Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 496 mal aufgerufen
 Fragen und Anregungen rund um Kochtopf und Rezepte
Mary78 ( gelöscht )
Beiträge:

04.04.2003 13:28
RE: Fragen zum \"schnellen Bienenstich\" Antworten

Hallo!

Habe ein paar Fragen zu dem Bienenstich. Ich glaube das Rezept ist für ein Blech gedacht. Ich möchte den gerne in einer runden Springform backen. Nehme ich dann die Hälfte des Rezeptes?? Oder doch das ganze Rezept?

Dann hab ich noch eine Idee! Wenn man gerne eine Füllung haben möchte, dann kann man doch bestimmt Vanille-Puddingpulver mit 1,5%iger Milch anrühren. Der Kuchen müsste doch dann noch LowFat sein, oder???

Liebe Grüße
Marion

http://home.arcor.de/maalesh/buddys/vinkko.gif

UrselLe Offline




Beiträge: 5.217

04.04.2003 14:47
#2 RE: Fragen zum \"schnellen Bienenstich\" Antworten

Hallo Mary,

ich hoffe, unsere Rezeptfee Adelheid ist heute noch online, dann kann sie antworten. Leider bin ich keine begnadete Köchin. Mein Mann ist bei uns der Bäcker.

Liebe Grüße

Adelheid Offline



Beiträge: 3.361

04.04.2003 15:43
#3 RE: Fragen zum \"schnellen Bienenstich\" Antworten

Hallo,
na ja, so auf die Schnelle kann ich Dich bestätigen.
Rezepte für Backblech-Mengen halbiere ich, wenn ich in der Springform backen will. Probiers ruhig mal so aus!

Pudding mit 1,5 %iger Milch ist absolut LF, kannste zum Füllen auch nehmen.
Ich könnt mir auch vorstellen, daß die Füllung vom Schneewittchenkuchen lecker schmeckt, ist halt eben Geschmackssache, die geht so:

"1 P. Dr. Oetker-Paradiescreme mit 250 ml Milch zubereiten, mit 250 g Magerquark vermischen und nach Geschmack nachsüßen. Die Creme auf dem abgekühlten Kuchen verteilen."

Berichte dann mal, was Du gemacht hast und wie es geschmeckt hat, dann können wir das Bienenstich-Rezept noch ergänzen.
Ich wünsch Dir ein schöne Wochenende und viel Spaß beim Backen!
LG:stern:

Mary78 ( gelöscht )
Beiträge:

08.04.2003 12:58
#4 RE: Fragen zum \"schnellen Bienenstich\" Antworten

Hallo Adelheid,

leider ist mein Kuchen nix geworden :-( . Irgendwas hab ich wohl falsch gemacht. Er ist ganz gummiartig geworden und geschmeckt hat er auch nicht besonders. Das mit dem Vanille-Pudding hab ich dann gar nicht mehr ausprobiert. Aber ich werde weiter testen!!

Liebe Grüße
Marion

Pippilotta ( gelöscht )
Beiträge:

08.04.2003 20:46
#5 RE: Fragen zum \"schnellen Bienenstich\" Antworten

Hallo Mary,
ich glaube nicht, dass Du etwas falsch gemacht hast. Alle meine LF-Kuchen, die ich bisher gebacken habe, sind gummiartig geworden. Am Anfang dachte ich auch, ich hätte etwas falsch gemacht. Mittlerweile backe ich wieder normale Kuchen und esse dafür nur 1 Stück davon.

Gruß Pippilotta

Mary78 ( gelöscht )
Beiträge:

09.04.2003 08:14
#6 RE: Fragen zum \"schnellen Bienenstich\" Antworten

Hallo Pippilotta,

hm, dann war das doch wohl richtig. Aber mir ist das zu blöd so einen Kuchen anzubieten ;-). Ich habe neulich ein Muffinrezept etwas umgewandelt und anstatt Butter Halbfettmargarine genommen. Das Ergebnis war ganz OK. Aber die Muffins waren lange nicht so schön, wie "normale" Muffins. Ich glaube, wenn ich für Gäste backe, dann verwende ich lieber "normale" Rezepte

Liebe Grüße
Marion

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz