenmark
2 Dosen Flaschentomaten (á 410 g)
500 ml Gemuesebruehe
1 EL Olivenoel
Salz, Pfeffer, italienische Kraeuter
750 ml Milch
1 Lorbeerblatt
3 EL Mehl
Salz, Pfeffer, geriebene Muskatnuss
100 g Mozzarella

Zubereitung
Fuer die Bolognese-Sauce: In einer beschichteten Pfanne das Oel heiss werden lassen und das Hackfleisch darin anbraten. Die gewuerfelte Zwiebel dazugeben und mitduensten. Mit Salz, Pfeffer und italienischen Kraeutern wuerzen. Tomatenmark unterruehren und mit der Gemuesebruehe abloeschen. Den Inhalt der Tomatendosen zugeben. Auf kleiner Flamme etwa 10 Minuten koecheln lassen. Fuer die lf-Bechamel Sauce: Die Milch mit einem Lorbeerblatt bis kurz vor's Kochen bringen (geht am geschicktesten in der Mikrowelle). Das Lorbeerblatt entfernen. Das Mehl in einen kleinen Topf geben, die heisse Milch auf einmal dazugiessen und mit einem Schneebesen kraeftig ruehren. Das Ganze aufkochen lassen und unter Ruehren ein, zwei Minuten weiterkoecheln. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. In eine eingespruehte Form immer eine Lage Fleischsauce, eine Lage Bechamelsauce geben und mit Lasagneblaettern abdecken. Wiederholen bis alles aufgebraucht ist, mit einer Lage Bechamelsauce aufhoeren. Den geraspelten Mozzarella drueberstreuen. Im heissen Ofen (200-220 Grad) etwa 25 Minuten backen.

Nährwerte pro Portion: 420 kcal, 12,6g Fett, 27 Fett%


Sauerkraut Lasagne
==================
Zutaten (für 4 Portionen)
200 g Lasagneplatten
250 g Magerquark
2 Zwiebeln
400 g Paprika (geputzt)
500 g Sauerkraut
10 g Olivenöl
2 EL Tomatenmark
100 g Käseraspel (du darfst)
25 ml Zitronensaft
100ml Gemüsebrühe
entrahmte Milch
1 EL Zucker
Salz
Pfeffer

Zubereitung
Lasagneplatten nach Herstellerangabe zubereiten. Sauerkraut zerpflücken, Paprikaschoten putzen und in Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln. Quark mit etwas entrahmter Milch glattrühren Olivenöl erhitzen und Zwiebeln glasig dünsten, Tomatenmark, Sauerkraut und Paprika zufügen und kurz mit andünsten. Mit Zitronensaft und Gemüsebrühe ablöschen und zugedeckt 5 Minuten garen. Von der Kochstelle nehmen, Quark zufügen und abschmecken. Lasagneplatten und Sauerkraut abwechselnd in eine Auflaufform einschichten. Als obere Schicht Sauerkraut. Mit Käse bestreuen und 30-40 Minuten bei 180°C backen.

Nährwerte pro Portion: 1456 kcal, 34g Fett, 21,02 Fett%


Lasagne
=======

Zutaten (für 8 Portionen)
500 g Putenbrust, ohne Haut
200 g Schmelzkäse 10% F.i.Tr.
600 ml Milch 1,5%
100 g Champignons, frisch
300 g Nudeln
50 g Zwiebeln
100 g Paprika
1000 g Tomaten, Konserve
30 g Stärkemehl
1 Knoblauchzehe
Zum Würzen:
Pfeffer
Salz
Paprika
Muskat

Zubereitung
Für die Tomatensosse: Die Putenbrust im Mixer zu Gehacktem zerkleinern. Die Paprika (1 rote und 1 grüne) in kleine Stücke zerkleinern. Eine Zwiebel fein hacken. Die Champignons in dünne Scheiben schneiden. Das Gehackte in einer hohen Pfanne scharf anbraten und mit Pfeffer, Salz und Paprika würzen. Wenn das Fleisch gebräunt ist, die Paprika, Zwiebel, und Champignons hinzufügen und noch ein paar Minuten mitbraten. Wenn alles gut gebräunt ist, die Tomaten (möglichst pürierte nehmen) hinzugießen. Eine Knoblauchzehe dazuquetschen. Noch ein paar Minute köcheln lassen. Für die Käsesauce: Von den 600 ml Milch 1 Tasse abnehmen und mit dem Stärkemehl anrühren. Den Rest von der Milch in einem Topf aufkochen. Wenn die Milch kocht, die Tasse Milch mit der Speisestärke hinzufügen und noch einmal kurz aufkochen. Dabei ständig umrühren, damit diese nicht ankocht.Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Den Schmelz-käse hinzufügen und gut durchrühren. Wenn die Saucen fertig sind kann man die Lasagne schichten. Zuerst kommt eine Lage Tomatensouce in die Auflaufform. Dann mit Lasagneplatten bedecken. Danach kommt wieder Tomatensauce auf die Platten und danach die Käsesauce. Wieder mit Lasagneplatten bedecken (Dies kann man solange wiederholen, bis die Tomatensouce aufgebraucht ist). Zum Schluß die letzte Lage mit Lasagneplatten bedecken. Obenauf kommt nur noch Käsesosse, so daß die Nudelplatten gut bedeckt sind. Die Auflaufform mit Alufolie abdecken und ca. 45 Min in den Backofen. Die letzten 15 Min. die Folie abnehmen damit die Lasagne eine schöne Farbe bekommt.

Nährwerte pro Portion: 300 kcal, 4g Fett, 12 Fett%

Als Beilage: grüner Salat.
Bemerkung: Das Rezept kann man auch mit Rinderhack oder Gehacktem halb/halb machen, es ist dann immer noch lf kommt dann jedoch schon nahe an die 30 % ran.



Gemüselasagne I
===============
Zutaten für 4 Personen:

150 g grüne Bohnen
1 Stange Lauch
1 gelbe Paprikaschote
300 g Tomaten
2 Knoblauchzehen
1 El Olivenöl
2 TL italienische Kräuter (TK)
Salz, Pfeffer
2 EL Butter
2 EL Mehl
1/4 l Milch, 1,5% Fett
40 g ger. Parmesan
200 g Lasagneblätter
1 Bund Basilikum

Zubereitung ca. 50 Min.:
Bohnen und Lauch putzen, waschen und in kleine Stücke bzw. feine Halbringe schneiden. Paprika waschen, halbieren entkernen und klein würfeln. Tomaten über Kreuz einritzen, kurz überbrühen, enthäuten und entkernen. Das Fruchtfleisch würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Das Öl in einem Topf erhitzen und den Lauch darin andünsten. Übriges Gemüse, Knoblauch und Kräuter dazugeben. Alles bei schwacher Hitze etwa 15 Min. offen garen, bis alle Flüssigkeit verkocht ist. Salzen und pfeffern. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Butter in einem Topf zerlassen und das Mehl darin hellgelb anschwitzen. Die Milch einrühren und die Mehlschwitze andicken lassen, den Parmesan dazugeben. Eine beschichtete Form mit einem Drittel der Lasagneblätter auslegen. Mit der Hälfte des Gemüses bedecken, ein weiteres Drittel Lasagneblätter auflegen und das übrige Gemüse darauf geben. Mit den restlichen Lasagneblättern und der Sauce abschließen. Die Lasagne im Ofen auf der mittleren Schiene in 30-40 Min. goldbraun backen. 2 Teller mit den Basilikumblättern auslegen. Die Lasagne darauf anrichten.

Pro Portion: 373 kcal - 16 g Eiweiß - 11,5 g Fett (28%) - 51 g Kohlenhydrate


Gemüse-Lasagne II
=================
Zutaten für 4 Personen:

150 g grüne Bohnen
1 Stange Lauch
1 gelbe Paprikaschote
300 g Tomaten
2 Knoblauchzehen
1 El Olivenöl
2 TL italienische Kräuter (TK)
Salz, Pfeffer
2 EL Butter
2 EL Mehl
1/4 l Milch, 1,5% Fett
40 g ger. Parmesan
200 g Lasagneblätter
1 Bund Basilikum

Zubereitung ca. 50 Min.:

Bohnen und Lauch putzen, waschen und in kleine Stücke bzw. feine Halbringe schneiden. Paprika waschen, halbieren entkernen und klein würfeln. Tomaten über Kreuz einritzen, kurz überbrühen, enthäuten und entkernen. Das Fruchtfleisch würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken.
Das Öl in einem Topf erhitzen und den Lauch darin andünsten. Übriges Gemüse, Knoblauch und Kräuter dazugeben. Alles bei schwacher Hitze etwa 15 Min. offen garen, bis alle Flüssigkeit verkocht ist. Salzen und pfeffern.
Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Butter in einem Topf zerlassen und das Mehl darin hellgelb anschwitzen. Die Milch einrühren und die Mehlschwitze andicken lassen, den Parmesan dazugeben.
Eine beschichtete Form mit einem Drittel der Lasagneblätter auslegen. Mit der Hälfte des Gemüses bedecken, ein weiteres Drittel Lasagneblätter auflegen und das übrige Gemüse darauf geben. Mit den restlichen Lasagneblättern und der Sauce abschließen.
Die Lasagne im Ofen auf der mittleren Schiene in 30-40 Min. goldbraun backen. 2 Teller mit den Basilikumblättern auslegen. Die Lasagne darauf anrichten.

Pro Portion:
373 kcal
16 g Eiweiß
11,5 g Fett (28%)
51 g Kohlenhydrate

Spinat-Lasagne I
================
Für 4 Personen:

Zutaten:
600g Spinat
1 EL Öl
300g Lasagneblätter(ohne Vorkochen)
1 Zwiebel
60g Mehl
1/2l Milch(0,3%)
1/4lBrühe
1 Knobizehe
4 Tomaten
1 Paprika
100g gekochter Schinken
1-2 EL Parmesan(gerieben)

Zubereitung:
Spinat auftauen, Tomaten und Paprika in kleine Würfel schneiden.
Gekochten Schinken ebenfalls in Würfel schneiden. Für die Bechamelsoße habe ich die Zwiebel kleingeschnitten und mit einem TL Öl ein wenig angebraten. Danach habe ich die Brühe zugegeben. Das Mehl in der Milch verquirlen und unter rühren zur Brühe und Zwiebel geben. Die Soße aufkochen lassen und mit Sojasoße, Muskat, Pfeffer und Salz abschmecken, Schinkenwürfel und Knobi dazugeben.
Nun die Auflaufform mit dem restlichen Öl einfetten und Lasagneblätter hineinlegen, darauf etwas Bechamelsoße, dann eine Schicht Spinat, nächste Lage gewürfelte Tomaten und Paprika. Wieder Lasagneblätter u.s.w. Die letzte Schicht sollte B.Soße sein und darüber den Parmesankäse streuen.

Auflauf für 45 Minuten bei 180°C in den Backofen.



Gyros-Lasagne
=============

Für 4 Person
Zubereitung: ca. 30 Minuten - Marinierzeit: 2 Std., Backzeit: 50 Min
Pro Person: 620 kcal, 19 g Fett, 28 %, 51 g KH

Zutaten:
400 g Hähnchenbrustfilet
1 mittelgroße Zwiebel
Gyrosgewürz
2 TL Oregano
50 g Halbfettmargarine
40 g Mehl
¾ l fettarme Milch
1/4 l Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
200 g Champignons
4 mittelgroße Tomaten
7 Lasagneblätter, vorgekocht
75 g Schafskäse
Thymian

Das Fleisch und die Zwiebel in dünne Streifen schneiden. Mit Gyrosgewürz und Oregano würzen, ca. 2 Stunden kühl stellen. Fett schmelzen. Mehl darin anschwitzen. Die Milch und die Gemüsebrühe einrühren und ca. 5 Min. köcheln lassen. Champignons und Tomaten in Scheiben schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Gyrosfleisch in ganz wenig Fett anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.
Eine Auflaufform ca. 1,8 l Inhalt mit etwas Bechamelsoße füllen. Darauf 3 Lasagneblätter geben. Jeweils die Hälfte Tomaten, Gyros und Champignons darauf verteilen. Etwa die Hälfte der Soße darauf verteilen. 3 Lasagneblätter darauf geben. Die restlichen Zutaten einschichten. Mit Bechamelsoße abschließen. Den Schafskäse in groben Stücken überstreuen. Bei 200° im vorgeheizten Backofen in ca. 40-50 Min. backen. Mit Thymian bestreuen.

Man kann gut Baguettebrot oder selbstgebackene kleine Brötchen dazu essen



Spinatlasagne II
================

Für 4 Person - Zubereitung: ca. 40 Minuten – Backzeit: 20 Min – Ruhezeit: 10 Min
Pro Person: 520 kcal, 9 g Fett, 16 %, 71 g KH

1 Zwiebel 1 TL Öl
1 Knoblauchzehe
500 g TK-Spinat
Salz und Pfeffer
Etwas geriebene Muskatnuss
500 g Magerquark
2 Dosen Tomaten (a 800 g)
1 TL gekörnte Brühe
etwas edelsüßes Paprikapulver
2 EL Tomatenmark mit Knoblauch
1 EL getr. Oregano 1 EL Mehl
250 g Lasagneblätter vorgekocht
100 g geriebener Käse

Zwiebel in feine Würfel schneiden, in Öl andünsten, Knoblauch dazupressen, den (gefrorenen) Spinat dazugeben und etwa 10 Min auf kleiner Flamme dünsten, eventuell etwas Flüssigkeit zugießen. Den Spinat mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen und mit dem Quark verrühren. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Dosentomaten in einen Topf geben und erhitzen. Die Tomaten mit gekörnter Brühe, Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. Das Tomatenmark und den Oregano unterrühren. Die Tomatensauce aufkochen, das Mehl mit etwas Wasser verrühren und die Sauce binden. Den Topf von der Kochstelle nehmen. In eine Auflaufform zunächst etwas Tomatensauce geben, darauf die erste Schicht Lasagneblätter verteilen. Wieder etwas Tomatensauce, dann etwas Spinat daraufschichten, mit Lasagneblättern abdecken. Abwechselnd weitere Lagen schichten, mit Tomatensauce abschließen und den Käse darüber streuen. Die Lasagne im heißen Ofen auf der mittleren Schiene etwa 20 Min backen, vor dem Servieren 10 Min ruhen lassen.


Lasagne auf Basis von Bolognesesauce
====================================
Für 10 Personen
Zubereitungszeit: 1 Std. Min - Kochzeit: 2 Std
Pro Person: ca. 420 kcal, 14 g Fett = 30 %

Je 500 g Möhren und Sellerie
100 g Blumenkohl
600 g Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
2 EL Thymian
3 Bund Basilikum
2 Bund Petersilie
1 EL Olivenöl
1 ½ kg Tatar
½ l Fleischbrühe
2 kg Tomaten
250 ml Tomatenmark
500 g Lasagneblätter
350 g geriebenen Parmesan

Das Wurzelgemüse fein raspeln, Blumenkohl fein schneiden. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln, Kräuter fein hacken, das Basilikum nur klein zupfen. Das Öl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch darin portionsweise scharf anbraten. Das Fleisch entnehmen, Zwiebeln und Knoblauch in den Bräter geben und gleich mit Fleischbrühe ablöschen. Gemüse, Fleisch, die gestückelten Tomaten, Kräuter und das Tomatenmark zugeben, zugedeckt 45 Min köcheln lassen. Eventuell etwas Brühe nachgießen, falls die Tomaten aber zu viel Wasser gezogen haben, den Deckel abnehmen bis genug Flüssigkeit verdunstet ist. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Den Boden einer entsprechend großen Auflaufform mit Sauce dick bedecken, dann eine Schicht Lasagneblätter einlegen, darauf wieder Sauxce u.s.w. Mit einer Schicht Sauce aufhören. Den Parmesan auf der Lasagne verteilen und für 1 Std. auf der mittleren Schiene in den Backofen stellen.
TIPP: Das gleich Rezept kann man auch nehmen, um Nudeln mit Bolognesesauce anzubieten. Dann aber für 10 Personen 1 ½ kg Nudeln kochen - mit bis zu 1 kg Parmesan ist das Gericht noch LF30.

Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

31.03.2003 20:49
#2 RE: Lasagne mit und ohne Fleisch Antworten

Lasagne Rot-Grün

4 Portionen

1 Packung (à 300 g) Blattspinat, tiefgefroren, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 1 EL Butter, MAGGI Würzmischung 1, 1/8 l Wasser, 1 Beutel MAGGI Fix für Gemüse-Lasagne, 3 EL Saure Sahne 10% 5 (ca. 500 g) Tomaten, 8 Blätter BUITONI Lasagne, Pfeffer, frisch gemahlen, 50 g Gouda, 30% Fett i. Tr., gerieben

1. Backofen auf 180°C vorheizen.
2. Blattspinat antauen lassen und klein schneiden. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Knoblauchzehe schälen und durchpressen.
3. In einer Pfanne Butter heiß werden lassen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Blattspinat zugeben und ca. 5 Min. dünsten. Mit MAGGI Würzmischung 1 würzen.
4. Wasser zugießen. MAGGI Fix für Gemüse-Lasagne einrühren und zum Kochen bringen. Crème fraîche unterrühren.
5. Tomaten waschen, den Blütenansatz entfernen und in Scheiben schneiden.
6. BUITONI Lasagne abwechselnd mit Spinatsoße und Tomaten in eine Auflaufform schichten. Mit der Soße beginnen und abschließen. Jede Schicht nochmals mit Pfeffer würzen.
7. Gouda darüber streuen. Im Backofen ca. 30 Min. backen.

Brennwert pro Portion: 1807 kJ (420 kcal)
Nährwerte pro Portion: Eiweiß: 18 g, Kohlenhydrate: 44 g, Fett: 14 g = 30 %

(Zubereitungszeit 55 Min.)

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz