Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.234 mal aufgerufen
 Fisch
Seiten 1 | 2
jessika Offline




Beiträge: 520

05.05.2005 14:00
#16 RE: Kabeljau oder Dorsch Antworten

Champignon-Kabeljau-Pfanne lf30

Zutaten für ca. 4 PErs. :
500g Champignons (frisch)
1 große rote oder grüne Paprika (200g)
1 große Zwiebel (100g)
3 Kabeljaufilets (ca. 400g)
200g Cocktailtomaten

Sesamoel
Rosmarin
Zitronensaft
etwas Mehl
Salz
weißer Pfeffer

Zubereitung:
Champignons ins Scheiben geschnitten, in einer Pfanne (Glasdeckel) mit etwas (!) Wasser andünsten lassen.

1 große, rote Paprika in Streifen schneiden, dazu geben.

1 große Zwiebel in winzig kleine Würfel (sonst meckert mein Kind: „Ich mag keine Zwiebeln!“) schneiden, auch dazu.

Während der Schmorzeit habe ich 3 Kabeljaufilets in kleine Stücke geschnitten und in einer Marinade aus Zitronensaft, Salz und etwas weißem Pfeffer ziehen lassen.

Den Fisch dann von abtropfen lassen und mit Mehl bestäuben.

Nach gut 15-20 min schmoren alles in eine Schüssel und beiseite stellen.

Nun den Fisch in der Pfanne mit 1 TL Sesamöl rund 5 min anbraten lassen.

Jetzt das Gemüse wieder dazu geben, alles noch mal mit Deckel schmoren lassen.

Abgeschmeckt wird das Ganze dann nur noch mit etwas Rosmarin und Pfeffer, je nach GEschmack.

Dazu gibt es Reis.



Brennwerte: 9,64g Fett= 5,5 % , 393 kcal pro Portion

jessika Offline




Beiträge: 520

05.05.2005 14:01
#17 RE: Kabeljau oder Dorsch Antworten

Chinesischer Fisch mit Erbsenschoten und Sprossen

Zutaten:
für 2 Portionen

300 g Kabeljau- oder Polardorschfilets (in Blockform tiefgekühlt)
100 g Erbsenschoten
70 g Sojasprossen
100 g Champignons
100 g Karotten
2 Jungszwiebeln
4 EL passierte Tomaten
2 EL Sojasauce
3 EL Sherry
1 TL frischer Ingwer
1 TL Honig
1 TL Sesamkörner
1 TL Speisestärke
1 EL Öl
Salz, Pfeffer, Chili, Sesamöl

Zubereitung:
Das Gemüse waschen und putzen. Die Sojasprossen waschen und abtropfen lassen. Die Fäden von den Erbsenschoten ziehen. Champignons und Karotten in Scheiben, Jungzwiebel in Ringe schneiden.
Die gefrorenen Fischfilets in große Würfel schneiden (ca. 3 cm groß), salzen und pfeffern. Den Honig mit den passierten Tomaten, Sherry, Sojasauce, Ingwer und der Speisestärke zu einer Sauce rühren und mit einer Prise Chili würzen.
1/2 EL Öl in einem Wok oder einer beschichteten Pfanne erhitzen. Den Fisch auf beiden Seiten kurz anbraten. Fisch aus der Pfanne nehmen und die Pfanne trocken wischen. Das restliche Öl in die Pfanne geben und erhitzen. Die Karottenscheiben und Jungzwiebelringe dazu geben und ein wenig salzen. Das Gemüse ca. 2 Minuten unter Rühren anbraten. Die Sojasprossen, Champignons und Erbsenschoten dazugeben und unter Rühren kurz anbraten, eventuell noch ein wenig salzen.
Den Fisch zum Gemüse hinzugeben, mit 100 ml Wasser aufgießen und zugedeckt dünsten, ca. 4 Minuten (bis der Fisch gar ist).
Danach die Saucenmischung dazugeben, leicht erhitzen, bis die Sauce bindet. Kurz vor dem Herausnehmen aus der Pfanne mit ein paar Tropfen Sesamöl und Chili abschmecken. Das Gemüse und den Fisch auf einem Teller anrichten und mit Sesam und Jungzwiebeln bestreuen.

Tip: Der Fisch lässt sich leichter schneiden, wenn das Schneidemesser vorher in warmes Wasser getaucht wird.

Brennwerte: 308 kcal, 33 g EW, 8 g Fett, 21 g KH (2,1 BE)

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz